Gesundheit | Fernstudium

Betrieblicher Gesundheitsmanager

Sie befinden sich hier:
  • Dauer: 8 Monate (individuell anpassbar)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenfrei testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 7216610, 7289915)
  • AZAV-Maßnahmenr.: 31M0618042 (zu 100% über die Bundesagentur für Arbeit förderfähig)
  • Abschluss: Zertifikat, Zeugnis
  • Abschlusstitel: Betriebliche/r Gesundheitsmanager/in (BBGM)

Mit der Ausbildung zum Betrieblicher Gesundheitsmanager können Sie die Gesundheit der Mitarbeiter im Betrieb fördern!

  • Start täglich möglich!
  • zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus
  • Moderne Lernmethoden wie "Blended Learning", Web Based Trainings (WBTs) und Lernvideos unterstützen Sie in Ihrer Ausbildung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Anerkennung des Berufsverband für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM)
  • In Kooperation mit unserem Bildungspartner Academy of Sports

Informationen zum Fernstudium Betrieblicher Gesundheitsmanager

Werden Sie anerkannte Fachkraft im BGM mit dieser Weiterbildung - erwerben Sie flexibel Ihren Abschluss im Fernstudium

Krankenkassen senken ihr Leistungsangebot zunehmend und das Renteneintrittsalter wird immer höher angesetzt - dies stellen im Thema Gesundheit relevante Entwicklungen dar. Demnach müssen Unternehmen dafür sorgen, dass die Gesundheit ihrer Mitarbeiter bis ins hohe Alter gewährleistet ist und damit der Krankenstand der Senioren weitestgehend vermieden wird. Dies wird durch den aktuelle Fachkräftemangel noch weiter unterstützt. Hinzu kommt, dass gesunde Mitarbeiter, die sich wohlfühlen und maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen. Um jeden Menschen fit bei der Arbeit zu halten, ist ein gutes betriebliches Gesundheitsmanagement grundlegend und Sie als Fachkraft mit BGM Weiterbildung immens gefragt.

Wollen Sie betrieblicher Gesundheitsmanager werden? Wollen Sie die Gesundheit der Mitarbeiter in Unternehmen durch gesundheitsfördernde Maßnahmen bis ins hohe Alter erhalten? Dann machen Sie die Weiterbildung bei uns am Deutschen eLearning Studieninstitut. Wir sind Ihr kompetenter Partner für eine professionelle Ausbildung im Gesundheitsmanagement.

Ziele und Perspektiven

In dieser Weiterbildung in der Gesundheitsförderung werden Sie für die Herausforderungen der gesundheitlichen Förderung im Betrieb qualifiziert. Es braucht nötige Kenntnisse im Gesundheitsmanagement, um die gewünschte Gesundheitsförderung zu erzielen. Diese auch nachhaltig zu gestalten ist für die Mitarbeiter von größter Wichtigkeit und ein sensibles Thema der Gesundheit. Um diesen verantwortungsvollen Anforderungen gerecht werden zu können, werden Sie in der Ausbildung zum Betrieblicher Gesundheitsmanager einen umfassenden Einblick in das deutsche Gesundheitswesen erhalten. Gesundheitspolitik in Unternehmen, den gesetzlichen Gestaltungsrahmen eines BGM und die Konzipierung von Maßnahmen im Gesundheitsmanagement werden einige Themen sein, die Sie bearbeiten werden. Sie werden in BGM-Strukturen eingeweiht und lernen, wie Sie Strategien entwickeln, um diese nach einer Bedarfsanalyse in die Praxis umsetzen. 

Die Qualifikation zum Betrieblicher Gesundheitsmanager sichert Ihnen einen branchenübergreifenden Qualitätsstandard. Damit werden Sie im Unternehmen als verantwortlicher Angestellter für betriebliches Gesundheitsmanagement eine wichtige Rolle einnehmen oder können sich als BGM-Berater für Mitarbeiter selbstständig machen. 

Ablauf der Weiterbildung zum Betrieblicher Gesundheitsmanager

Sie können jederzeit mit dem BGM Studium beginnen. Der Einstieg erfolgt über eine freiwillige Kick-off-Veranstaltung, die als Webinar durchgeführt wird. Hier erfahren Sie nützliche Informationen rund um die Ausbildung, die Organisation und zu den vielfältigen Lernmethoden.

Danach geht es los mit der ersten Selbstlernphase. Sie erhalten fundierte Grundlagen im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Das Wissen, das Sie sich aneignen, umfasst u. a. wichtige Definitionen und Theorien, wie Sie mit dem Studium zur Organisationsentwicklung beitragen können und welche Instrumente Gesundheitsförderungsmaßnahmen in der Gesundheitspolitik greifen bzw. wie wirtschaftlich diese sind. Diese Inhalte qualifizieren Sie auch für eine Führungsposition.

Das Lehrskript Handlungsfelder des betrieblichen Gesundheitsmanagements führt Sie zunächst ins Arbeitsgesetz ein und klärt Sie über Inhalte und Zuständigkeiten zur Einhaltung auf. Sie werden u. a. im Fehlzeitenmanagement geschult. Ein wesentliche Teile des betrieblichen Gesundheitmanagements sind z. B. Trends und Entwicklungen, die in Unternehmen aufkommen oder welche Rolle die Ernährung am Arbeitsplatz für die betriebliche Gesundheitsförderung bedeutet. Zudem erfahren Sie, welche psychischen Belastungen am Arbeitsplatz auftreten können und zu welche Folgen Stress führen kann. Stressmanagement ist in unserer schnellen Zeit unabdinglich und wird für Sie als zukünftiger Gesundheitsmanager in der Praxis ein großes Thema werden.

Das der aufbauende Themenbereich Praktische Umsetzung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements befasst sich mit der Praxis und wappnet Sie mit Tipps, Hilfen und mit zahlreichen Praxisbeispielen für den Beruf der Zukunft. 

Das freiwillige Live-Online-Seminar Betriebliche Gesundheitsmanagement der Zukunft vertieft noch einmal das Erlernte und schließt diesen Themenbereich ab. 

Danach folgt das Lehrskript mit dem Inhalt Leitlinien des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Die theoretischen Grundlagen geben Ihnen eine fundierte Basis, worauf Sie Ihre Maßnahmen später konzipieren und ausrichten können. Um sich stets im sicheren Rahmen der Gesetze zu bewegen, lernen Sie im "BGM-Gestaltungsrahmen" alles notwendige über Qualitätskriterien, Arbeitsschutzgesetz, Datenschutz der Gesundheitsdaten oder auch nach welchen Sozialgesetzbüchern Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung maßgebend sind. Die "Aktuelle BGM-Praxis in Organisationen" gibt Ihnen erforderliches Wissen zu Gesundheitsfragen in Unternehmen. Betriebliches Gesundheitsmanagement in Bezug zur Gesundheitspolitik und Hürden, die es in Betrieben zu nehmen gilt, machen Sie fit für alle Eventualitäten. Dadurch sind Sie gewappnet für Ihren zukünftigen Beruf als BGM. Weiter geht es mit dem Know-how zu "BGM gestalten". Hier erhalten Sie umfassendes Wissen über betriebliches Gesundheitsmanagement und dessen Anwendung in der Praxis. Nach dem Kapitel können Sie Maßnahmen konzipieren und bedarfsgerecht im Unternehmen umsetzen. Danach schreiben Sie online eine Abschlussarbeit.

Im Lehrskript Strategien des Betrieblichen Gesundheitsmanagements erfahren Sie in den "Theoretischen Grundlagen zum BGM" notwendige Grundlagen über Organisationen, Gesundheit der Führungskraft, gesundes bzw. altersgerechtes Führen. Mit diesem Wissen können Sie auf eine fundierte Basis zurückgreifen und dadurch als Gesundheitsmanager qualitative Maßnahmen gestalten zu können. In "Gesundheit im Unternehmen entwickeln" werden u. a. Themen wie Projektmanagement, Kommunikation und Nachhaltigkeit abgehandelt. Damit können Sie in der betrieblichen Gesundheitsförderung die Wichtigkeit der Maßnahmen sowohl bei der Führungskraft als auch der Fachkraft mit starken Argumenten verkaufen. Sie erläutern dem Mitarbeiter das Thema Work-Life-Balance, damit dieser versteht, das dieser Ausgleich für Nachhaltigkeit sorgt. Denn nur wer weiß, dass zur stressigen Arbeit auch Freizeit und Entspannung gehören, kann die Grundvoraussetzung schaffen, um gesund zu bleiben - bis ins hohe Alter. Das Kapitel "Praktische Umsetzung" zeigt Ihnen auf, wie betriebliches Gesundheitsmanagement im Unternehmen umgesetzt wird, beispielsweise an einem Kleinprojekt wie der Etablierung eines Gesundheitstags.

Dieses Modul schließt mit dem Webinar Strategien des BGM ab, welches die erlernten Inhalte vertiefend auf die Berufspraxis übertragt. Alle Module, Arbeiten und Webinare werden ausschließlich von praxiserfahrenen Dozenten betreut.

Fernstudium an der Academy of Sports - was steckt dahinter?

Ausbildung unseres Bildungspartner

Diese modulare Ausbildung wird von unserem Bildungspartner Academy of Sports durchgeführt

Dieses Fernstudium wird von der Academy of Sports durchgeführt - dem Experte für Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Fitness, Ernährung, Sportmanagement und eSport.

Staatlich geprüft und zugelassen

Das staatliche ZFU-Siegel steht für geprüfte Qualität - geprüft werden die gesamten Lehrmaterialien, Prüfungen, Tutoren/Dozenten und die Verträge

Dieses Fernstudium ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen.

Berufsbegleitend oder Vollzeit

Für uns mit Ausbildung und Weiterbildung flexibel sein - Sie lernen, wenn Sie dies privat und beruflich vereinbaren können.

Sie sind in der Absolvierung dieses Fernstudiums vollkommen frei! Sie lernen an der Academy of Sports dann, wenn es Ihre privaten oder beruflichen Anforderungen zulassen. Ohne Mehrkosten!

Zeitlich unbegrenzter Zugriff

Bei DeLSt wird Ihr Account nicht deaktiviert, sodass Sie auf in Zukunft nach Ihrem Abschluss unbegrenzt Zugriff auf Ihre Lehrmaterialien haben!

Auch nach Ihrem erfolgreichen Abschluss, haben Sie unbegrenzten Zugriff auf Ihre – stets aktualisierten – Lehrskripte, Lehrvideos, Aufzeichnungen von Live-Webinaren und vielem mehr!

Erst testen - dann zahlen

Sie können 14 Tage lang alle Lehrmaterialien testen und sich von der Qualität unserer Lehrmaterialien überzeugen!

Sie haben kein Risiko: Sie können die Lehrmaterialien und unseren Service 14 Tage lang kostenlos testen. Überzeugen Sie sich von der Qualität der Academy of Sports!

Keine Zusatzkosten

Die Gebühr Ihres Fernstudiums enthält alles, was Sie für Ihren Abschluss benötigen!

Versteckte Prüfungsgebühren, Fahrtkosten, teure Zusatzseminare - all das gibt es an der Academy of Sports nicht!

Wissenschaftlich korrekt

Unsere Lehrmaterialien unterliegen einem QM-System. Dadurch ist gewährleistet, dass diese stets aktuell sind!

Anatomie, Gesundheitsmanagement oder Ernährungsberatung – alle Lehrmaterialien befinden sich auf dem aktuellsten wissenschaftlichen und fachlichen Stand!

Teilnehmerbetreuung

Vor-, während und nach Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung unterstützen wie Sie bei allen Fragen!

Menschlich, fachlich, technisch – selbstverständlich steht Ihnen die Teilnehmerbetreuung der Academy zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite! 

Lehrskripte, Webinare und Web Based Trainings

Lehrskripte, Webinare, Web Based Trainings (WBTs), Lehrvideos und vieles mehr steht Ihnen zur Verfügung!

Moderne Didaktik, unterschiedliche Lernkanäle, spannendes Fachwissen interessant aufbereitet - studieren auf zeitgemäßem Niveau.

Starke Community

Tauschen Sie sich im Online Campus mit Teilnehmern oder Tutoren aus, laden Sie Lehrmaterialien herunter oder Ihren Abschluss!

Vernetzen, Fragen, Fachsimpeln, Austausch mit Teilnehmern, Tutoren und Dozenten. Die Academy of Sports steht für eine starke Community!

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Ihre Qualifikation auf sehr hohem Niveau

  • Optimale Vorbereitung auf Ihren zukünftigen Beruf als Betrieblicher Gesundheitsmanager. 
  • Freie Zeiteinteilung im Rahmen Ihres Studiums - folgen Sie Ihrem eigenen Lerntempo.
  • Wertvolle Lernunterstützung erhalten Sie durch den Online-Campus.
  • Persönliche und praxisorientierte Betreuung durch hoch qualifizierte Dozenten.
  • Hochwertige Lernmaterialien auf dem neuesten Stand der Wissenschaft.
  • Der Medienmix aus "Blended Learning", Web Based Training und Lehrvideos ermöglichen Ihnen ein abwechslungsreiches und professionelles Studium.

Betriebliches Gesundheitsmanagement - lassen Sie sich professionell für den Markt der Zukunft qualifizieren und werden damit zum wichtigen Teil im Unternehmen!

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich.
  • Webcam und Headset zur Teilnahme am Webinar

Sollten Sie nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an der Ausbildung teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Gesamtpreis:

1.440,00 € *

Ratenzahlung: 8 Monatsraten à 180,00 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.