Bildungsgutschein Umschulung
Du befindest dich hier:
  • Start
  • Bildungsgutschein Umschulung

Umschulung mit Bildungsgutschein - der Start in deine Zukunft

Eine berufliche Neuorientierung kann aus verschiedenen Gründen erforderlich sein. Dazu gehören etwa veränderte Arbeitsmarktbedingungen oder eine dauerhafte Berufsunfähigkeit. Ist dies der Fall, bietet eine Umschulung die Gelegenheit, sich umzuorientieren und einen anerkannten Abschluss für einen neuen Start zu erwerben. Umschulungen stellen eine verkürzte Berufsausbildung dar und verbessern die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für den Start in eine neue Karriere.

Der Bildungsgutschein dient als Unterstützung hierfür. Die Bundesagentur für Arbeit vergibt diese Förderung an Erwerbslose, von Arbeitslosigkeit Bedrohte oder Berufsrückkehrer. Auch Arbeitnehmer in Kurzarbeit können diese Förderung beantragen.

Eine Umschulung per Weiterbildung ist in verschiedenen Fachbereichen absolvierbar. Wenn du einen Anspruch auf den Bildungsgutschein hast, erhältst du eine Förderung der kompletten Kosten für die Weiterbildung durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter.

Dazu zählen nicht nur die Gebühren für die Weiterbildungsmaßnahme, sondern auch Aufwendungen für Übernachtungen, Fahrten und die Kinderbetreuung. Dadurch wird es dir erleichtert, über den erfolgreichen Abschluss einer Umschulung per Weiterbildung wieder in einen anerkannten Beruf zu gelangen.


Welche Gründe gibt es, eine Umschulung zu machen?

Beweggründe für eine Weiterbildung oder Umschulung gibt es zahlreiche. Wenn du beispielsweise arbeitslos oder von Arbeitslosigkeit bedroht bist, einen fehlenden Berufsabschluss nachholen möchtest oder planst, dich nach längerer Krankheit über eine berufliche Eingliederung wieder in einen anerkannten Beruf einzufinden, bietet eine Weiterbildung oder Umschulung die ideale Gelegenheit hierzu.

Auch Veränderungen des Arbeitsmarktes, etwa wenn ein erlernter Beruf auf dem Jobmarkt nicht mehr nachgefragt wird, kann dies eine Umschulung erforderlich machen. Egal, welche Gründe du hast: Mit einer Weiterbildung und einem anerkannten Abschluss in einem neuen Beruf hast du gute Chancen, deine Karriereoptionen zu verbessern und deinen Start ins Berufsleben erfolgreich zu gestalten.


Vorteile und Sinn einer Umschulung für einen neuen beruflichen Start

Eine Weiterbildung oder Umschulung bietet dir die Möglichkeit, beruflich neue Wege zu gehen. Unabhängig von den Gründen verbessert eine Umschulung immer deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt, denn eine höhere Qualifikation verschafft dir erweiterte Perspektiven im Hinblick auf Beruf und Arbeitgeber.

Wenn du die Voraussetzungen für den Bildungsgutschein der Arbeitsagentur erfüllst, ist die Teilnahme an einer Weiterbildung besonders empfehlenswert. Mit einer Förderung per Bildungsgutschein erhältst du eine Erstattung der kompletten Aufwendungen für deine weiterbildende Maßnahme durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter.

Der Bildungsgutschein fördert laut SGB III alle Maßnahmen, die über ein Berufsförderungswerk angeboten werden. Darüber hinaus sind auch berufliche Weiterbildungen, Kurse und Lehrgänge einiger privater Bildungsträger für eine Förderung des Bildungsgutscheins geprüft und zugelassen. Geregelt ist dies in der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV). Hierzu zählen auch verschiedene Bildungsangebote des DeLSt, zum Beispiel zum Handelsfachwirt oder Betriebswirt mit IHK-Abschluss, kaufmännische Weiterbildungen sowie Kurse im Bereich Digitalisierung, Kommunikation oder Gesundheit.

Der Bildungsgutschein ist deine Unterstützung für einen Start in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.


Voraussetzungen für eine Umschulung per Bildungsgutschein der Arbeitsagentur

Um den Bildungsgutschein über die Arbeitsagentur oder das Jobcenter zu erhalten, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Empfehlenswert ist es, dich im Rahmen eines Gesprächs mit deinem Ansprechpartner der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters einmal genauer über die Voraussetzungen zu informieren.

Anspruch auf die Förderung per Bildungsgutschein hast du demnach, wenn du arbeitssuchend oder arbeitslos bist. Auch Menschen, die akut von einer Arbeitslosigkeit bedroht sind oder nach längerer Krankheit oder Kurzarbeit eine Wiedereingliederung in den Beruf wünschen, haben Anspruch auf den Bildungsgutschein. Darüber hinaus kannst du diese Förderung erhalten, wenn die Option besteht, dass du mithilfe einer bestimmten Weiterbildung deinen aktuellen Arbeitsplatz bewahrst.

Den Antrag für den Bildungsgutschein stellst du bei der Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter in deiner Region. Für die Vergabe des Bildungsgutscheins ist es unerheblich, ob du zum aktuellen Zeitpunkt Arbeitslosengeld I oder Hartz IV bekommst.

Der Bildungsgutschein ist nach Beantragung drei Monate gültig. Somit empfiehlt es sich, den Start deiner weiterbildenden Maßnahme zeitnah vorzunehmen.


Umschulung über den Bildungsgutschein am DeLSt

Möchtest du dich auf einen neuen Start in deine Zukunft über eine berufliche Weiterbildung vorbereiten, erhältst du am DeLSt die Möglichkeit, dies flexibel und zeit- sowie ortsunabhängig zu tun. Zahlreiche unserer Lehrgänge und Weiterbildungsmaßnahmen sind mit dem Bildungsgutschein finanzierbar.

Da der Start unserer Aus- und Weiterbildungen und Fernstudiengänge täglich möglich ist, kannst du nach bewilligtem Antrag sofort mit deiner Bildungsmaßnahme beginnen.

Bei Fragen über die Förderung des Bildungsgutscheins kontaktiere uns gerne - wir informieren dich über die Voraussetzungen und das Antragsverfahren. Wir empfehlen dir, vor deinem Gespräch mit dem Arbeitsamt oder Jobcenter eine Beratung bei uns in Anspruch zu nehmen. Wir stellen alle erforderlichen Unterlagen für dich zusammen, die du benötigst, um den Bildungsgutschein zu beantragen.


Finde hier deine passende Umschulung für deinen Bildungsgutschein:




WIR BERATEN DICH GERNE!

Deine persönliche Studienberatung ist gerne für dich da! Rufe uns einfach an unter der gebührenfreien Bildungshotline: 0800 - 3357833 (aus dem Ausland: +49 7191 - 22 986 - 0 gebührenpflichtig) oder vereinbare einen Termin: