Ausbilderschein wie lange Berufserfahrung?

Das Ablegen der Ausbildereignungsprüfung verlangt keine bestimmten Voraussetzungen, damit kann jeder den Ausbilderschein erlangen. Dennoch muss der zu Prüfende eine fachliche Eignung vorweisen, um mit dem Ada-Schein auch ausbilden zu können und zu dürfen. Daher berechtigt eine eigene Berufsausbildung und auch langjährige Berufserfahrung dazu, ausbilden zu dürfen. Meistens können auch genau die Ausbilder Auszubildende gut anlernen, wenn sie selbst schon über viele Jahre Berufserfahrung verfügen, da sie dann von Erfahrungen in ihrem bisherigen Arbeitsleben profitieren und Auszubildenden das eigens erworbene Wissen vermitteln können. Junge Menschen, die in einem Betrieb ihre Ausbildung absolvieren möchten, vertrauen zudem gern auf Ausbilder, die die Herausforderungen der Azubis nachempfinden können und somit auch "wissen, wovon sie sprechen".

Für den Ada-Schein selbst ist also keine bestimmte Anzahl an Jahren der Berufserfahrung notwendig, für das Ausbilden selbst und die verantwortungsvolle Aufgabe, den Nachwuchs zu fördern, kann lange Berufserfahrung hingegen notwendig oder hilfreich sein.