Ist der Handelsfachwirt wie ein Bachelor?

Der öffentlich-rechtliche Abschluss als geprüfter Handelsfachwirt ist im Deutschen Qualitätsrahmen (DQR) auf der Niveaustufe 6 eingeordnet. Damit gilt er als gleichwertig mit dem Bachelorgrad, der an einer Universität oder Fachhochschule erlangt werden kann. Gleichwertig bedeutet jedoch nicht gleichartig, denn im Gegensatz zum Hochschulstudium verfügt das Fernstudium zum Handelsfachwirt über einen deutlich höheren Praxisbezug. Auch bietet sie wesentlich vielseitigere, flexiblere Möglichkeiten des Lernens, da Teilnehmende weder auf feste Zeiten noch auf bestimmte Orte angewiesen sind und die Lernzeit somit individueller eingeteilt werden kann.