Was bedeutet Bewerbungscoaching?

Ein Coaching zeichnet sich durch seinen praxisorientierten Ansatz aus. Teilnehmer arbeiten mit dem Bewerbungscoach zusammen, um gemeinsam Lösungen und Ziele zu erarbeiten. Der wesentliche Unterschied eines Coachings zur reinen persönlichen Beratung ist der interaktive Charakter. Auch die Selbstreflexion erfährt eine hohe Bedeutung, denn es werden bisherige Bewerbungsstrategien der Teilnehmer mit einbezogen, die als Grundlage zur Optimierung des eigenen Vorgehens fungieren.

Ein individuelles Coaching legt verständlich und anwendungsbezogen dar, wie Sie eine erfolgreiche Bewerbung verfassen, einen hervorragenden ersten Eindruck erwecken und Ihre persönlichen Stärken hervorheben. Die Vermittlung der Kompetenzen erfolgt mithilfe von interaktiven Veranstaltungen, Praxisbeispielen und Übungen. Dadurch lernen Sie, Bewerbungen aus dem Blickwinkel von Führungskräften und Personaler zu betrachten und diese auf deren Anforderungen hin auszurichten. Ein Bewerbungscoaching optimiert somit nicht nur Ihre Fähigkeiten und verbessert Ihre Kenntnisse, es stärkt auch Ihr Selbstbewusstsein im Hinblick auf die Jobsuche und die Stellenrecherche, wodurch Sie Ihre Chancen erhöhen, den passenden Job zu finden.