Wer kann Handelsfachwirt werden?

An dem Fernstudium am DeLSt kann jeder teilnehmen, der über einen internetfähigen Rechner mit entsprechender DSL-Verbindung verfügt. Fachliche Voraussetzungen bestehen nicht. Für die Zulassung zur Prüfung hat die IHK konkrete Bedingungen festgelegt, die erfüllt sein müssen. Demnach sind sämtliche Bewerber für die erste Teilprüfung zuzulassen, die eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufsausbildung absolviert haben und mindestens ein Jahr Berufspraxis nachweisen können. Alternativ ist die Zulassung möglich, wenn eine Abschlussprüfung als Verkäufer/in erfolgreich abgelegt und anschließend eine mindestens zweijährige Berufserfahrung erlangt wurde oder der Abschluss als Fachlagerist sowie mindestens drei Jahre Praxis vorhanden sind. Auch mit 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und zwei Jahren Berufspraxis oder mehr sowie mit einer generellen fünfjährigen Arbeitserfahrung ist die Prüfungsanmeldung möglich. Die berufliche Erfahrung muss im Verkauf oder in anderen kaufmännischen Bereichen des institutionellen oder des funktionellen Handels bestehen. Darauf aufbauend erfolgt die Zulassung zur zweiten Teilprüfung, sofern die erste Teilprüfung erfolgreich abgelegt wurde und dies nicht mehr als zwei Jahre zurückliegt.