AdA-Schein als Industriekauffrau möglich?

Prinzipiell bestehen für die Prüfung bei der IHK keine Zulassungsvoraussetzungen. Das bedeutet, dass Sie diese mit jeder Form der Vorbildung und Vorkenntnis ablegen und den Abschluss Ausbildung der Ausbilder erlangen können. Um nach dem Erwerb des AdA-Scheins als Ausbilder tätig werden zu dürfen, sind gemäß BBiG persönliche und fachliche Voraussetzungen zu erfüllen. Zu den fachlichen Voraussetzungen gehört es, die Ausbildung, in der ausgebildet wird, selbst durchlaufen zu haben. Dies bedeutet: Wenn Sie als Industriekauffrau den Ausbilderschein erlangen, dürfen Sie anschließend auch nur in diesem Beruf ausbildend tätig werden.