IHK-Abschlüsse (Teilprüfungen) | Fernstudium

Prävention und Gesundheitsförderung

Sie befinden sich hier:
  • Qualifikationsstufe: Eigenerfahrung
  • Dauer: 6 Wochen
    (individuell gestaltbar)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenlos testen
  • Abschluss: Zertifikat
  • Abschlusstitel: Prävention und Gesundheitsförderung

Optimale Vorbereitung auf die Teilprüfung "Prävention und Gesundheitsförderung" des Geprüften Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK

  • Start täglich möglich!
  • auf Wunsch komplett online absolvierbar
  • zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus

Gesamtpreis:

226,10 € *

Ratenzahlung: 2 Monatsraten á 113,05 € *

Informationen des Fernstudium Prävention und Gesundheitsförderung

Je wohler sich ein Mensch ganzheitlich fühlt, desto höher ist seine Motivation, seine Leistungsfähigkeit und seine Lebensqualität – Gesundheit ist der Schlüssel für ein erfolgreiches und zufriedenes Leben auf privater wie beruflicher Ebene. Darum ist es kaum verwunderlich, dass Prävention und Gesundheitsförderung in unserer Gesellschaft mittlerweile einen sehr hohen Stellenwert einnehmen. Da der Durchschnittsmensch immerhin ein Drittel seines Tages am Arbeitsplatz verbringt, liegt es nahe, gerade im Betrieb den Hebel für eine gesunde Zukunft anzusetzen.

Schärfen Sie Ihr Gesundheitsbewusstsein hinsichtlich sinnvoller Vermeidungs- und Erhaltungsstrategien mit dem Fernlehrgang „Grundlagen der Prävention und Gesundheitsförderung“!

Sie möchten die Grundlagen der Gesundheitsförderung erlernen? Oder gilt Ihr Interesse speziell der betrieblichen Prävention? Dann ist der Fernkurs "Prävention und Gesundheitsförderung" die perfekte Fortbildung für Sie! 

Aufbau und Inhalt des Fernstudium

Zu Beginn werden Ihnen alle wichtigen Grundlagen der Prävention und Gesundheitsförderung vorgestellt. Dazu gehören unter anderem Hinweise zur optimalen Zielgruppendifferenzierung und zur sogenannten Epidemiologie. Weiterführend erwerben Sie Basiskenntnisse in Bezug auf die verschiedenen Interventionsbereiche der Prävention: Zu diesem Zweck erfahren Sie Wissenswertes zur Vermeidung von Mangel- und Fehlernährung sowie zum idealen Disease-Management. Neben fundiertem Fachwissen vermittelt Ihnen der Kurs auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für Gesundheitsförderung im Betrieb. In diesem Zusammenhang werden beispielsweise die Merkmale des deutschen Gesundheitswesens und das aktuell geltende Patientenrecht thematisiert.

Ziel des Fernstudium 

Sobald Sie den Fernkurs absolviert haben, beherrschen Sie alle relevanten Grundlagen der Gesundheitsförderung. Die steigende Belastung im Arbeitsalltag geht mit einem erhöhten Bedarf an Präventionsmaßnahmen einher, sodass sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten bieten: verbessern Sie Ihren eigenen Alltag hinsichtlich präventiver und gesundheitsfördernder Aspekte oder helfen Sie Familienmitgliedern, Freunden oder Kollegen, ihre Gesundheit zu stärken und zu erhalten.

Eine zukunftsorientierte Weiterbildung mit größtmöglichem Lernkomfort

Betriebliche Prävention führt zu Wohlbefinden und Gesundheit im Betrieb, was wiederum die Arbeits- und Lebensqualität der Mitarbeiter steigert, sodass sowohl das Unternehmen als auch die Belegschaft davon profitiert – ein Ziel, das Sie mit Ihren neu gewonnenen Kenntnissen aktiv unterstützen können! 

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich.

Sollten Sie nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Inhalte und Termine

Lehrskript | Prävention und Gesundheitsförderung
Grundlagen der Prävention und Gesundheitsförderung
Individueller Ansatz und Setting-Ansatz gemäß Spitzenverband der GKV - Definition von Prävention nach BZgA - Primär-, Sekundär- und Tertiärprävention - Bewegung, Ernährung und Entspannung als Handlungsfelder - Grundlagen und Strategien der Gesundheitsförderung - Unterschiede zwischen Prävention und Gesundheitsförderung - Methoden der Prävention und Gesundheitsförderung nach Leppin und Waller - Public Health, Epidemiologie, Umwelt-Hygiene und Versorgungsforschung

Interventionsbereiche der Prävention
Bewegungsbedingte Krankheiten - Ernährungsbedingte Krankheiten - Übergewicht und Fehlernährung - Stress und Stressbewältigung - Suchtprävention - Schwerpunkt Rauchen - Multikausale Morbidität - Schwerpunkt Herzkreislauf-Erkrankungen

Konzepte und Modelle des Gesundheitsverhaltens
Health Belief Modell - Theorie des geplanten Handelns - Selbstwirksamkeitserwartung - HAPA-Modell - Transtheoretisches Modell (TTM) - Geschlechtsspezifisches Gesundheitsverhalten und Sozialstruktur

Settings
Setting Betrieb und Betriebliches Gesundheitsmanagement - Gesundheitsförderung in Familie und Schule - Kommunale Gesundheitsförderung

Gesundheitspolitik
Gesundheitssysteme im Vergleich - Ziele, Inhalte, Gestaltungsmöglichkeiten und -grenzen - Präventionsgesetz
  • 14-tägige Testphase
  • Startdatum frei wählbar
  • Dauer kann flexibel angepasst werden

Gesamtpreis:

226,10 € *

Ratenzahlung: 2 Monatsraten á 113,05 € *

* inkl. der gesetzlichen MwSt. von 19%.