IHK-Weiterbildungen

AdA | Kurs

Du befindest dich hier:
  • Dauer: 3 Wochen - 3 Monate (individuell anpassbar)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenfrei testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 591216)
  • AZAV-Maßnahmenr.: 671/33/21 (zu 100% über die Bundesagentur für Arbeit förderfähig)
  • Abschluss: Zertifikat
  • Abschlusstitel: Ausbildung der Ausbilder*innen (DeLSt), nach Bestehen der IHK-Prüfung Ausbildung der Ausbilder*innen (IHK). Dein Abschluss entspricht DQR-Stufe 5.

Starte den Online-Kurs zum Ausbilder und bereite dich mit uns ideal auf die Ausbildereignungsprüfung gemäß AEVO vor!

Start täglich möglich
Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit möglich
Staatlich geprüfter und zugelassener Online-Vorbereitungskurs
Keine Zusatzkosten
Optimale Vorbereitung auf die IHK-Prüfung
Kontakt zu deinen Tutoren – rund um die Uhr

Informationen zum AEVO Online Kurs

Absolviere den AdA IHK Kurs komplett online!Der AdA-Vorbereitungskurs ermöglicht dir, sich online weiterzubilden und eine Eignung zu erwerben, einen Azubi durch seine Ausbildung zu begleiten. In diesem Lehrgang erwirbst du die Fähigkeiten, von denen Auszubildende, für die du zukünftig nach Bestehen der Prüfung Ansprechpartner sein kannst, profitieren werden. Der Kurs „AdA“ steigert deine Berufschancen deutlich und eröffnet dir neue berufliche Perspektiven.

Du möchtest für junge Menschen eine professionelle Unterstützung während ihrer Ausbildung sein und sie auf ihrem Berufsweg begleiten? Dann entscheide dich für den Online-Lehrgang zum Ausbilder!

Berufliche Perspektiven

Wer braucht einen AdA-Kurs?

Im Kurs „AdA“, der idealen Vorbereitung auf den Beruf als AEVO Ausbilder sowie auf die Prüfung, erlerne alle notwendigen Kompetenzen sowie Fähigkeiten. Das Ziel des AEVO Fernlehrgangs, was als Abkürzung für die Ausbilder-Eignungsverordnung steht, ist es, dir theoretisches und praktisches Wissen zu vermitteln, damit du nicht nur die Ausbildereignungsprüfung bestehst, sondern auch in der Lage sein wirst, Auszubildende durch ihre Ausbildung zu begleiten.

Welche Aufgaben hat ein Ausbilder?

Du bist Ansprechpartner für den Azubi deines Betriebs und förderst den Nachwuchs aktiv durch den Kurs AdA per Online Lernen. Dich erwarten spannende Aufgaben wie die Planung und Durchführung einer Ausbildung, die individuelle Beratung und Begleitung der Azubis sowie die Vorbereitung auf deren Prüfung bei der IHK.

Mit dem Kurs AdA inklusive Vorbereitung auf die AEVO Ausbildereignungsprüfung qualifizierst du dich zum kompetenten Begleiter der Auszubildenden, der nicht nur jede wichtige Information zur Ausbildung, wie tarifvertragliche Aspekte oder die korrekte Durchführung der vorbereitenden Maßnahmen auf die Prüfung, zur Verfügung stellen kann, sondern der auch mit seiner Eignung mit pädagogischen Hilfsmitteln auf die jungen Menschen individuell eingehen können wird.

Welche Perspektiven hat man mit dem AdA-Schein?

Während des gesamten Online-Lehrgangs wirst du auf mögliche Aufgaben in einem Unternehmen als Ausbilder vorbereitet, bekommst praktisches Know-How an die Hand und erlernst Kenntnisse darüber, wie du Auszubildende bis zu ihrer Prüfung der Ausbildung begleiten kannst. Diese Weiterbildung zum Ausbilder ermöglicht dir nach der entsprechenden Prüfung, sich mit dieser Eignung auf interessante Positionen zu bewerben oder in bestehenden Arbeitsverhältnissen aufzusteigen. Durch pädagogische und didaktische Fähigkeiten, die du dir der AEVO Vorbereitung aneignen wirst, kannst du als Ausbilder Unternehmen diverser Branchen einen echten Mehrwert bieten und somit auf der Karriereleiter emporsteigen.

Nach erfolgreich bestandener Ausbildereignungsprüfung nach dem AEVO-Online-Kurs stehen dir durch deine Eignung als Ausbilder viele Wege offen, sich noch weiter zu spezialisieren, um in bestimmten Branchen und Unternehmen den Nachwuchs begleiten zu können. Aber wie auch immer dein beruflicher Werdegang nach dem Kurs AdA aussehen wird – dieser Lehrgang „will promote your Career“!

Von der Anmeldung über die Lernphase bis hin zum Zertifikat:

Bei uns findet alles komplett online statt!

Vollzeit oder berufsbegleitend in deinem eigenen Lerntempo:

Definiere Lernen neu!

Crossmedial verknüpfen, praxisnah anwenden und zeitgemäß lernen:

Studieren am Puls der Zeit!


WIR BERATEN DICH GERNE!

Brauchst du Unterstützung bei deiner Entscheidung? Deine persönliche Studienberatung ist gerne für dich da!

Staatliche Zulassung

Von der ZFU staatlich geprüft und zugelassen

Der Online-Kurs zur "Ausbildung der Ausbilder (AdA) IHK" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht mit der Zulassungsnummer 591216 staatlich geprüft und zugelassen. Dies garantiert dir, dass die Lehrmaterialien methodisch-didaktisch und fachlich aufbereitet sind, Tutoren und Dozenten über eine entsprechende Qualifikation verfügen und du dadurch dein angestrebtes Bildungsziel erreichen kannst.

Von der Qualität unserer Aus- und Weiterbildungen sind auch unsere Absolventen überzeugt, was unabhängige Bewertungsportale, wie Fernstudiumcheck, zeigen. Hier haben wir zum wiederholten Mal die Auszeichnung zur TOP Fernschule erhalten.

Fördermöglichkeiten

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

„Horrido – Joho!“ - Förderung für Soldaten und Soldatinnen
 
Mit einem BFD-Anspruch profitieren aktive und ehemalige Soldaten und Soldatinnen bei uns von 5 % Ermäßigung der Lehrgangsgebühren. Eine Kombination mit unserem Digital-Rabatt steigert den Preisvorteil, sodass man sogar 10 % Ermäßigung erzielen kann.
 
Du möchtest wissen, wie sich deine Lehrgangsgebühren bei uns gestalten? Dann melde dich telefonisch oder über das Kontaktformular bei deiner Bildungsberatung. Wir lassen dir gerne ein Angebot zukommen.

Mehr Informationen über die Förderung erhältst du hier.


Zuschuss der Bundesländer

Werfe einen Blick auf unsere Informationsseite und prüfe, ob es in deinem Bundesland das passende Fördermittel für dich gibt.

Mehr Informationen erhältst du auf unserer Informationsseite.


Bundesweit AZAV zugelassener Bildungsträger - DeLSt

100 % der Kostenübernahme durch Bildungsgutschein nach AZAV

Du bist arbeitslos, Berufsrückkehrer oder von der Arbeitslosigkeit bedroht? Dann hast du die Möglichkeit, bei der Bundesagentur für Arbeit einen Bildungsgutschein zu erhalten und damit die gesamten Fernstudiengebühren inkl. IHK-Prüfungsgebühren erstattet zu bekommen. Auch Fahrt-, Übernachtungs- und Zusatzkosten können von der Bundesagentur übernommen werden.

Du hast Interesse? Dann melde dich vor deinem Termin bei der Bundesagentur für Arbeit bei unserer Bildungsberatung - wir stellen dir alle benötigten Unterlagen zusammen.

Dein Eigenanteil: 0 €.

    Zur Variante mit Bildungsgutschein.

Lehrplan

Die Inhalte des Online-Kurs zur Ausbildung der Ausbilder werden dir durch 4 Studienbriefe inkl. Online-Vorlesungen vermittelt und mit 1 Live-Webinar (Unterricht im virtuellen Klassenzimmer) vertieft.

Webinar - Kick-off-Veranstaltung (freiwillig)

Allgemeine Informationen zum Ablauf unserer Fernstudiengänge | Online Campus erkunden, wichtige Funktionen testen | Ablauf, Technik und Möglichkeiten eines Live-Webinars | Möglichkeiten der Kommunikation mit anderen Studenten und unserem Team überblicken und diese aktiv nutzen | Offene Fragen

Lehrskript | Ausbildungsplanung

Nutzen der Ausbildung und Kosten der Berufsausbildung | Mitwirkung bei der Planung und Entscheidung über den Ausbildungsbedarf | Strukturen des Berufsbildungssystems | Ausbildungsberufe auswählen | Eignung des Betriebes | Einsatzmöglichkeiten von vorbereitenden Maßnahmen auf die Berufsausbildung | Betriebliche Aufgabenabstimmung aller Ausbildungsmitwirkenden

Lehrskript | Ausbildungsvorbereitung

Betrieblicher Ausbildungsplan | Mitwirkung und Mitbestimmung der betrieblichen Interessensvertretungen | Kooperationen und Kooperationsabstimmung | Auswahl von Auszubildenden | Berufsausbildungsvertrag | Berufsausbildung im Ausland

Lehrskript | Ausbildungsdurchführung

Rahmenbedingungen des Lernens | Probezeit organisieren und gestalten | Betriebliche Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten | Ausbildungsmethoden und Ausbildungsmedien | Umgang mit Lernschwierigkeiten | Zusätzliche Ausbildungsangebote | Soziale und persönliche Entwicklung | Leistungsbeurteilungen und Lernerfolgskontrollen | Interkulturelle Kompetenz

Lehrskript | Ausbildungsabschluss

Abschlussprüfung vorbereiten | Prüfungsvoraussetzungen und Anmeldung zur Abschlussprüfung | Zeugnis erstellen | Weiterbildung und Entwicklung

Live-Webinar | IHK-Prüfungsvorbereitung (3 Stunden)

Vorbereitung von Präsentationen bzw. Unterweisungen unter Berücksichtigung der Vorgaben | Didaktische und methodische Grundsätze in der Lernstoffvermittlung | Einsatz von geeigneten Medien und rhetorischen Werkzeugen | Heterogeniät des Publikums

Abschlussprьfung (online)

Ablauf und Inhalte im Detail

Werde IHK-Ausbilder mit diesem staatlich zugelassenen Online-Fernstudium am DeLStDer Online Kurs „AdA“ ist nicht nur die optimale Vorbereitung auf die Prüfung bei der Industrie- und Handelskammer, sondern auch die perfekte Methode, beim Lernen die Zeit selbst einzuteilen.

Selbstlernphasen, in denen du mithilfe von qualitativ hochwertigen Lehrmaterialien Inhalte erlernst, werden durch moderne Medien unterstützt, sodass du auch bei komplexen Fragestellungen, wie zum Beispiel zur Vier-Stufen-Methode, ein Video für die Veranschaulichung ansehen kannst. Jederzeit steht dir während des AEVO-Online Kurses durch eine individuelle Betreuung ein professionelles Experten-Team zur Seite, begleitet dich durch die Ausbildung bis hin zur Prüfung und hält jede wichtige Information für dich bereit.

Der AdA online-Lehrgang ist klar strukturiert und den Anfang machst du mit dem Thema „Ausbildungsplanung“. Hier werden Kosten- und Nutzenrechnungen, deutsche Ausbildungssysteme, tarifvertragliche Aspekte oder auch aktuell bestehende Ausbildungsberufe erlernt. Du erfährst unter anderem, welche Voraussetzungen ein Betrieb vorweisen muss, um Auszubildende in eine Anstellung zu bringen, welche Möglichkeiten Auszubildende haben, bei ihrer Ausbildung mitzuwirken und welche Besonderheiten bei gewerblich-technischen Mitarbeitern zu berücksichtigen sind. Diese Aspekte sind für deine Zukunft als Ausbilder deines Betriebs von großer Bedeutung, weshalb du schon in den ersten Unterrichtsstunden praxisnahe Beispiele als Übungen vorgestellt bekommst, um am Ende auch die Prüfung bestehen zu können.

Der zweite Themenbereich im AEVO Kurs stellt die „Ausbildungsvorbereitung dar“. Der betriebliche Ausbildungsplan, Kooperationen mit externen Ausbildungsstellen und duale Ausbildungssysteme werden in diesem Modul näher durchleuchtet. Zudem erhältst du jede wichtige Information darüber, wie du geeignete Nachwuchskräfte auswählst, wie ein Berufsausbildungsvertrag aussehen muss und welche Möglichkeiten der Berufsausbildung es im Ausland gibt. Solltest du eine Anstellung in einem Unternehmen mit internationalen Beziehungen anstreben, wird dir dieses Wissen weiterhelfen.

Nach der „Ausbildungsvorbereitung“ folgt im Online-Kurs das Modul „Durchführung der betrieblichen Ausbildung“. In diesem Lernfeld wird der Schwerpunkt insbesondere auf rechtliche Grundlagen gesetzt. Du kannst auch in diesem E-Learning Modul begleitend durch unseren Online Campus viel Unterstützung erfahren, nach jeder Information fragen, die du benötigst und dich sogar mit anderen Lernenden austauschen. In diesen Unterrichtsstunden erlernst du rechtliche Grundlagen rund um Probezeit der Auszubildenden, Ausbildungsmethoden und auch Lernerfolgskontrollen. Auch soziale Kompetenzen werden hier trainiert: Du lernst, wie du auf junge Menschen eingehen kannst, die Lernschwierigkeiten aufweisen oder eine helfende Hand in ihrer Entwicklung oder bei vorbereitenden Maßnahmen benötigen. Als zukünftiger Ausbilder sind diese Sozialkompetenzen unabdingbar, denn Unternehmen, die dich einstellen, vertrauen dir schließlich den Nachwuchs an.

Während des gesamten AdA Kurses "AEVO Online" kannst du deine Zeit frei einteilen und somit auch die Dauer der Fortbildung beeinflussen. Du gibst das Tempo vor und entscheidest ebenfalls, von wo aus du lernen möchtest. Auch beim nächsten Modul in diesem Online-Kurs, welches sich auf die Ausbildereignungsprüfung vor der IHK konzentriert, bist du zeitlich und örtlich flexibel. Dieses Modul bezieht sich auf Prüfungsvoraussetzungen und die Anmeldung zur Prüfung. Du lernst darüber hinaus, welche Möglichkeiten Auszubildende nach ihrer Ausbildung und durch den Abschluss der Industrie- und Handelskammer haben werden, um sich weiterzubilden.

Am Ende vom Vorbereitungskurs AdA (Ausbildung zum Ausbilder IHK) erwartet dich ein Live-Webinar, welches dich optimal auf deine Prüfung vor der IHK vorbereitet. Diese Prüfung wird die theoretische, also schriftliche, Prüfung sowie die mündliche Prüfung beinhalten, auf welche du vorbereitet wirst. Zudem wird es eine praktische Prüfung bei der IHK geben, die es zu bestehen gilt. In dieser wirst du in den Genuss einer Präsentation kommen, welche Tutoren während des AdA Kurses ebenfalls mit dir üben werden.

Mit unserem Blended Learning Konzept wird Wissen intensiv vermittelt, ohne dass du dabei deine wertvolle Zeit an einem bestimmten Ort verbringen musst.

Webinar-Termine

Für das kostenfreie Live-Webinar stehen dir regelmäßige Seminartermine zur Auswahl. Im Online-Campus kannst du dich bequem für den optimal passenden Termin anmelden.

Deine Vorteile im Überblick

  • online lernen mit individueller Betreuung
  • ideale Vorbereitung auf die Prüfung bei der IHK (Ausbildereignungsprüfung)
  • höchste Flexibilität durch individuelle Selbstlernphasen
  • nach Abschluss Eignung für deinen Traumberuf als Ausbilder
  • Online-Kurs für vollständige Ortsunabhängigkeit
  • Unterstützung durch Experten den gesamten Kurs hinweg

Starte noch heute die Ausbildung "AdA" und erlange durch diesen Kurs deine Qualifikationen für eine vielversprechende berufliche Zukunft!

Staatlich geprüfter Abschluss "Ausbildung der Ausbilder IHK"

Staatlich zugelassene Weiterbildung AdA-Schein gemäß AEVO

Du erwirbst eine hochwertige Qualifikation, der dir alle Türen öffnen kann: Ausbildung der Ausbilder IHK gemäß AEVO ist ein staatlich zugelassener Abschluss.

  • Erforderlich für eine Tätigkeit als Ausbilder
  • internationale Gültigkeit
  • auf Wunsch in Englisch

Voraussetzungen

  • keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme an den Webinaren
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Online-Kurs teilnehmen wollen, dann nehme bitte Kontakt zu uns auf.

Ausführliche Studieninformationen

Die angeforderten Studieninformationen werden als PDF-Datei für dich erstellt und stehen in wenigen Sekunden zum Download bereit.

Gesamtpreis:

370,50 € *

Ratenzahlung: 3 Monatsraten à 123,50 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden gemäß unserer datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert.

Bitte bestätigen Sie das folgende Feld.

Sicherheitsfrage

Bitte addieren Sie 5 und 7.

FAQs

Q

Wer braucht einen AdA-Schein?

A

Wer in einem Betrieb oder Unternehmen ausbilden möchte, benötigt einen AdA-Schein (Ausbildereignungsschein). Zudem gilt für Unternehmen, die dual ausbilden, dass ein Ausbilder bzw. Ausbilderin mit entsprechender Berechtigung angestellt sein muss. Diese Ausbildungsberechtigung erlangt man, indem man seine fachliche Qualifikation und Eignung als Ausbilder im Rahmen einer Ausbildung für Ausbilder nachweist.

Q

Wie sind die Noten geregelt beim AdA-Schein?

A

Mit dem Bestehen der Prüfung erhältst du von der IHK eine Bescheinigung, die darlegt, dass du die Qualifizierung als Ausbilder erworben hast. Für das erfolgreiche Ablegen des schriftlichen Prüfungsteils ist es nötig, mindestens 50 % der Antworten korrekt zu geben, du kannst hier maximal 100 Punkte erzielen. Im praktischen Teil entscheiden die Prüfer über die Eignung, vergeben werden 50 Punkte. In der Regel werden durch die IHK zwei Zeugnisse ausgestellt. Eines gibt lediglich an, dass die Prüfung erfolgreich abgelegt wurde, das zweite Zeugnis enthält eine Übersicht über die erzielten Ergebnisse in Form von Prozentpunkten und Noten. Es gibt auch Kammern, die ein einzelnes Gesamtzeugnis ausstellen, in dem die Bewertung des schriftlichen und praktischen Prüfungsteils einzusehen ist.