CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Ausbildung zum Kommunikationscoach: Experten werden gesucht

Egal in welchem Beruf oder welcher Branche und auch im Privatleben gilt: Gute, gelungene Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg.

Sie möchten selbst kompetent kommunizieren?

Oder Ihre Mitarbeiter oder Fach- und Führungskräfte in größeren Unternehmen unterstützen, die passenden Kommunikationsstrategien für das Unternehmen zu entwickeln?

Erfolgreiche Kommunikation ist erlernbar. Als Kommunikationscoach und Trainer führen Sie Gruppenarbeit und Einzelgespräche oder Seminare durch und unterstützen Menschen darin, Ihre kommunikativen Stärken gezielt herauszuarbeiten.

Nicht nur nach außen gerichtet ist authentische und transparente Kommunikation eine wesentliche Säule des Erfolgskonzepts eines Unternehmens. Der Grundstein hierzu wird intern gelegt, in einer wertschätzenden, gelungenen Interaktion zwischen Mitarbeitern und Führungskräften. Wie gelingt es durch Kommunikation zu überzeugen, motivieren und Konflikte elegant zu umschiffen? Ein Kommunikationscoach zählt zu den wichtigsten Experten für Fach- und Führungskräfte in produktiven Unternehmen, aber auch Bewerber, Umschüler und die Coach es selbst zählen zur Klientel des Trainers. Auf Augenhöhe und Hands-on-Mentalität erarbeiten Sie als Coach gemeinsam mit Ihren Coachees ein überzeugendes, kommunikatives Konzept.

Als Kommunikationscoach und Trainer kennen Sie die wichtigsten Kommunikationstechniken und Coaching-Modelle für eine konfliktfreie Interaktion und harmonische Gruppenprozesse. Das Ziel Ihres Coachings ist ein kooperativer statt autoritärer Führungsstil, lösungsorientiertes Verhalten der Mitarbeiter statt destruktivem Flurfunk, Mobbing und mieser Stimmung. Durch Hintergrundwissen aus der Entwicklungs-, Persönlichkeits- und Sozialpsychologie ist Ihnen bekannt, wie Sie negative Glaubensvorsätze abbauen und Mitarbeiter und Führungskräfte motivieren, um das eigene Potenzial erfolgreicher Kommunikationslösungen im Coaching zu erarbeiten. Mit Kernkompetenzen der Psychologie und Schlüsselmethoden des Coachings unterstützen Sie bei nachhaltigen Verhaltensänderungen und Selbstreflexion der Teilnehmer. Sie vermitteln Ihren Coachees durch gezielte pädagogische Techniken und Kommunikationstraining Hilfe zur Selbsthilfe, damit diese Kommunikationsprobleme und Konflikte erkennen und eigenständig klären können.


Branchenweit hohe Anerkennung: Fernstudium online

Werden Sie Kommunikationscoach mit einer anerkannten Online-Ausbildung!Im Rahmen einer umfassenden Ausbildung zum Trainer und Kommunikationscoach lernen Sie die wichtigsten Tools des Kommunikationstrainings und Coachings, um Mitarbeiter, Teams und Vorgesetzte auf allen Ebenen der direkten und indirekten Kommunikation zu unterstützen. Der Abschluss ermöglicht Ihnen, als Trainer, rhetorischer Berater oder Kommunikationscoach Menschen in allen Professionen zu schulen und die Verständigung zu verbessern. Sie erfahren den Umgang mit klassischen Business-Skills wie klarer Ausdrucksweise, überzeugenden Reden, Konfliktmoderation und die besonderen Aspekte von Beratung und Supervision, um als Coach Führungsqualitäten von Menschen auszubauen, selbst rhetorische Fallen zu vermeiden oder erfolgreiche Verhandlungen zu führen. Gesonderte fachliche Voraussetzungen müssen Sie dazu nicht mitbringen, es genügt der mittlere Bildungsabschluss.

Als Fernstudium profitieren Sie dabei von einer maximalen zeitlichen und örtlichen Flexibilität und individueller Planbarkeit. Damit können Sie Beruf, Studium und Privatleben optimal vereinbaren. Insbesondere für Berufstätige, aber auch Eltern in Erziehungszeiten oder Menschen in urbanen Regionen ist diese Form des Studiums eine attraktive Alternative. Der Teilnehmer kann sich frei und in Eigenregie entscheiden, wann, wo und in welchem Tempo er den Stoff erarbeiten möchte. Sie können das Studium berufsbegleitend und neben anderen, alltäglichen Anforderungen durchführen. Zwar sind dazu Disziplin und Einsatz und auch Kosten gefordert, dafür bleiben Sie finanziell - etwa durch die Ausübung Ihres Berufs abgesichert, und genießen später eben diese Reputation.

In der Regel gelten für Fernstudien auch weniger Zugangsvoraussetzungen als für eine herkömmliche Universität oder Fachhochschule. So können Sie als Interessenten etwa auch ohne Numerus Clausus oder Abitur und anderen Beschränkungen einen allgemein anerkannten und zertifizierten Abschluss erwerben, der sich als Weiterbildung vielfach spezialisieren lässt. Zudem sichern Sie sich mit einem Fernstudium eine staatlich kontrollierte und qualifizierten Ausbildung. Sowohl Dozenten, Prüfungen als auch Lehrmaterialien deren Autoren unterliegen umfassenden Prüfkriterien.


Mit Kommunikation online zum Erfolg

Die durch die ZFU (Staatliche Zentrale für Fernunterricht) geprüfte und zertifizierte Ausbildung bei DeLSt ist komplett als Fernlehrgang online durchführbar. Mit einem erfolgreichen Abschluss als Kommunikationstrainer und Coach und der entsprechenden Bescheinigung verbessern Sie Ihr Potenzial erheblich, denn Sie erwerben damit eine branchenweit in Industrie und Wirtschaft anerkannte Lizenz zum Kommunikationstrainer (DQR-Niveau 4). Mittels fundierter Grundlagen und praktischer Vertiefungen werden Sie in der Online- Ausbildung umfassend und praxisoptimiert für die Tätigkeit zum Kommunikationstraining und zur Beratung qualifiziert. Durch das selbstorganisierte Online- Fernstudium weisen Sie nicht nur fachliche Kompetenz und anwendungsspezifisches Wissen und Fertigkeiten nach, sondern überzeugen durch hohes Maß an Zielstrebigkeit, Engagement und Disziplin, was Ihnen Türen zu neuen Arbeitgebern und Kunden öffnen wird.

Mit dem DeLSt-Abschluss haben Sie ein Zeugnis in der Hand, um professionelle Kommunikationstrainings und Seminare abzuhalten oder Menschen als Berater und Coach in allen Bereichen der Kommunikation zu unterstützen. In den einzelnen Fachabschnitten Pädagogik, Psychologie, Rhetorik, Präsentation, Moderation, Kommunikation und Kommunikationstraining lernen Sie das Wissen und die Werkzeuge dazu kennen. Zur Vertiefung setzten Sie Gelerntes in vier Live-Webinaren Schritt für Schritt praktisch um. Die Weiterbildung ist mit einer Vielzahl an weiteren Qualifizierungsmaßnahmen und Studiengängen kombinierbar, etwa mit einem Studium der Psychologie oder sozialen Arbeit. Aber auch als Zusatzqualifikation zu einer beruflichen Ausbildung werden sich Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt um ein Vielfaches verbessern. Die Ausbildung ist in Vollzeit, Teilzeit oder berufsbegleitend absolvierbar und dauert, abhängig vom eigenen Tempo, zwischen zwei und acht Monate.

Der Start ist täglich möglich. Sie sind sich nicht sicher? Testen Sie den Kurs zunächst unverbindlich und kostenlos 14 Tage lang, bevor Sie sich entscheiden.


Starten Sie noch heute Ihre anerkannte Weiterbildung


Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!