CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Ausbildung zum Kommunikationstrainer

Mit einem geprüften Abschluss als staatlich zugelassener Kommunikationstrainer verbesserst du deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt erheblich. Du lernst damit nicht nur deine eigenen kommunikativen Kompetenzen zu perfektionieren, sondern entwickelst Know-how und praktische Methoden, um Menschen professionell zu beraten, deine Kommunikation und zwischenmenschliche Interaktionen zu verbessern und Schwierigkeiten in Kommunikationsabläufen zu vermeiden.

Der erfolgreiche Abschluss zum Kommunikationstrainer ermöglicht dir als rhetorischer Berater und Kommunikationscoach selbstständig oder in größeren Unternehmen tätig zu werden. Die durch die ZFU (Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) geprüfte und auf DQR-Niveau 4 qualifizierte Ausbildung eignet sich dabei als zusätzliche und branchenweit anerkannte Fortbildung für Menschen aller Berufe und Tätigkeitsfelder.

Die interdisziplinäre Ausbildung in Hamburg kombiniert fächerübergreifendes wissenschaftliches Wissen aus den Bereichen der Pädagogik, Psychologie und Kommunikation mit praktischem Know-how aus der Beratung und Supervision. Das Konzept der Weiterbildung zum Trainer basiert dabei in einer umfassenden und flexiblen Vermittlung des Fachwissens einerseits und der praktischen Anwendung des bereits gelernten Stoffes.

Damit bist du bestens gerüstet, um in verschiedenen Bereichen, Tätigkeitsfeldern und Unternehmen tätig zu werden. Die Fortbildung bietet sich damit etwa auch als zusätzliche Qualifikationsmöglichkeit neben einem Studium oder einer Ausbildung an. Mit der Fortbildung zum Kommunikationstrainer erhältst du das nötige Know-how und die Praxis, um erfolgreich in Hamburg die Prüfung zum Trainer für Kommunikation und Coaching abzuschließen.

Starte mit der Ausbildung zum Kommunikationsprofi in eine abwechslungsreiche und interessante Karriere als rhetorischer Berater und Kommunikationstrainer.


Flexible Zeitmodelle am DeLSt in Hamburg

Mit einer Weiterbildung zum Kommunikationstrainer am DeLSt in Hamburg kannst du dir das professionelle Wissen und den qualifizierten Abschluss des Kommunikationstrainers fundiert und gleichzeitig bequem nach deinen individuellen Möglichkeiten berufsbegleitend, in Teil- oder Vollzeit aneignen.

Du entscheidest individuell, mit welchem täglichen Zeitaufwand du deine Fortbildung absolvieren willst. Abhängig von deinen eigenen Möglichkeiten und Kapazitäten legst du dein individuelles Lernschema mit freier Zeiteinteilung fest und bestimmst, wann und wo du dir das Wissen aneignen willst.

Die Fortbildung kann ortsunabhängig absolviert werden und die Teilnahme an drei Webinaren zur praktischen Vertiefung des bereits gelernten Stoffes (virtuellen Präsenzseminare) erfolgt freiwillig. Du bleibst damit zeitlich und finanziell unabhängig, denn du kannst die Fortbildung auch neben deinem bisherigen Beruf ausüben. Die Dauer der Ausbildung umfasst zwei bis acht Monate und kann bedarfsweise auch überschritten werden.

Mehrkosten entstehen dir in diesem Fall natürlich nicht.


Fachexpertise Kommunikation: Thematische Schwerpunkte

Um die staatliche anerkannte Prüfung in Hamburg erfolgreich ablegen zu können, erfährst du in der Fortbildung das nötige wissenschaftliche Basis- und Expertenwissen, fächerübergreifend aus allen für diesen Beruf relevanten und wichtigen Bereichen.

Im Einzelnen umfasst die Fortbildung folgende Themenschwerpunkte:

  • Wissenschaftliche Grundlagen aus der Sozial- und Erwachsenen-Pädagogik
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Kommunikationsmodelle und Kommunikationsstörungen
  • Verbale und nonverbale Kommunikation richtig einsetzen
  • Rhetorik und Präsentation: erfolgreiches Selbstmarketing
  • Richtig moderieren: Techniken und Methoden
  • Kommunikationstraining und Seminarkonzeption
  • Entwicklung einer individuellen, überzeugenden Trainerpersönlichkeit
  • Tipps und Tricks zur Existenzgründung

Begleitend zu den einzelnen Lern-Modulen erhältst du sieben Studienbriefe. Anhand von dazu ergänzenden Vorlesungen kannst du dein Wissen in drei Präsenzseminaren vertiefen. Der Lehrinhalt aller einzelnen Themenabschnitte endet jeweils mit einer freiwilligen Einsendeprüfung. Nach dem letzten Praxisseminar verfasst du eine Abschlussarbeit. Du erhältst damit ein Zeugnis und ein anerkanntes und unbegrenzt gültiges Zertifikat als Trainer für Kommunikation und Coaching.


Förderungen: Wir beraten dich gerne

Einen Zuschuss deines Bundeslandes kannst du beantragen. Mehr dazu findest du auf unserer Infoseite. Dieser Zuschuss unterstützt vor allem berufsbezogene Fortbildungen, was bedeutet, dass die gewünschte Weiterbildung einen direkten Zusammenhang zur beruflichen Tätigkeit aufweist.

Berufswiedereinsteiger, Erwerbslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen können über die Bundesagentur für Arbeit einen Bildungsgutschein beantragen. Damit werden die gesamten Fortbildungskosten durch die Agentur getragen. Du hast Interesse an einer Fortbildung zum Kommunikationstrainer in Hamburg? Dann melde dich bei uns.

Wir beraten dich gerne und stellen dir alle nötigen Unterlagen für deinen Termin bei der Agentur für Arbeit zusammen.


Spannende berufliche Perspektiven

Mit einem Zertifikat zum Kommunikationstrainer erwirbst du einen branchenweit in Industrie und Wirtschaft anerkannten Abschluss, um deine beruflichen Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten gezielt zu verbessern: Einerseits schulen und perfektionierst du eigenen kommunikativen Fähigkeiten, um dich erfolgreich und überzeugend in deinem beruflichen, aber auch privaten Umfeld zu positionieren. Gleichzeitig erwirbst du eine durch die ZFU und DEKRA staatlich geprüfte Lizenz, um Menschen fundiert und professionell in verschiedenen Berufen und Lebenslagen zu beraten.

Die Weiterbildung eignet sich für bereits tätige Trainer und Berater verschiedener Fachrichtungen, in Führungspositionen oder selbstständiger Unternehmer erfährst du Fachexpertise, um in zwischenmenschlichen Interaktionen, Verhandlungen, Gesprächen zu überzeugen oder Konflikte und Missverständnisse elegant und souverän zu lösen.

Überzeuge dich selbst von der Weiterbildung zum Kommunikationsprofi am DeLSt in Hamburg:

  • Optimal als Zusatzqualifikation: für Psychologen und Pädagogen
  • Mit Kommunikation zum Erfolg: für Trainer und Selbstständige
  • Überzeugend zum Ziel: für Führungspositionen und Mitarbeiter
  • Zeitlich und örtlich flexible Vorbereitung auf den Prüfungstermin in Hamburg
  • Wissenserwerb erfolgt nach eigenem Tempo: berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit in 2 bis 8 Monaten
  • Umfangreiche und fachlich fundierte Betreuung durch Experten
  • Zertifizierte und geprüfte Lehrmaterialien
  • staatlich geprüft und anerkannt durch die ZFU und DEKRA
  • anerkannter Abschluss auf DQR-Niveaustufe 4

Dein Weg zum Erfolg: Deine Fortbildung zum zertifizierten Kommunikationstrainer in Hamburg. Der Start ist täglich möglich - teste den Kurs 14 Tage kostenfrei.


Starte noch heute deine Ausbildung!



WIR BERATEN DICH GERNE!

Brauchst du Unterstützung bei deiner Entscheidung? Deine persönliche Studienberatung ist gerne für dich da!