Berufsbegleitend weiterbilden

Wer im Beruf erfolgreich sein möchte, sollte sich permanent neues Wissen aneignen. Deshalb ist es essentiell, sich weiterzubilden. Auch diejenigen, die sich beruflich verändern wollen, ist es sinnvoll, über Weiterbildung nachzudenken. Grundsätzlich gibt es zahlreiche Optionen, um sich fortzubilden. Von Fernstudien über Online-Kurse bis hin zu Prüfungen bei der IHK.

Berufsbegleitend weiterbilden! Worauf es ankommt erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.Perfekt für diejenigen, die sich von zu Hause aus weiterbilden möchten, sind Fernlehrgänge und Online-Kurse. Denn diese haben den unschätzbaren Vorteil, dass man nicht an einen bestimmten Ort gebunden ist. Zudem kann man sich seine Zeit frei einteilen. Bevor man einen solchen Kurs besucht, ist es jedoch essentiell, sich zu informieren, ob das erworbene Zertifikat in Deutschland anerkannt wird.

Viele Hochschulen und Universitäten bieten berufsbegleitende Studiengänge an. Diese Angebote sind auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer zugeschnitten. Die Kurse finden üblicherweise nach der Arbeitszeit oder am Wochenende statt. So ist es für Berufstätige möglich, diese neben der Arbeit zu besuchen. Das erfordert jedoch jede Menge Disziplin. Denn ein solches Studium dauert meist mehrere Jahre.

Wer nicht unbedingt ein Zertifikat erlangen möchte, sondern lediglich sein Wissen erweitern will, der muss nicht zwangsläufig Lehrgänge besuchen. Denn man kann sich Wissen im Eigenstudium aneignen. In vielen Bereichen können sich Arbeitnehmer so mit Fachliteratur weiterbilden – zeit- und ortsunabhängig. Auch können Arbeitnehmer in Kursen an der Volkshochschule oder der IHK anerkannte Zertifikate erlangen. Bevor man sich für eine Weiterbildung entscheidet, sollte man die eigenen Ziele definieren:

  • Wo möchte man in fünf Jahren stehen und was ist dafür nötig?
  • Welches Fachwissen ist bereits vorhanden und welche individuellen Stärken besitzt man? Neben den Kompetenzen sollte man ebenfalls seine Lücken identifizieren.
  • In welchen Bereichen fehlen nötige Anforderungen? Fehlende Kompetenzen sollte man sich aneignen. Dafür kann man nach den entsprechenden Angeboten suchen.
  • Ist dafür ein Studium nötig oder kann man sich das Wissen sogar selbst mithilfe einer ausführlichen Ratgeberseite anlesen? Abschließend gilt es, sich die Frage zu stellen, ob die jeweilige Weiterbildungsmöglichkeit wirklich einen Nutzen bringt.
  • Qualifiziert das Wissen für eine höhere Position? Dann macht die Weiterbildung wirklich Sinn.

Zusammenfassung

Abschließend gilt es, sich die Frage zu stellen, ob die jeweilige Weiterbildungsmöglichkeit wirklich einen Nutzen bringt. Qualifiziert das Wissen für eine höhere Position? Dann macht die Weiterbildung wirklich Sinn.

Autor des Magazinbeitrages

Dr. Sabine Theadora Ruh - Dozentin und Tutorin des DeLSt

Dr. Sabine Theadora Ruh

  • Wirtschaftsjournalistin 
  • Dozentin und Tutorin des DeLSt


Sie interessieren für eine Weiterbildung? Dann empfehlen wir Ihnen diese Fernstudiengänge:



Können wir Sie unterstützen?

Wir beraten Sie gerne!

Zurück