Grundlagen der Unternehmensführung

Die Unternehmensführung hat die Aufgabe, den Prozess der betrieblichen Leistungserstellung und –verwertung so zu gestalten, dass die Unternehmensziele auf höchst möglichem Niveau erreicht werden.

Unternehmerische Tätigkeit startet mit der Konkretisierung von Unternehmenszielen. Wie diese erreicht werden können, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.Unternehmerische Tätigkeit startet mit der Konkretisierung von Unternehmenszielen. Diese Zielplanung beinhaltet im marktwirtschaftlichen Wettbewerb üblicherweise die langfristige Gewinnmaximierung. Daneben gibt es das korrespondierende Zielkonzept: Maximierung des Shareholder Value – hier ist eine zunehmende Kapitalmarktorientierung die Basis der Konzeption. Um die Ziele zu erreichen, entfaltet die Unternehmensführung verschiedene Aktivitäten – gerne als Handlungsalternativen bezeichnet. Die umfassende Planung zeigt diese auf und bewertet sie. Die Ausführung beinhaltet die Maßnahmen zur Realisierung eines Vorhabens – Betriebsmittel müssen bereit gestellt werden und termingerecht verfügbar sein. Es ist die Aufgabe der Organisation und des Personalbereichs für eine effiziente Ausführung der geplanten Maßnahmen zu sorgen. In der Ausführungsphase werden die Aktivitäten von Kontrollmaßnahmen begleitet.

Unternehmerische Tätigkeit besteht aus einer Abfolge von Transaktionen: Nach dem ökonomischen Prinzip ist für jede Transaktion Leistung und Gegenleistung gegeneinander abzuwägen. Die Daten dazu liefert das betriebliche Rechnungswesen. Daneben hat die interne Informationswirtschaft die Aufgabe, externe entscheidungsrelevante Daten zu beschaffen und die Unternehmensführung in allen Phasen mit Plan- und Kontrolldaten zu versorgen.

  • (Ziel)Planung
  • Organisation
  • Personalbereich
  • Kontrolle
  • Informationswirtschaft

Sie alle sind Teilsysteme der Unternehmensführung. Sie brauchen Koordination. Diese effiziente Koordinationsaufgabe ist die Aufgabe des Controllings.

Die Unternehmensführung an sich hat nun die Aufgabe, die Einzelpläne der Funktionsbereiche zu einem zielkonformen Gesamtplan zusammenzufassen, den Gesamtplan in die Tat umzusetzen und die Ausführung der Maßnahmen zu überwachen.

Zusammenfassung

Die Unternehmensführung an sich hat nun die Aufgabe, die Einzelpläne der Funktionsbereiche zu einem zielkonformen Gesamtplan zusammenzufassen, den Gesamtplan in die Tat umzusetzen und die Ausführung der Maßnahmen zu überwachen.

Autor des Magazinbeitrages

Dr. Sabine Theadora Ruh - Dozentin und Tutorin des DeLSt

Dr. Sabine Theadora Ruh

  • Wirtschaftsjournalistin 
  • Dozentin und Tutorin des DeLSt


Sie interessieren für eine Weiterbildung? Dann empfehlen wir Ihnen diese Fernstudiengänge:



Können wir Sie unterstützen?

Wir beraten Sie gerne!

Zurück