So wird Content wirklich King!

Der ein oder andere kennt das Zitat des Microsoft-Gründers Bill Gates vielleicht bereits: Content ist King! Gerade in den Bereichen Onlinemarketing und Suchmaschinenmarketing wird hiervon häufig gesprochen. Denn jeder Autor verfolgt doch als eines seiner wichtigsten Ziele, dass seine Texte so viele Leser wie möglich erreichen. Hierzu steht und fällt nun einmal zum Großteil der Inhalt des Geschriebenen. Gerade im Online-Bereich gibt es zahlreiche Möglichkeiten die als unterstützende Maßnahmen ergriffen werden können, um seinen Leserkreis möglichst weit auszubauen. Nicht nur das Leseverhalten sowie die immer höher steigenden Ansprüche der Nutzer fordern hochwertigen Content, auch Suchmaschinen wie Google und Co. verlangen nach Qualität.

Ein Zitat von Bill Gates: Content ist King! Warum es wichtig ist, dass der Content Zielgruppenorient aufbereitet ist, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.Jeder kennt es, man wird förmlich mit Werbung überhäuft. Dies hat zur Folge, dass man diese kaum noch wahrnimmt und entsprechend ausblendet. Mittlerweile geht diese Art von Reizüberflutung bereits so weit, dass Nutzer bereit sind kostenpflichtige Alternativen in Anspruch zu nehmen, um plumper Werbung zu entkommen. Viele Unternehmer setzen deshalb immer mehr auf guten Inhalt um ihre Zielgruppe erfolgreich ansprechen zu können. Der Content soll dem Leser einen Mehrwert bieten und das Unternehmen gleichzeitig positiv darstellen. Unter Mehrwert kann zum einen verstanden werden, dass der Inhalt einfach ein Bedürfnis stillt oder sogar ein Problem löst. Geeignete Instrumente für die Darstellung sind z.B. Whitepaper oder E-Books. Wenn diese professionell, zielgruppengerecht, selbstverständlich fehlerfrei und zudem noch suchmaschinenoptimiert aufbereitet sind, können diese Materialien einen guten Eindruck beim Leser hinterlassen.

Im Bereich des Content-Marketings wird dieser Inhalt häufig in den verschiedenen Social Media Kanälen verteilt. Hier stehen auch Blogs als Medium ganz oben. Ein Blog bietet den Autoren die Möglichkeit, in regelmäßigen Abständen zu diversen Themen Ihres Fachbereichs Artikel zu veröffentlichen. So kann man auch langfristig in Interaktion mit seiner Zielgruppe bleiben. Doch auch in Sachen SEO selbst hat sich in der vergangenen Zeit einiges getan. So waren Suchmaschinen früher eher auf einfache mit Keywords gefüllten Texte aus. Heutzutage erreicht aber auch hier Qualität einen deutlich besseren Rang. Es gibt also nicht mehr nur die Menge den Ton an.

Zusammenfassung

Wie bereits ganz zu Beginnt erwähnt, bezieht sich das Zitat „Content ist King!” hauptsächlich auf das Content-Marketing sowie den Bereich SEO. Der Verfasser von Inhalten muss verstehen, dass gerade hochwertiger und einzigartiger Content große Auswirkungen auf seinen Erfolg im World Wide Web haben kann. So sollte stets vorrangig an Qualität der Inhalte gedacht und den Schwerpunkt nicht unbedingt auf die Suchmaschinenoptimierung im Allgemeinen gelegt werden.

Autor des Magazinbeitrages

Dennis Weißflog  - Dozent und Tutor des DeLSt

Dennis Weißflog

  • B.A. Europäische BWL
  • M.A. Business Administration
  • Dozent und Tutor des DeLSt


Sie interessieren für dieses Thema? Dann empfehlen wir Ihnen diese Fernstudiengänge:




Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!

Zurück