Sonderprogramm WeGebAu

Logo - WeGebAuDas Sonderprogramm "Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen" (WeGebAU) der Bundesagentur für Arbeit hat das Ziel, die Fortbildung von Mitarbeitern zu fördern und somit die Qualifizierung der Fachkräfte zu erhöhen. Dadurch sollen Arbeitsplätze gesichert und Entlassungen reduziert werden.

Förderfähig sind Arbeitnehmer ohne Berufsabschluss oder solche mit einem Abschluss, die in den letzten vier Jahren nicht mehr in ihrem erlernten Beruf gearbeitet haben, sowie Arbeitnehmer im Alter von über 45 Jahren, deren Arbeitgeber nicht mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt. Die Förderung gilt, sofern die Teilnehmenden für die Dauer der Maßnahme vom Unternehmen unter Fortzahlung des Entgelts freigestellt werden. Neben Lehrgangsgebühren können zusätzliche Aufwendungen wie Fahrtkosten bezuschusst werden. Für die Förderung erhalten die Weiterbildungswilligen einen Bildungsgutschein, mit dem Sie eine Auswahl aus dem Bildungsangebot treffen können. Hierzu zählen auch die am DeLSt angebotenen Fernstudiengänge.