AZAV-Fernstudiengänge | Fernstudium

Geprüfter Wirtschafts­fachwirt (IHK) - AZAV

Sie befinden sich hier:
  • Dauer: 18 Monate (berufsbegleitend), 9 Monate (Teilzeit) oder 4 Monate (Vollzeit) (individuell anpassbar)
  • Start:jederzeit
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 5105016, 5108618)
  • AZAV-Maßnahmenr.: 31M0519036 (zu 100% über die Bundesagentur für Arbeit förderfähig)
  • Abschluss: Zertifikat, Zeugnis
  • Abschlusstitel: Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Als Wirtschaftsfachwirt übernehmen Sie verantwortungsvolle Aufgaben in Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen!

  • 100% Förderung über Bildungsgutschein
  • Keine Zusatzkosten - inkl. IHK-Prüfungsgebühren
  • Start täglich möglich!
  • Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
  • Absolvierung flexibel berufsbegleitend oder Vollzeit möglich
  • anerkannter IHK-Abschluss auf Bachelor-Niveau
  • Staatlich geprüfte und zugelassene Weiterbildung
  • inkl. kostenfreier Lehrmaterialien des AdA-Scheins
  • DEKRA-zertifizierte Akademie

Gesamtpreis:

3.120,00 € *

Ratenzahlung: 18 Monatsraten á 173,00 € *

Informationen zur Weiterbildung Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Wirtschaftsfachwirt IHK, IHK Wirtschaftsfachwirt, Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt, Wirtschaftsfachwirt Weiterbildung, Wirtschaftsfachwirt AusbildungDurch den Abschluss als Geprüfter Wirtschaftsfachwirt mit IHK-Zertifikat zählen Sie zu den Generalisten auf dem kaufmännischen Fachgebiet und können Ihr Know-how in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen anwenden. Wirtschaftsfachwirte sind in Buchhaltung, Personalwesen sowie in Einkauf, Vertrieb, Logistik oder im Marketing tätig. Sie übernehmen Sachaufgaben unterschiedlicher Art sowie Organisations- und Führungstätigkeiten.

Wollen Sie sich nach Ihrer kaufmännischen Ausbildung zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK qualifizieren? Sie möchten sich mit einer 100%-Finanzierung über einen Bildungsgutschein auf die Prüfung der Industrie- und Handelskammer vorbereiten? Diese staatlich zugelassene Weiterbildung ist Ihr Weg in eine interessante berufliche Zukunft mit umfangreichen Karrieremöglichkeiten. Starten Sie noch heute mit einer zeitlich flexiblen und komplett ortsunabhängigen Weiterbildung zu Ihrem IHK-Fachwirt-Abschluss!

100% der Kostenübernahme durch Bildungsgutschein

Übernahme der gesamten Ausbildungsgebühren des Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK durch die Bundesagentur für ArbeitSie sind Arbeitslos, Berufsrückkehrer oder von der Arbeitslosigkeit bedroht? Dann haben Sie die Möglichkeit, bei der Bundesagentur für Arbeit einen Bildungsgutschein zu erhalten und damit die gesamten Ausbildungsgebühren erstattet zu bekommen. Auch Fahrt-, Übernachtungs- und Zusatzkosten können von der Bundesagentur übernommen werden.

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich vor Ihrem Termin bei der Bundesagentur für Arbeit bei unserer Bildungsberatung - wir stellen Ihnen alle benötigten Unterlagen zusammen.

Sie können diese zugelassene Weiterbildung flexibel nebenberuflich (8 Lernstunden pro Woche), in Teilzeit (15 Lernstunden pro Woche) oder in Vollzeit (35 Lernstunden pro Woche) absolvieren. So können Sie sich gemeinsam mit Ihrem Berater für die für Sie passende zeitliche Variante entscheiden und den Bildungsgutschein entsprechend ausstellen lassen.

Ihr Eigenanteil: 0 €.

Berufliche Perspektiven

Die AZAV-zugelassene Weiterbildung als Wirtschaftsfachwirt setzt sich aus den Bestandteilen Wirtschaftsbezogene Qualifikationen und Handlungsspezifische Qualifikationen zusammen. Beide werden nach Ende der Weiterbildung durch die IHK-Prüfung mit dem Titel "Geprüfter Fachwirt" abgeschlossen. Die Ausbildung deckt ein umfassendes Wissensspektrum im Bereich betriebliches Management ab. Der Lehrgang schafft Voraussetzungen, um als Wirtschaftsfachwirt unternehmerische Prozesse selbstständig zu planen und durchzuführen. Hierfür vermittelt die Weiterbildung Wissensgrundlagen in Controlling, Vertrieb und Marketing sowie Einkauf und Personalwesen. Als Wirtschaftsfachwirt führen Sie Rentabilitätsrechnungen durch, erstellen Organisationspläne für Ihren Betrieb oder entwickeln in Zusammenarbeit mit Unternehmensleitung und Mitarbeitern Lösungskonzepte, die betriebswirtschaftlichen Zielsetzungen dienen. Da die Aufgabenfelder sehr abwechslungsreich sein können und Sie als Wirtschaftsfachwirt eng mit anderen Unternehmensangehörigen zusammenarbeiten, sind organisatorisches Talent, Zeitmanagement sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit Eigenschaften, die für den Erfolg im Beruf entscheidend sind.

Eine Weiterbildung als Geprüfter Fachwirt legt die theoretischen Grundlagen in den betriebswirtschaftlichen Fachbereichen und vertieft diese durch praxisorientierte Anwendungen. Das Teilgebiet Wirtschaftsbezogene Qualifikationen bildet den Einstieg in die Weiterbildung. Es deckt die Fächer Unternehmensführung und betriebliches Rechnungswesen ab, vermittelt Kenntnisse in VWL und BWL und verschafft einen Überblick über rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen. Handlungsspezifische Qualifikationen bauen im Laufe der Ausbildung hierauf auf. Sie erweitern Ihre Kenntnisse um die Bereiche Investition und Finanzierung sowie Logistik, Marketing/Vertrieb, betriebliches Management und Controlling.

Interessante Perspektiven bietet die Weiterbildung als Wirtschaftsfachwirt (IHK) all jenen, die sich beruflich weiterentwickeln und ihre Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchten. Wenn Sie bereits über Vorkenntnisse durch eine kaufmännische Ausbildung verfügen, sind Sie der ideale Kandidat für eine Qualifizierung als geprüfter Wirtschaftsfachwirt. 

Staatliche Zulassung

Die Weiterbildung zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK ist von der Staatlichen Zentralstelle (ZFU) in Köln geprüft und zugelassen! Machen Sie sich fit in Rechnungswesen, Unternehmensführung und BetriebswirtschaftDie Weiterbildung "Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht mit den Zulassungsnummern 5105016 und 5108618  staatlich geprüft und zugelassen und steht damit für höchste Qualitätsstandards!

Diese staatliche Zulassung bestätigt, dass die gesamten Lehrmaterialien methodisch-didaktisch optimal aufbereitet und fachliche aktuell sind, alle Tutoren und Dozenten über eine geeignete Qualifikation verfügen und die gesamte Ausbildung auf den angestrebten Abschluss hinführt.

DEKRA-zertifiziert

Das Fernstudium zum Geprüften IHK-Fachwirt für Wirtschaft ist von der DEKRA geprüft und zugelassenDas Fernstudium zum Wirtschaftsfachwirt IHK ist von der DEKRA als Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung geprüft und zugelassen.

Im Rahmen dieser Zulassung werden die gesamten Lehrmaterialien, das pädagogische Konzept, die Qualifikation des Lehr- und Betreuungspersonals und die Arbeitsmarktrelevanz geprüft.

Absolvierung mit Bildungsgutschein - was steckt dahinter?

Staatlich geprüft und zugelassen

Das staatliche ZFU-Siegel steht für geprüfte Qualität - geprüft werden die gesamten Lehrmaterialien, Prüfungen, Tutoren/Dozenten und die Verträge

Dieses Fernstudium ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) staatlich geprüft und zugelassen.

Staatlich BIBB geprüft

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) prüft als staatliche Behörde ergänzend bei berufsbildenden IHK-Fernstudiengängen.

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) prüft bei IHK-Weiterbildungen ergänzend die Qualität des Fernstudiums und damit alle enthaltenen Lehrmaterialien.

Erst testen - dann zahlen

Sie können 14 Tage lang alle Lehrmaterialien testen und sich von der Qualität unserer Lehrmaterialien überzeugen!

Sie haben kein Risiko: Sie können die Lehrmaterialien und unseren Service 14 Tage lang kostenlos testen. Überzeugen Sie sich von unserer Qualität!

100% Weiterempfehlung

100% Weiterempfehlung unserer Fernstudiengänge | DeLSt

Unabhängige Erfahrungsberichte und Bewertungen unserer Teilnehmer können Sie auf unabhängigen Bewertungsportalen einsehen. Überzeugen Sie sich von der hohen Qualität unserer Fernstudiengänge.

Ortsunabhängig

Lehrvideos, Lehrskripte und Zusatzmaterialien können von überall aus heruntergeladen werden - nehmen Sie flexibel und ortsunabhängig an Webinaren teil!

Lehrskripte, Videos, Tests, Webinar, fachlicher Austausch, Prüfungen: Bei uns findet alles komplett online statt. Studieren Sie von wo aus auch immer Sie möchten.

Berufsbegleitend oder Vollzeit

Für uns mit Ausbildung und Weiterbildung flexibel sein - Sie lernen, wenn Sie dies privat und beruflich vereinbaren können.

Sie sind in der Absolvierung unserer Fernstudiengänge vollkommen frei! Sie lernen dann, wenn es Ihre privaten oder beruflichen Anforderungen zulassen. Ohne Mehrkosten!

Zeitlich unbegrenzter Zugriff

Bei DeLSt wird Ihr Account nicht deaktiviert, sodass Sie auf in Zukunft nach Ihrem Abschluss unbegrenzt Zugriff auf Ihre Lehrmaterialien haben!

Auch nach Ihrem erfolgreichen Abschluss, haben Sie unbegrenzten Zugriff auf Ihre – stets aktualisierten – Lehrskripte, Lehrvideos, Aufzeichnungen von Live-Webinaren und vielem mehr!

Keine Zusatzkosten

Die Gebühr Ihres Fernstudiums enthält alles, was Sie für Ihren Abschluss benötigen!

Versteckte Prüfungsgebühren, Fahrtkosten, teure Zusatzseminare - all das gibt es bei DeLSt nicht. 

Wissenschaftlich korrekt

Unsere Lehrmaterialien unterliegen einem QM-System. Dadurch ist gewährleistet, dass diese stets aktuell sind!

Rechnungswesen, Steuerlehre oder Betriebswirtschaft – unsere Lehrmaterialien befinden sich auf dem aktuellsten wissenschaftlichen und fachlichen Stand!

Studienbetreuung

Vor-, während und nach Ihrer Ausbildung oder Weiterbildung unterstützen wie Sie bei allen Fragen!

Menschlich, fachlich, technisch – selbstverständlich stehen wir Ihnen zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite! Wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem individuellen Karriereweg begleiten zu dürfen.

Lehrskripte, Webinare und Web Based Trainings

Lehrskripte, Webinare, Web Based Trainings (WBTs), Lehrvideos und vieles mehr steht Ihnen zur Verfügung!

Moderne Didaktik, unterschiedliche Lernkanäle, spannendes Fachwissen interessant aufbereitet - studieren auf zeitgemäßem Niveau.

Starke Community

Tauschen Sie sich im Online Campus mit Teilnehmern oder Tutoren aus, laden Sie Lehrmaterialien herunter oder Ihren Abschluss!

Vernetzen, Fragen, Fachsimpeln, Austausch mit Teilnehmern, Tutoren und Dozenten. Unsere geschlossene Community im Online Campus bietet vielfältige Möglichkeiten, die das Lernen noch effektiver und spannender machen.

Lehrplan

Die Inhalte des Fernstudiums zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK werden Ihnen durch 15 Studienbriefe inkl. Online-Vorlesungen vermittelt und 11 Live-Webinare (Unterricht im virtuellen Klassenzimmer) vertieft. Die Prüfung besteht aus einer freiwilligen Vorbereitungsprüfung auf die IHK-Abschlussprüfung.

Inhalte im Detail

Die Weiterbildung erfolgt per Fernstudium und setzt sich aus den Bereichen Wirtschaftsbezogene Qualifikationen und Handlungsspezifische Qualifikationen zusammen. Die Inhalte eignen Sie sich in Selbstlernphasen über Lehrskripte an. Vertiefende Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung Ihres Wissens erhalten Sie durch den modernen Medienmix, der aus Live-Webinaren, Web Based Trainings, Online-Vorlesungen sowie Übungen besteht. Am Ende der Weiterbildung ist die Prüfung angesetzt, die Sie mit der Qualifizierung als geprüfter Fachwirt mit IHK-Zertifikat abschließen. Die Kommunikation mit Lehrenden und Mitstudierenden während der Weiterbildung findet über den Online-Campus statt. 

Den Start in die Weiterbildung als Wirtschaftsfachwirt und den Bereich Wirtschaftsbezogene Qualifikationen bildet das Skript zur Volkswirtschaftslehre, das Ihnen zunächst die Formen der Wirtschaftsordnungen, Mikroökonomie sowie die Wirtschaftstheorie und -politik nahebringt. Die Skripte Unternehmensgründung 1 und 2 decken sämtliche Wissensfelder ab, die für die Entstehung eines Betriebes von Bedeutung sind und bei der Gründung einer selbstständigen Existenz berücksichtigt werden müssen. Dazu gehören finanzielle Aspekte, Marktanalyse und unternehmerische Praxis ebenso wie die betriebswirtschaftlichen Grundlagen und Funktionen sowie Führungsansätze. Im Modul Recht erhalten Sie Informationen zum öffentlichen und Privatrecht sowie zu Vertragsarten, Rechtsgeschäften und der Unterscheidung von Rechtssubjekten und -objekten. Dies stellt wichtiges Wissen dar, das Sie bei Ihren unternehmerischen Tätigkeiten im späteren Beruf anwenden müssen, zum Beispiel beim Aushandeln von Kauf- oder Dienstleistungsverträgen. Das Skript Personalwirtschaft informiert über die Führung von Mitarbeitern, Personalplanung und Personalentwicklung, während das Fach betriebliches Rechnungswesen in die Kosten- und Leistungsrechnung, die Finanzbuchhaltung und die Auswertung und Nutzung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen einführt. All diese Bereiche werden mit der Prüfung "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" abgeschlossen. Die abgelegte Abschlussprüfung bildet die Grundlage für das nachfolgende Thema Handlungsspezifische Qualifikationen.

Fortgeführt wird die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt mit dem Lehrskript betriebliches Management, welches das Gebiet Handlungsspezifische Qualifikationen einleitet. Es zeigt auf, wie Planungsprozesse in Unternehmen ablaufen, welche Rolle die Betriebsstatistik dabei spielt und wie das Zusammenspiel mit Organisations- und Personalentwicklung sowie Informationstechnologie und Wissensmanagement vonstattengeht. Inhalte zu Managementtechniken verdeutlichen, wie Zeit- und Selbstmanagement, Entscheidungs- und Kreativitätstechniken und Projektmanagement zu den gewünschten Zielen führen. Mit dem Modul Investition und Finanzierung vertieft der Lehrgang die Finanzwirtschaft, zu der die Finanzierungsformen von Unternehmen und die Arten von Krediten und Investitionsrechnungen zählen. Die Kosten- und Leistungsrechnung erklärt die Begriffe der Kostenarten, -stellen und -träger, die für die Erfolgsrechnung von Unternehmen eine wesentliche Rolle spielen. Aufgaben, Gestaltung und Planungsprozesse im Controlling führen die Studieninhalte weiter, und das Lehrskript Logistik umfasst Wissenswertes zu Material- und Warenwirtschaft, Transportwegen und zur Wertschöpfungskette. Anhand der Skripte Vertrieb und Marketing erfahren Sie im ZFU-zugelassenen Lehrgang, welche Strategien Sie wählen, um die richtige Zielgruppe zu erreichen und sich im Wettbewerb zu positionieren und wie ein erfolgreiches Vertriebskonzept ausgestaltet wird. Abschließend lernen Sie in der Weiterbildung durch das Lehrskript Führung und Zusammenarbeit, wie ein erfolgreiches Konfliktmanagement aufgebaut wird, welche Funktionen und Potenziale Mitarbeitergespräche aufweisen und welche Methoden zur Mitarbeiterförderung existieren. 

Alle theoretischen Inhalte der Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt werden mithilfe Live-Webinare durch praktische Anwendung vertieft. Ein freiwilliges Webinar simuliert die mündliche Prüfung der IHK-Prüfung, ermöglicht die Übung von Vortrag und Fachgespräch und gibt Hilfestellungen zu Vortragstechniken sowie ein konstruktives Feedback. Der schriftliche Teil der Prüfungen "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" und "Handlungsspezifische Qualifikationen" nimmt je einen halben Tag in Anspruch und deckt alle vorher behandelten Themenbereiche ab. Sie ist an die Anforderungen der IHK-Ausbildung als Geprüfter Fachwirt angelehnt und bereitet Sie somit optimal auf die Prüfung vor. Durch die abgelegte Abschlussprüfung bei der IHK erwerben Sie die Qualifizierung "Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)". 

Webinar-Termine

Für die kostenfreien Live-Webinare dieser Weiterbildung stehen Ihnen verschiedene Seminartermine zur Auswahl. Im Online-Campus können Sie sich bequem zu dem für Sie optimal passenden Termin anmelden.

Häufige Fragen

Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt - wie lange muss ich lernen?

Bei diesem Fernstudium am DeLSt können Sie selbst entscheiden, wie viel Lernzeit pro Woche Sie investieren möchten oder können. Ob flexibel nebenberuflich mit 6h pro Woche oder in Vollzeit mit 35h in der Woche - der Ablaufplan Ihrer Weiterbildung passt sich permanent Ihrem Lerntempo an.

Ebenfalls ist es möglich, Ihre Weiterbildung zu pausieren, sollten es beruflichen oder privaten Umstände erforderlich machen.

Selbstverständlich endet am DeLSt die Betreuungszeit erst mit unserem gemeinsamen Ziele - Ihrem erfolgreichen Abschluss!

Wie viele Prüfungen gibt es beim Wirtschaftsfachwirt?

Die freiwillige Vorbereitungsprüfung zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt (DeLSt) verläuft identisch zur öffentlich-rechtlichen Prüfung zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt (IHK), um Sie optimal auf diese vorzubereiten. Die Abschlussprüfung umfasst folgende Bereiche:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen 

Volks- und Betriebswirtschaft (100 Punkte)

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen (55 Punkte)
  • Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken (20 Punkte)
  • Existenzgründung und Unternehmensformen (15 Punkte)
  • Unternehmenszusammenschlüsse (10 Punkte)

Rechnungswesen (100 Punkte)

  • Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens / Finanzbuchhaltung (20 Punkte)
  • Kosten- und Leistungsrechnung (60 Punkte)
  • Auswertung der betriebwirtschaftlichen Zahlen / Planungsrechnung (20 Punkte)

Recht und Steuern (100 Punkte)

  • Rechtliche Zusammenhänge (80 Punkte)
  • Steuerrechtliche Bestimmungen (20 Punkte)

Unternehmensführung (100 Punkte)

  • Betriebsorganisation (45 Punkte)
  • Personalführung (40 Punkte)
  • Personalentwicklung (15 Punkte)

Handlungsspezifische Qualifikationen

Betriebliche Situationsbeschreibung; Aufgabenstellung 1 (100 Punkte)

  • Betriebliches Management (ca. 40 Punkte)
  • Marketing (ca. 20 Punkte)
  • Führung und Zusammenarbeit (ca. 40 Punkte)

Betriebliche Situationsbeschreibung; Aufgabenstellung 2 (100 Punkte)

  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling (ca. 40 Punkte)
  • Logistik (ca. 40 Punkte)
  • Vertrieb (ca. 20 Punkte)

Bei Bestandener schriftlichen Prüfung erfolgt eine Präsentation mit anschließendem Fachgespräch.

Hinweis

Bei den Angaben in der Übersicht handelt es sich um Richtwerte, von denen in einzelnen Fällen in geringem Umfang abgewichen werden kann.

Ihre Vorteile durch eine Weiterbildung zum Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)

  • Absvolvierung an unserer DEKRA-geprüften und zugelassenen Akademie über Bildungsgutschein möglich!
  • Kaufmännisches Grundwissen ist eine von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüfte und zugelassene kaufmännische Weiterbildung
  • vielfältiger Medienmix aus klassischen Lehrskripten, E-Learning und nützlichen Tools in unserem Online-Campus
  • umfassende Lehrmaterialien auf dem aktuellsten Stand kaufmännisch-verwaltender Tätigkeitsfelder
  • das Seminar kann dank freier Zeiteinteilung flexibel berufsbegleitend durchgeführt werden
  • für die Teilnahme an der Ausbildung sind keinerlei betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse notwendig
  • kostenlose Über- oder Unterschreitung der Dauer des Seminars
  • systematisch ausgewertete Lernerfolgskontrollen sorgen für Ihre langfristige Motivation 
  • wenn Sie das Seminar erfolgreich abschließen, erhalten Sie ein anerkanntes Zertifikat

Entscheiden Sie sich jetzt für ein Fernstudium und erlernen Sie alle grundlegenden Konzepte im Bereich des  kaufmännischen Wissens!

Online-Campus - Ihre persönliche Lernwelt

BESCHREIBUNGIhr Fernstudium am DeLSt - digital, orts- und zeitunabhängig!

Richten Sie Ihre Weiterbildung nach Ihrer individuellen beruflichen und privaten Situation aus. Holen Sie das Beste aus Ihrem persönlichen Lerntyp heraus! Mit dem digitalen DeLSt-Studienmodell berufsbegleitend, in Teil- oder Vollzeit einen anerkannten Abschluss zu erwerben, gelingt Ihnen flexibel, individuell und effizient.

Der DeLSt Campus ist Ihre persönliche Lernwelt! Jederzeit und mobil nutzen Sie dort online Ihre Studienunterlagen. Planen Sie Live-Webinare und Prüfungen ganz flexibel und tauschen Sie sich mit Ihren Kommilitonen und Tutoren aus. Sie möchten wissen, wie nah Sie Ihrem Ziel bereits gekommen sind? Ein Blick in den Online-Campus genügt! Mit dem DeLSt-Studienmodell als berufstätig Lernenden erfolgreich zum Abschluss:

  • Distance Learning: praxisorientierte, aktuelle und klar gegliederte Lehrmaterialien. Zeit- und ortsunabhängig. Für zuhause und unterwegs!
  • E-Learning: effizientes Lernen durch digitale Lernmethoden: Online-Übungen, Online-Coachings und Web Based Trainings. Damit die Inhalte sicher sitzen!
  • Interaktives E-Learning: persönlich durch Tutoren und im direkten Austausch mit Mitstudenten. Zusätzliche Kompetenzen, die Sie gleich gewinnbringend im Beruf einsetzen können!
  • Live-Webinare (optional): ergänzend zu den virtuellen Lernformen. Gelerntes in konkreten beruflichen Fragestellungen sofort anwenden!

Voraussetzungen

  • Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit liegt vor
  • Prüfungszulassungsbestätigung der örtlich zuständigen IHK
  • Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich.
  • Webcam und Headset zur Teilnahme am Webinar

Für die Prüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK) sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens dreijährige Berufspraxis

Handungsspezifische Qualifikation:

  • die abgelegte Prüfung der IHK-Teilprüfung Wirtschaftsbezogene Qualifikationen, die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und
  • mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall der Nummer 1 und 2 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu der in Nummer 3 bis 5 genannten Fällen der IHK-Prüfungsvoraussetzungen der Wirtschaftsbezogene Qualifikationen.
  • Die Berufspraxis soll im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert sein und wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Industriefachwirtes haben.
  • Abweichend von kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

 

Hinweis

 

Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erfüllt sein. Sie können also ggf. fehlende Berufspraxis auch parallel zur Weiterbildung erwerben.

Bildungsvarianten

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert berufsbeleitend 18 Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 6 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
Zertifikatnummer: 31M0519036
Gültigkeit: 10.5.2019 - 9.5.2022

Bitte lassen Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular zusammen mit dem Bildungsgutschein im Original zukommen.

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert in Teilzeit 9 Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 15 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
Zertifikatnummer: 31M0519036
Gültigkeit: 10.5.2019 - 9.5.2022

Bitte lassen Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular zusammen mit dem Bildungsgutschein im Original zukommen.

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert in Vollzeit 4 Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 35 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
Zertifikatnummer: 31M0519036
Gültigkeit: 10.5.2019 - 9.5.2022

Bitte lassen Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular zusammen mit dem Bildungsgutschein im Original zukommen.

Frühlingsaktion - 20% Nachlass auf alle Fernkurse, Fernlehrgänge und Fernstudiengänge! Nur bei DeLSt!