Was ist ein Webinar?

Wie läuft ein Webinar ab? Ist ein Webinar ein Live-Online-Seminar? Hier finden Sie die Antwort! DeLStE-Learning und Fernstudium sind Lernformen, die sich einer stetig wachsenden Anhängerschaft erfreuen. Kein Wunder, denn sie bieten eine flexible Zeiteinteilung und die Möglichkeit, während eines Studiums oder einer Fortbildung weiterhin berufstätig zu bleiben. Eine der häufigsten Lehrvarianten, die im Fernunterricht Anwendung findet, ist die des Webinars. Hierbei handelt es sich um eine Abkürzung für "Web-Seminare", womit eine Lehreinheit bezeichnet wird, die über das Web stattfindet. Webinare sind nicht etwa Unterrichtsaufzeichnungen, sondern live stattfindende Seminar, die einen direkten Kontakt und interaktive Kommunikation umfasst. Dozenten und Teilnehmer stehen über Rechner und Webcam miteinander in Verbindung, der Unterricht findet im gegenseitigen Austausch statt und ermöglicht die Anwendung jeder Lehrmethode, die auch in der Präsenzlehre üblich ist. Die Teilnehmer finden sich in einem virtuellen Klassenzimmer zusammen, der Zugang erfolgt über einen einfachen Weblink. Im Rahmen der Webinare kann klassischer Frontalunterricht stattfinden, jedoch sind auch Bearbeitungen von Übungen in Gruppen oder eine Diskussion im Plenum möglich. Veranschaulichendes Material, zum Beispiel in Form von Grafiken oder Videos, lädt der Dozent hoch, und die Teilnehmer haben direkt Zugriff darauf. Die Teilnahme am Webinar ist von jedem Ort aus denkbar, sofern ein Desktop-PC, Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang sowie eine Webcam und ein Headset vorliegen. Da Webinare ausschließlich online stattfinden, ist die Installation von speziellen Programmen nicht notwendig.

 

Die Vorteile der Präsenzphasen per Webinar

Der größte Pluspunkt der Webinare besteht in der enormen Flexibilität, die diese Form der Fernlehre bietet. Am DeLSt finden sie in den frühen Abendstunden statt und sind üblicherweise für drei Stunden angesetzt. Teilnehmer können ihnen somit problemlos nach der Arbeitszeit teilnehmen. Während Seminare in Präsenzform ortsgebunden sind, suchen Sie sich bei einem Webinar Ihren Lernort selbst aus. Ganz gleich, ob Sie vom Schreibtisch, von der heimischen Couch oder vom Balkon aus am Webinar teilnehmen möchten: Solange der Ort über einen Internetzugang verfügt, haben Sie die freie Wahl. Lange Fahrzeiten im Berufsverkehr, eine umständliche Parkplatzsuche oder Aufenthalte in stickigen Seminarräumen gehören der Vergangenheit an. Die Themen werden online im Web behandelt, das Klären von Fragen ist aufgrund des Live-Charakters direkt möglich. Die Webinare werden vollständig aufgezeichnet, sodass Sie auch nach Ende der Lehrveranstaltung Zugriff darauf haben und dadurch immer wieder einsehen können. Ein weiterer großer Vorteil gegenüber klassichen Präsenzveranstaltungen. Durch ein Webinar erhalten Sie überdies die Gelegenheit, Ihre medialen Kenntnisse und Fertigkeiten zu verbessern - ein unschätzbarer Vorteil, da die Digitalisierung stetig voranschreitet und Kenntnisse über diese Formen der modernen Kommunikation daher auch in der Arbeitswelt von immer größerer Bedeutung sind. Im Rahmen einer Tätigkeit als Berater oder Trainer kommt es mittlerweile regelmäßig vor, dass der Live-Kontakt über das Web stattfindet und Gespräche per Webcam geführt werden. Vorträge, eigene Seminare oder Informationsveranstaltungen können darüber hinaus per Webinar leichter geplant werden, ohne eine passende Räumlichkeit zu suchen und die entsprechende Miete mit einzukalkulieren. Webinare sind innovative, moderne Lehrformen, die einen direkten Kontakt zwischen Dozenten und Teilnehmern herstellen.

 

Die Funktion der Webinare am DeLSt

Webinare erfüllen im Rahmen unserer Weiterbildungen den gleichen Zweck wie die klassischen Seminare in Präsenzform. Am DeLSt dienen sie als Ergänzung und zur Vertiefung der Themen, die im Rahmen der Lehrskripte behandelt werden. Die theoretischen Kenntnisse, die Sie über die Lehrskripte erwerben, wenden Sie während der Webinare praktisch an. Dies erhöht den Anwendungsbezug des Studiums und sorgt dafür, dass Sie wichtige Themen verinnerlichen und Ihr angeeignetes Wissen auf konkrete Arbeitssituationen übertragen können. Zum Ende einer jeden Lehreinheit erfolgt zum Zweck der Erfolgskontrolle eine Bearbeitung von Lernkontrollfragen oder Prüfungen. Im Anschluss erhalten Sie den Zugang zur Präsenzphase, die als Webinar stattfindet. Sie erhalten im Vorfeld eines Webinars Aufgaben zu ausgewählten Themen, die Sie bearbeiten müssen und deren Ergebnisse dann interaktiv während des Webinars besprochen werden. Gruppenarbeiten, praktische Prüfungen und weitere vertiefende Methoden helfen Ihnen dabei, das Gelernte umzusetzen. Ergänzend bietet das DeLSt Workshops an, mit denen Sie Zusatzqualifikationen erwerben können. Damit Sie sich optimal auf die Teilnahme vorbereiten, ist es empfehlenswert, wenn Sie sich spätestens eine Viertelstunde vor Beginn des Webinars in den Online-Seminarraum einloggen. Den Link erhalten Sie automatisch vor der Veranstaltung per E-Mail zugesendet. Hier konfigurieren Sie Ihren Arbeitsbereich gemäß einer Anleitung und sind somit bestens auf den Ablauf vorbereitet.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme an Webinaren

Technische Vorkenntnisse sind nicht notwendig, um an den online stattfindenden Webinaren teilzunehmen. Die webbasierten Seminare erfordern einen Rechner mit Internetzugang, der mindestens über DSL-Geschwindigkeit verfügen sollte. Das notwendige Betriebssystem für einen reibungslosen Ablauf ist Windows 7 bzw. MAC OS X 10.7.4. Darüber hinaus benötigen Sie ein Headset und ein Mikrofon, um die Inhalte verfolgen und eigene Kommentare abgeben zu können, sowie eine Webcam für den interaktiven Kontakt und die Kommunikation mit Dozenten und Mitstudierenden. Sie möchten Ihre technischen Voraussetzungen einmal im Vorfeld testen, um zu überprüfen, ob sie den Anforderungen entsprechen? Dies ist an dieser Stelle schnell und einfach möglich: http://reflact-ag.adobeconnect.com/common/help/de/support/meeting_test.htm.

Hier sind Lösungen für mögliche Problemfaktoren aufgelistet, sodass Sie eventuelle Schwierigkeiten direkt beseitigen können. Achten Sie darauf, sich einen sinnvollen Log-in-Namen für das Webinar auszusuchen. Am besten eignet sich hier der eigene Vor- und Zuname. Dies erleichtert den Kontakt und die Kommunikation mit Dozenten und anderen Teilnehmern, die sich Ihren Namen besser merken können als komplexe Zahlen- und Buchstabenabfolgen oder Pseudonyme.

 

Kennzeichen und Besonderheiten eines Webinars

Was ist ein Webinar und wie läuft es am DeLSt ab? Hier bekommen Sie die Antwort! DeLStOnline stattfindende Seminare unterscheiden sich in der Anwendbarkeit und Praktikabilität kaum von der ortsgebundenen Präsenzlehre. Sie behandeln Themen, die im Rahmen theoretischer Einheiten erarbeitet wurden. Darüber hinaus stellen sie einen schnellen Kontakt zwischen Lehrenden und Studierenden her und ermöglichen eine flexible Kommunikation. Es gibt jedoch in einigen Punkten auch Unterschiede zur klassischen Form der Lehre. Durch die räumliche Unabhängigkeit können zum Beispiel auch Teilnehmer aus weit entfernten Orten oder aus dem Ausland dem Webinar live beiwohnen. Das Web bietet überdies eine Vielzahl an Möglichkeiten an, um moderne Instrumente der Kommunikation und der Vermittlung von Inhalten zu nutzen. Der Einbau von Präsentationsfolien, Video- und Audio-Dateien sowie das Teilen von Desktop-Inhalten erfolgt im Webinar schnell und unkompliziert. Umfragen werden direkt live durchgeführt, um ein Meinungsbild der Teilnehmer zu bestimmten Themen zu erhalten. Die Aufzeichnung der online und live abgehaltenen Seminare im Web ermöglicht den Zugriff auf die besprochenen Themen auch nach Beendigung der Veranstaltung. Sie können sich nicht genau erinnern, welchen Hinweis der Dozent zu einem bestimmten Thema gegeben hat, und finden auch in Ihren Notizen nichts dazu? In der Aufzeichnung springen Sie schnell zur entsprechenden Stelle und können sich die Äußerungen noch einmal in Ruhe anhören. Auch nach Ende des Webinars sind außerdem Live-Chats im Web zwischen den Teilnehmern und dem Dozenten möglich, um noch bestehende offene Punkte zu klären. Ein Webinar spart nicht nur Kosten und Zeit, es bietet auch die Gelegenheit, in einer größeren Gruppe von Menschen interaktive Lehre zu erleben. Klassische Seminare setzen meist eine sehr begrenzte Teilnehmerzahl voraus, damit der Austausch funktioniert. Das live im Web stattfindende Webinar hat diese Einschränkung nicht. Es ermöglicht die Kommunikation mit modernen Medien und vereinfacht den Kontakt zum Bildungsträger von zu Hause aus. Somit stellt es die optimale Lehrform für berufstätige Teilnehmer dar.