AZAV-Maßnahmen mit Bildungsgutschein

Geprüfte*r technische*r Betriebswirt*in (IHK) inkl. AdA-Schein | Fernstudium

Du befindest dich hier:
  • Dauer: 6 - 28 Monate (individuell anpassbar)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenfrei testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 5134122c, 591216)
  • Abschluss: Zertifikat, Zeugnis
  • Abschlusstitel: Geprüfte*r technische*r Betriebswirt*in (IHK) - Master Professional of Technical Management (CCI). Dein Abschluss entspricht Master-Niveau nach DQR-Stufe 7.

Steigere deine Karrierechancen mit der Weiterbildung zum*zur geprüften technischen Betriebswirt*in (IHK) inkl. Ausbildereignung. Qualifiziere dich für höhere Positionen und verbessere deine beruflichen Perspektiven.

Start täglich möglich
Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit
keine versteckten Zusatzkosten
staatlich geprüfter und anerkannter Abschluss
100 % - Förderung über Agentur für Arbeit / Jobcenter (Bildungsgutschein)
anerkannter IHK-Abschluss auf Master-Niveau
zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus und aktualisierte Lehrmaterialien

Informationen zur Weiterbildung zum*zur geprüften technischen Betriebswirt*in (IHK) inkl. AdA-Schein

Geprüfte*r technische*r Betriebswirt*in (IHK) gefördert über Bildungsgutschein nach AZAVErfolg im Beruf bedeutet, ständig dazuzulernen und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Mit unserer Weiterbildung zum*zur geprüften technischen Betriebswirt*in (IHK) inklusive Ausbildereignung eröffnen sich dir genau diese Möglichkeiten. Dieser Kurs ist deine Eintrittskarte in eine Welt voller beruflicher Chancen und Herausforderungen. Hier wirst du mit fundiertem Wissen in Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen und Management ausgestattet, das dich zum unverzichtbaren Asset in jedem Unternehmen macht. Die umfassende Ausbildung bereitet dich nicht nur auf anspruchsvolle Aufgaben in deinem aktuellen oder zukünftigen Berufsfeld vor, sondern ermöglicht es dir auch, in neue berufliche Sphären aufzusteigen. Du wirst in der Lage sein, komplexe betriebswirtschaftliche Probleme zu lösen, strategische Entscheidungen zu treffen und deine Führungsqualitäten zu stärken.

Mit dieser Weiterbildung setzt du ein starkes Signal für deine berufliche Entwicklung und zeigst, dass du bereit bist, Verantwortung zu übernehmen und deine Karriere aktiv zu gestalten.

Berufliche Perspektiven

Dieser Kurs hebt deine Qualifikationen auf ein neues Niveau und bereitet dich optimal auf die Herausforderungen in der modernen Arbeitswelt vor. Du erwirbst nicht nur tiefe Einblicke in die Volks- und Betriebswirtschaftslehre, sondern auch praktische Kenntnisse im internen und externen Rechnungswesen, in der Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft sowie im Bereich des betrieblichen Managements. Mit Live-Webinaren und umfassenden Lehrskripten bieten wir dir eine flexible und zielgerichtete Lernumgebung.

Die beruflichen Perspektiven nach Abschluss dieser Weiterbildung sind vielfältig: Vom mittleren Management bis hin zu Führungspositionen in verschiedenen Branchen. Durch die Ausbildereignung (AdA-Schein) bist du außerdem befähigt, Nachwuchskräfte auszubilden und dein Wissen weiterzugeben. In einer Welt, in der sich die Anforderungen an Fachkräfte ständig ändern, ist dieser Kurs deine Chance, dich als qualifizierte Führungskraft zu etablieren und deinen Wert auf dem Arbeitsmarkt zu steigern. Starte jetzt deine Reise zur Spitze der Karriereleiter!

100 % der Kostenübernahme durch Bildungsgutschein

Förderung deiner Maßnahme über AZAV-Bildungsgutschein möglich

Du bist arbeitslos, Berufsrückkehrer oder von der Arbeitslosigkeit bedroht? Dann hast du die Möglichkeit, dich von der Bundesagentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter die gesamten Ausbildungsgebühren fördern zu lassen! Auch Fahrt-, Übernachtungs- und Zusatzkosten werden von der Bundesagentur übernommen.

Ablauf der Beantragung im Detail

  • Melde dich vor dem Beratungsgespräch bei der Behörde bei unserer Bildungsberatung, um zu besprechen, welche Unterlagen Du für das Gespräch bei der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter benötigst. Wir erstellen dir gerne ein Paket mit allen erforderlichen Dokumenten zusammen.
  • Du vereinbarst einen Termin bei deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur / dem Jobcenter. Du kannst über folgende Kontaktmöglichkeit direkt einen Termin vereinbaren: Telefon: 0800 4 555500 (gebührenfrei), Montag - Freitag, 8 - 18 Uhr
  • In einem persönlichen Gespräch mit deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur wird geklärt, ob du zusätzliche Qualifikationen benötigst, um wieder Arbeit zu finden. Deine Beraterin oder dein Berater prüft dann, ob du die Voraussetzungen für die Förderung erfüllst und stellt dir den Bildungsgutschein meist direkt während des Beratungsgespräches aus.
  • Nachdem du einen Bildungsgutschein erhalten hast, kann es endlich losgehen! Du kannst dich über diese Seite direkt anmelden und auf Wunsch sofort starten!

Von der Anmeldung über die Lernphase bis hin zum Zertifikat:

Bei uns findet alles komplett online statt!

Vollzeit oder berufsbegleitend in deinem eigenen Lerntempo:

Definiere Lernen neu!

Crossmedial verknüpfen, praxisnah anwenden und zeitgemäß lernen:

Studieren am Puls der Zeit!


WIR BERATEN DICH GERNE!

Brauchst du Unterstützung bei deiner Entscheidung? Deine persönliche Studienberatung ist gerne für dich da!

Staatliche Zulassungen und Zertifizierungen

ZFU Zertifizierung - Weiterbildung ist staatlich geprüft und zugelassen

Das Fernstudium ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht staatlich geprüft und zugelassen. Dies garantiert dir, dass die Lehrmaterialien methodisch-didaktisch und fachlich aufbereitet sind, Tutoren und Dozenten über eine entsprechende Qualifikation verfügen und du dadurch dein angestrebtes Bildungsziel erreichen kannst.

Von der Qualität unserer Aus- und Weiterbildungen sind auch unsere Absolventen überzeugt, was unabhängige Bewertungsportale, wie Fernstudiumcheck, zeigen. Hier haben wir zum wiederholten Mal die Auszeichnung zur TOP Fernschule erhalten.


DEKRA geprüfte und zugelassene AZAV-Maßnahme

Das Fernstudium ist von der DEKRA als Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung geprüft und zugelassen.

Im Rahmen dieser Zulassung werden folgende Punkte regelmäßig überprüft:

  • die gesamten Lehrmaterialien
  • das pädagogische Konzept
  • die Qualifikation des Lehr- und Betreuungspersonals und
  • die Arbeitsmarktrelevanz

Lehrplan

Die Inhalte der Weiterbildung zum*zur geprüften technischen Betriebswirt*in (IHK) werden dir durch 12 Studienbriefe inkl. Online-Vorlesungen vermittelt und mit 11 Live-Webinaren (Unterricht im virtuellen Klassenzimmer) vertieft.

Lehrskript 1 | Aspekte der Allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre

Idealtypische Wirtschaftssysteme im Vergleich sowie die reale Marktwirtschaft der BRD | Wirtschaftskreislauf einer Volkswirtschaft | Marktformen und Preisbildung | Konjunktur- und Wirtschaftspolitik | Europäische Union und internationale Wirtschaftsorganisationen | Unternehmensgründung /-erweiterung | Unternehmensführung

Live-Webinar | Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre (3 Stunden)

Konjunkturphase und deren Indikatoren bewerten | Wirtschaftspolitische Maßnahmen im Rahmen der sozialen Marktwirtschaft auswählen |Betrieblicher Planungsprozess und Entscheidungen ermitteln | Ziele finden, definieren und abstimmen

Lehrskript 2 | Internes Rechnungswesen

Finanzbuchhaltung | Abschl?sse der Buchhaltung

Lehrskript 3 | Externes Rechnungswesen

Betriebliche Leistungserstellung | Anwenden von Kostenrechnungssystemen

Web Based Training (WBT) - Unternehmensbezogene Steuern

Steuerpflicht | Steuereinteilung | Steuervermeidung | Lohnsteuer | Unternehmenssteuern | Besteuerung Einzelunternehmen und Personengesellschaften | Besteuerung der Kapitalgesellschaften | Gewinnermittlungsformen

Web Based Training (WBT) - Interpretieren von Jahresabschlüssen

Analyseziele | Musterbilanz und GuV | Die Investitionsanalyse | Die Finanzierungsanalayse | Die Ergebnisanalayse | Jahresabschluss nach IAS und US-GAAP und die Unterschiede zum HGB | Grenzen der Aussage des Jahresabschlusses | Ergebnis der Analyse

Live-Webinar | Internes und Externes Rechnungswesen (3 Stunden)

Inventurverfahren auswählen | Abschreibungen nach Handelsrecht und Steuerrecht im Vergleich anwenden | Bilanzierung von Rückstellungen mitwirken | betriebliche Leistungserstellung unter Nutzung der Kosten- und Leistungsrechnung analysieren | Kostenrechnungssystemen anwenden 

Lehrskript 4 | Investition und Finanzierung

Investitionsentscheidung | Investitionsrechnung | Finanzmanagement | Finanzierungsformen - Wertpapiere | Finanzierungsformen - Kreditfinanzierung | Kreditsicherheiten | Kreditarten

Web Based Training (WBT) - Durchführen von Nutzwertrechnungen

Kriterien bewerten | Entscheidungsmethoden | Gewichtung und Entscheidung | Zwischen zwei Maschinen auswählen | Zwischen mehreren Angeboten auswählen

Web Based Training (WBT) - Investitionen kritisch betrachten

Die Kritische-Werte-Rechnung | Das Working Capital| Kritische Werte ermitteln und beurteilen | Sensitivitätsanalyse durchführen | Bestimmung der Nutzungsdauer von Wirtschaftsgütern | Fallbeispiel

Live-Webinar | Finanzierung und Investition (3 Stunden)

Statische Investitionsrechnung durchführen: Kostenvergleichsmethode, Gewinnvergleichsmethode, Rentabilitätsvergleichsmethode, Amortisationsvergleichsrechnung | Dynamische Investitionsrechnung durchführen: Kapitalwertmethode, Annuitätenmethode, Interne Zinsfußrechnung, dynamische Amortisationsrechnung | Nutzwertrechnungen und Nutzwertanalysen durchführen

Web Based Training (WBT) - Grundlagen der Marketingplanung

Begriffsdefinition Marketing | Der Markt | Die Entstehung von Nachfrage | Der Marketingprozess

Web Based Training (WBT) - Marktanalyse und Marktforschung

Elemente der Marktanalyse | Grundlagen der Marktforschung

Web Based Training (WBT) - Marketingziele und Leitbild

Marketingziele | Leitbild | Corporate Identity

Web Based Training (WBT) - Marketingstrategien und Marketingplan

Zielgruppenbeschreibung | Marktsegmentierung | Wettbewerbsstrategien | Wachstumsstrategien | Positionierung | Marketingplan

Web Based Training (WBT) - Marketingmix und Marketingcontrolling

Produktpolitik | Kontrahierungspolitik | Distributions-/Vertriebspolitik | Kommunikationspolitik | Marketingcontrolling

Live-Webinar | Marketing (3 Stunden)

Bedeutung des Marketings im Unternehmenskontext wahrnehmen | Stärken-Schwächen-Analyse eines Unternehmens beurteilen | Marketingstrategie entwickeln | Preispolitik für das Unternehmen festlegen | Distributionspolitik für das Unternehmen definieren | Unternehmen in Bezug auf den Außenhandel unterstützen

Lehrskript 5 | Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft 1

Die Materialwirtschaft | Die Produktionswirtschaft

Lehrskript 6 | Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft 2

Absatzwirtschaft und Logistik | Rechtsangelegenheiten

Live-Webinar | Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft (3 Stunden)

Externe Einflüsse auf logistische Abläufe der Unternehmen | Einflüsse der Globalisierung auf die Unternehmen | Probleme der Beschaffung durch internationale Zusammenhänge und Störungen | Einflüsse politischer Vorgänge auf die Lieferketten | Folgen von Versäumnissen im Risikomanagement | Risikomanagement durchführen mit Hilfe der SWOT-Analyse

 

Lehrskript 7 | Betriebliches Management

Betriebliche Planungsprozesse unter Einbeziehung der Betriebsstatistik | Organisations- und Personalentwicklung | Informationstechnologie und Wissensmanagement | Managementtechniken

Live-Webinar | Betriebliches Management (3 Stunden)

Betriebliche Planungsprozesse | Organisations- und Personalentwicklung | Informationen finden und Wissensmanagement | Zeit- und Selbstmanagement | Kreativitäts- und Entscheidungstechniken

 

Web Based Training (WBT) - Planungskonzepte

Web Based Training (WBT) - Organisationsentwicklung

Analyse und Synthese von Unternehmensstrukturen | Organisationen gestalten: Ber?cksichtigung von Rahmenbedingungen | Stufen des Organisationsprozesses: Aufbau- und Ablauforganisation | Methodische Organisationsentwicklung

Lehrskript 8 | Business Organisation

Web Based Training (WBT) - Umsetzung von Projektmanagement

Begriffsbestimmungen | Projekte und Projektmanagement

Web Based Training (WBT) - Projektmanagement in der täglichen Praxis

Fehler und Ursachen in Projekten | Erfolgsfaktoren f?r Projekte | Faktoren f?r den Misserfolg | Aufgaben des Projektmanagements | Projektorganisation | Projektplanung | Projektcontrolling | Berichtswesen und Projektabschluss

Web Based Training (WBT) - Lesson Learned - Aus Fehlern in der Praxis lernen

Projekterfolg | Lesson-learned-Meeting

Web Based Training (WBT) - Projektmanagement - Ein Fallbeispiel

Projektmanagement in der Praxis - Fallbeispiele

Web Based Training (WBT) - Agiles Projektmanagement

Das agile Projektmanagement | Planung agiler Projekte | Durchf?hrung und ?berwachung agiler Projekte | Abschluss agiler Projekte | Situatives Projektmanagement

Live-Webinar | Unternehmensorganisation und Projektmanagement (3 Stunden)

Organisation als strategischer Erfolgsfaktor des Unternehmens | Gestaltung einer integrativen Organisationsentwicklung | wirtschaftliche Nutzung der Informations- und Kommunikationstechniken | Festlegung der Organisationsformen von Projekten | Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten

Lehrskript 9 | Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems

Grundlagen des Qualit?tsmanagements | Aufbau des Qualit?tsmanagementsystems | Audit und Zertifizierung

Lehrskript 10 | Kommunikation

Begriffsdefinition und Abgrenzung in der Kommunikation | Kommunikationsmodelle und - theorien | Die Nonverbale Kommunikation | Angrenzende Gebiete der Kommunikation | Kommunikationsstörungen

Lehrskript 11 | Moderation

Grundlagen Moderation | Moderationstechniken und Methoden | Vorbereitung der Moderation | Durchführung der Moderation | Spezialfall Konfliktmoderation | Spezialfall Mediation

Live-Webinar | Moderation (3 Stunden)

Planung und Durchführung von Moderationen | Moderationspläne erstellen | Moderationsplänen kompetent durchführen und analysieren

Lehrskript 12 | HR-Management

Web Based Training (WBT) - Personalentwicklung und -beurteilung

Qualitative Personalbedarfsplanung | Personalentwicklungsma?nahmen und Organisation | Erfolgskontrolle und Transfer

Web Based Training (WBT) - Gestaltung und Führung von Mitarbeiter­gesprächen

Lob und Kritik | Mitarbeitergespr?che | Stellenbeschreibung

Web Based Training (WBT) - Techniken der Personal- und Mitarbeiterführung

F?hrungsstile und F?hrungsverhalten | Zielorientiertes F?hren von Gruppen | Zielorientiertes F?hren

Web Based Training (WBT) - Arbeits-, Sozial- und ­Beteiligungs­recht

Arbeitsverh?ltnisse | Betriebliches Sozialwesen | Grundlagen der betrieblichen Interessensvertretung

Live-Webinar | Personalmanagement (3 Stunden)

Bestimmung der Vorgaben für die quantitative und qualitative Personalplanung des Unternehmens | Situationsgerechte Auswahl der Formen der Personalbeschaffung | Planung, Steuerung und Kontrolle der Personalentwicklung im Unternehmen

Web Based Training (WBT) - Digitale Kommunikation im Unternehmen

Informationsmanagement | Managementinformationssystem | Wissensmanagement | Netzwerke

Web Based Training (WBT) - Bedarf von Hard- und Software analysieren

Informationen für die Bedarfsanalyse | Systemanalyse erstellen | Bewertung der Analysen

Web Based Training (WBT) - Software für das Unternehmen auswählen

Software auswählen | Planungssysteme kennen | Normen, Richtlinien und Gesetze | Software-Ergonomie | Hardware und Netztechnik aussuchen | Angebote einholen und auswerten

Web Based Training (WBT) - IT-Einsatz: Risikomanagement

Risikomanagement | Risiken identifizieren | Risikosteuerung

Web Based Training (WBT) - IT-System und Anwendersoftware einführen

Prüfmanagement | ERP-System und PPS langfristig prüfen | Fehler korrigieren | Die Mitarbeiterebene | Notfallplan

Web Based Training (WBT) - Kommunikationsnetzwerke

Telefonnetz | Local Area Network (LAN) | Wide-Area-Network (WAN) | Mobile Netzwerke und VPN | Das Internet

Web Based Training (WBT) - IT-Projekt zum Erfolg führen

Fallbeispiel | Projektphasen | Software-Engineering | Installation und Einführung (Roll-out) | Komponenten installieren | Controlling

Web Based Training (WBT) - IT-Sicherheit und Datenschutz

IT-Sicherheit im Unternehmen | Bauliche Maßnahmen zur Herstellung von Datensicherheit | Allgemeine Regeln des Datenschutzes

Live-Webinar | Informations- und Kommunikationstechniken (3 Stunden)

Die Möglichkeiten der technischen Datensicherung anwenden | Gesetze, Verordnungen und Richtlinien zum Schutz von Daten umsetzen | IT-Systeme beurteilen und auswählen | Wissensmanagement gestalten | Phasen und Probleme der Einführung von Software im Unternehmen berücksichtigen | aktuelle Kommunikationssysteme und -dienste beurteilen, auswählen, einsetzen und anwenden

Live-Webinar | IHK-Prüfungsvorbereitung für Technische Betriebswirte (IHK) (3 Stunden)

Online-Abschlussprüfung - Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) - Teil 1

Prüfungen, wann und wo du willst: Als einziges Fernlehrinstitut bieten wir dir die Möglichkeit, Online-Prüfungen von überall aus mit Live-Aufsicht zu schreiben. 

Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre (45 min) | Rechnungswesen (90 min) | Finanzierung und Investition (90 min) | Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft (90 min)

Online-Abschlussprüfung - Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK) - Teil 2

Prüfungen, wann und wo du willst: Als einziges Fernlehrinstitut bieten wir dir die Möglichkeit, Online-Prüfungen von überall aus mit Live-Aufsicht zu schreiben.

Personalmanagement (120 min) | Informations- und Kommunikationstechniken (120 min)

Abschlussarbeit (online) - Projektarbeit

Lehrskript | Ausbildungsplanung

Nutzen der Ausbildung und Kosten der Berufsausbildung | Mitwirkung bei der Planung und Entscheidung über den Ausbildungsbedarf | Strukturen des Berufsbildungssystems | Ausbildungsberufe auswählen | Eignung des Betriebes | Einsatzmöglichkeiten von vorbereitenden Maßnahmen auf die Berufsausbildung | Betriebliche Aufgabenabstimmung aller Ausbildungsmitwirkenden

Lehrskript | Ausbildungsvorbereitung

Betrieblicher Ausbildungsplan | Mitwirkung und Mitbestimmung der betrieblichen Interessensvertretungen | Kooperationen und Kooperationsabstimmung | Auswahl von Auszubildenden | Berufsausbildungsvertrag | Berufsausbildung im Ausland

Lehrskript | Ausbildungsdurchführung

Rahmenbedingungen des Lernens | Probezeit organisieren und gestalten | Betriebliche Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten | Ausbildungsmethoden und Ausbildungsmedien | Umgang mit Lernschwierigkeiten | Zusätzliche Ausbildungsangebote | Soziale und persönliche Entwicklung | Leistungsbeurteilungen und Lernerfolgskontrollen | Interkulturelle Kompetenz

Lehrskript | Ausbildungsabschluss

Abschlussprüfung vorbereiten | Prüfungsvoraussetzungen und Anmeldung zur Abschlussprüfung | Zeugnis erstellen | Weiterbildung und Entwicklung

Live-Webinar | IHK-Prüfungsvorbereitung (3 Stunden)

Vorbereitung von Präsentationen bzw. Unterweisungen unter Berücksichtigung der Vorgaben | Didaktische und methodische Grundsätze in der Lernstoffvermittlung | Einsatz von geeigneten Medien und rhetorischen Werkzeugen | Heterogeniät des Publikums

Staatlich geprüfter Abschluss zum*zur geprüften technischen Betriebswirt*in IHK

Staatlich geprüfter Abschluss zum*zur geprüften technischen Betriebswirt*in IHK

Du erwirbst eine hochwertige Qualifikation, die dir alle Türen öffnen kann: Geprüfte*r technische*r Betriebswirt*in (IHK) ist ein staatlich zugelassener Abschluss.

  • internationale Gültigkeit
  • auf Wunsch in Englisch
  • anerkannt bei Arbeitgebern
  • DQR-Niveau 7 (Abschluss auf Master-Niveau)

Voraussetzungen

  • Fachwirt (branchenunabhängig), z. B. Industriefachwirt (IHK) oder Technischer Fachwirt (IHK) empfohlen
  • Organisationstalent, wirtschaftliches Denken, technisches Verständnis, Kommunikationsfähigkeit
  • PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme an den Webinaren
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, dann nehme bitte Kontakt zu uns auf.

Möchtest du ergänzend die externe Prüfung der Industrie- und Handelskammer ablegen und das IHK-Zertifikat erwerben? In diesem Fall sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

Zur Prüfung wird zugelassen, wer eine mit Erfolg abgelegte

  • Prüfung zum Industriemeister oder technische Meister-Prüfung oder
  • Prüfung zum staatlich gepr. Techniker oder
  • Prüfung zum Technischen Fachwirt (IHK) oder
  • Prüfung zum Ingenieur und min. 2 Jahre Berufserfahrung

Hinweis

Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erfüllt sein. Du kannst also ggf. fehlende Berufspraxis auch parallel zum Fernstudium erwerben.

Bildungsvarianten

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert berufsbegleitend 28 Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 8 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
AZAV-Maßnahmennummer: verfügbar, auf Anfrage - hier geht's zum Kontaktformular!
Unterrichtsstunden (gesamt): 979

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert in Teilzeit 15 Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 15 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
AZAV-Maßnahmennummer: verfügbar, auf Anfrage - hier geht's zum Kontaktformular!
Unterrichtsstunden (gesamt): 979

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert in Vollzeit 6Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 35 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
AZAV-Maßnahmennummer: verfügbar, auf Anfrage - hier geht's zum Kontaktformular!
Unterrichtsstunden (gesamt): 979

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden gemäß unserer datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert.

Bitte bestätigen Sie das folgende Feld.

Sicherheitsfrage

Bitte addieren Sie 3 und 3.