AZAV-Maßnahmen mit Bildungsgutschein

Geprüfte*r technische*r Fachwirt*in (IHK) inkl. AdA-Schein und IHK-Prüfungsgebühren | Weiterbildung

Du befindest dich hier:
  • Dauer: 11 - 49 Monate (individuell anpassbar)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenfrei testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 5129321, 5105016, 591216)
  • AZAV-Maßnahmen-Nr.: verfügbar, auf Anfrage (zu 100% über die Bundesagentur für Arbeit förderfähig)
  • Abschluss: Zertifikat, Zeugnis
  • Abschlusstitel: Geprüfte*r technische*r Fachwirt*in (DeLSt), nach Bestehen der IHK-Prüfung Geprüfte*r technische*r Fachwirt*in (IHK). Dein Abschluss entspricht Bachelor-Niveau nach DQR-Stufe 6.

Entdecke deine Zukunft als geprüfter technischer Fachwirt*in (IHK) inkl. Ausbildereignung (AdA-Schein)! Steige in eine Welt voller innovativer Technologien und anspruchsvoller Projekte ein und sichere dir deinen Platz an der Spitze des technischen Fortschritts.

Start täglich möglich
100 % - Förderung über Agentur für Arbeit / Jobcenter (Bildungsgutschein)
staatlich zugelassener IHK-Abschluss auf Bachelor-Niveau
Keine Zusatzkosten - inkl. IHK-Prüfungsgebühren
Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit möglich
Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
staatlich geprüfte und zugelassene Weiterbildung
Kontakt zu deinen Tutoren – rund um die Uhr

Informationen zur Weiterbildung als Technische*r Fachwirt*in (IHK)

Geprüfte*r technische*r Fachwirt*in (IHK) inkl. Ausbildereignung (AdA-Schein) mit BildungsgutscheinStell dir vor, du bist der Dreh- und Angelpunkt in einer Welt, in der Technologie und Innovation die Hauptrolle spielen. Als geprüfte*r technische*r Fachwirt*in (IHK) inkl. Ausbildereignung (AdA-Schein) bist du nicht nur Fachexpert*in in technischen Belangen, sondern auch geschickt im Management und in der Ausbildung neuer Talente. Du verbindest naturwissenschaftliches Know-how mit praktischer Anwendung und wirst zum*zur Spezialist*in in der Werkstofftechnologie, Fertigungs- und Betriebstechnik sowie in der technischen Kommunikation. Mit diesem umfassenden Wissen bist du in der Lage, komplexe Projekte zu leiten, innovative Lösungen zu entwickeln und Teams effizient zu führen. Der AdA-Schein ebnet dir zusätzlich den Weg, als Ausbilder*in junge Fachkräfte zu formen und somit aktiv die Zukunft deines Fachbereichs zu gestalten. Du wirst zur Schlüsselfigur in einer sich rasant entwickelnden Industrie, in der technisches Verständnis und Führungsqualitäten gleichermaßen gefragt sind.

Mit dieser Weiterbildung öffnen sich dir Türen zu neuen, spannenden Berufswegen und du stärkst deine Position im Arbeitsmarkt deutlich. Werde zur unverzichtbaren Fachkraft, die sowohl die technischen Herausforderungen von heute meistert als auch die Visionen von morgen prägt.

Berufliche Perspektiven

In dieser Weiterbildung erwarten dich umfassende Inhalte, von naturwissenschaftlichen Grundlagen über Werkstofftechnologie bis hin zu Fertigungs- und Betriebstechnik. Du wirst in der technischen Kommunikation geschult und erlernst alles Wichtige über moderne Fertigungsverfahren und Betriebsorganisation. Zusätzlich bereiten wir dich auf volkswirtschaftliche, betriebswirtschaftliche und rechtliche Herausforderungen vor. Unsere Webinare und Lehrskripte sind praxisnah gestaltet, um dir das relevante Wissen effektiv und verständlich zu vermitteln.

Die Arbeitswelt verlangt nach qualifizierten Fachwirten*innen, die nicht nur technische Prozesse verstehen, sondern auch wirtschaftliche Zusammenhänge erkennen und aktiv gestalten können. Mit dieser Weiterbildung stärkst du deine Position auf dem Arbeitsmarkt erheblich und öffnest dir Türen zu höheren beruflichen Positionen. Der AdA-Schein ermöglicht dir zudem, Nachwuchskräfte auszubilden und somit aktiv die Zukunft deines Fachbereichs mitzugestalten. Du wirst zur gefragten Fachkraft in einer sich ständig wandelnden Industrielandschaft.

100 % der Kostenübernahme durch Bildungsgutschein

Förderung deiner Maßnahme über AZAV-Bildungsgutschein möglich

Du bist arbeitslos, Berufsrückkehrer oder von der Arbeitslosigkeit bedroht? Dann hast du die Möglichkeit, dich von der Bundesagentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter die gesamten Ausbildungsgebühren fördern zu lassen! Auch Fahrt-, Übernachtungs- und Zusatzkosten werden von der Bundesagentur übernommen.

Ablauf der Beantragung im Detail

  • Melde dich vor dem Beratungsgespräch bei der Behörde bei unserer Bildungsberatung, um zu besprechen, welche Unterlagen Du für das Gespräch bei der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter benötigst. Wir erstellen dir gerne ein Paket mit allen erforderlichen Dokumenten zusammen.
  • Du vereinbarst einen Termin bei deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur / dem Jobcenter. Du kannst über folgende Kontaktmöglichkeit direkt einen Termin vereinbaren: Telefon: 0800 4 555500 (gebührenfrei), Montag - Freitag, 8 - 18 Uhr
  • In einem persönlichen Gespräch mit deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur wird geklärt, ob du zusätzliche Qualifikationen benötigst, um wieder Arbeit zu finden. Deine Beraterin oder dein Berater prüft dann, ob du die Voraussetzungen für die Förderung erfüllst und stellt dir den Bildungsgutschein meist direkt während des Beratungsgespräches aus.
  • Nachdem du einen Bildungsgutschein erhalten hast, kann es endlich losgehen! Du kannst dich über diese Seite direkt anmelden und auf Wunsch sofort starten!

Von der Anmeldung über die Lernphase bis hin zum Zertifikat:

Bei uns findet alles komplett online statt!

Vollzeit oder berufsbegleitend in deinem eigenen Lerntempo:

Definiere Lernen neu!

Crossmedial verknüpfen, praxisnah anwenden und zeitgemäß lernen:

Studieren am Puls der Zeit!


WIR BERATEN DICH GERNE!

Brauchst du Unterstützung bei deiner Entscheidung? Deine persönliche Studienberatung ist gerne für dich da!

Staatliche Zulassung und Zertifizierung

ZFU Zertifizierung - Weiterbildung ist staatlich geprüft und zugelassen

Das Fernstudium ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht staatlich geprüft und zugelassen. Dies garantiert dir, dass die Lehrmaterialien methodisch-didaktisch und fachlich aufbereitet sind, Tutoren und Dozenten über eine entsprechende Qualifikation verfügen und du dadurch dein angestrebtes Bildungsziel erreichen kannst.

Von der Qualität unserer Aus- und Weiterbildungen sind auch unsere Absolventen überzeugt, was unabhängige Bewertungsportale, wie Fernstudiumcheck, zeigen. Hier haben wir zum wiederholten Mal die Auszeichnung zur TOP Fernschule erhalten.


DEKRA geprüfte und zugelassene AZAV-Maßnahme

Das Fernstudium ist von der DEKRA als Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung geprüft und zugelassen.

Im Rahmen dieser Zulassung werden folgende Punkte regelmäßig überprüft:

  • die gesamten Lehrmaterialien
  • das pädagogische Konzept
  • die Qualifikation des Lehr- und Betreuungspersonals und
  • die Arbeitsmarktrelevanz

Lehrplan

Die Inhalte der Weiterbildung zum*r Geprüften technischen Fachwirt*in IHK werden Ihnen durch 21 Lehrskripte inkl. Online-Vorlesungen sowie 9 WBT`s vermittelt und durch 12 Live-Webinare (Unterricht im virtuellen Klassenzimmer) vertieft. Die Prüfung besteht aus einer freiwilligen Vorbereitungsprüfung auf die IHK-Abschlussprüfung.

Lehrskript 1 | Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen

Chemie: Stoffe, Elemente und Prozesse | Physik in betrieblichen Prozessen | Energie im Betrieb | Statistische Verfahren |

Webinar - Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen (3 Stunden)

Berücksichtigung von Auswirkungen des Temperatureinflusses auf Materialien und Arbeitsprozesse | Berechnung von Betriebs- und fertigungstechnischen Größen bei Belastungen und Bewegungen | Durchführung statistischer Berechnungen 

 

Lehrskript 2 | Werkstofftechnologie

Technologie der Werkstoffe | Prüfverfahren für Werkstoffe

Lehrskript 3 | Technische Kommunikation 1

Was ist technische Kommunikation? | Umgang mit technischen Zeichnungen | Gestaltung technischer Zeichnungen | Maßeintragungen in technischen Zeichnungen | Toleranzen | Passungen

Lehrskript 4 | Technische Kommunikation 2

Tolerierung nach DIN EN ISO 8015:2011 | Form- und Lagetoleranzen | Oberflächenangaben | Aus Zeichnungen Funktionen von Einzelteilen
erkennen und deren Zusammenwirken beurteilen

Webinar - Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie (3 Stunden)

Anwendung von naturwissenschaftlichen Kenntnissen zur Lösung technischer Aufgabenstellungen | Kennenlernen von Grundlagen der technischen Kommunikation und erfolgreicher Einsatz von technischen Kommunikationsmitteln | Beurteilung von Maßtoleranzen und Passungen | Erkennen der Funktionen von Einzelteilen | Beurteilung des Zusammenwirkens von Einzelteilen in Zusammenbauzeichnungen und Erfassung von Mengenlisten 

 

Lehrskript 5 | Fertigungs- und Betriebstechnik 1

Fertigungsverfahren | Fügetechniken | Instandhaltungsmaßnahmen | Auswirkungen der Werkstoffe, Verfahren und
Betriebsmittel auf den Fertigungsprozess

Lehrskript 6 | Fertigungs- und Betriebstechnik 2

Numerische Steuerungstechnik und Werkzeugmaschinen | Automatisierungssysteme | Rechnergest?tzte Systeme

Webinar - Fertigungs- und Betriebstechnik (3 Stunden)

Ermittlung von erforderlichen technischen Daten beim Drehen, Fräsen und Bohren | Optimale Planung und Umsetzung von Instandhaltungsstrategien

Webinar - IHK-Prüfungsvorbereitung für Fachwirte (freiwillig)

Simulation der mündlichen Prüfung | Vortrag und Fachgespräch prüfungsrelevant üben | Informationen recherchieren, auswählen und aufbereiten | Vortragstechniken anwenden | Konstruktives Feedback üben

Lehrskript 7 | Volkswirtschaftslehre

Volkswirtschaftliche Grundlagen | Mikroökonomie | Wirtschaftstheorie | Wirtschaftspolitik

Lehrskript 8 | Unternehmensgründung 1

Unternehmensgründer | Anmeldung eines Gewerbebetriebs | Unternehmensformen | Steuern

Lehrskript 9 | Unternehmensgründung 2

Kapitalbedarf und Finanzierung | Standort- und Marktanalyse | Risiko- und Vorsorgemanagement | Erlaubnisse für einzelne Wirtschaftsbereiche | Businessplan | Unternehmerpraxis | Selbst- und Zeitmanagement

Lehrskript 10 | Betriebswirtschaftslehre

Betriebswirtschaftliche Grundlagen | Betriebswirtschaftliche Funktionen | Strategische Planung und Führung

Webinar - Volks- und Betriebswirtschaftslehre (3 Stunden)

Volkswirtschaftliche Grundlagen | Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen | Unternehmenszusammenschlüsse

Lehrskript 11 | Recht

Privatrecht und ?ffentliches Recht | Gliederung und Inhalt des B?rgerlichen Gesetzbuches | Rechtssubjekte und Rechtsobjekte | Grundsatz der Vertragsfreiheit | Vertragsarten | Rechts- und Gesch?ftsf?higkeit | Nichtigkeit und Anfechtbarkeit von Rechtsgesch?ften | Sachrecht | Inhalte des Kaufvertrags

Webinar - Recht und Steuern (3 Stunden)

Rechtliche Zusammenhänge verstehen | Steuerrechtliche Bestimmungen überblicken | Wichtige Vertragsarten kennen und unterscheiden können

Lehrskript 12 | Personalwirtschaft

Personalführung | Personalplanung und -anpassung | Personalentwicklung

Webinar - Unternehmensführung (3 Stunden)

Grundlagen der Betriebsorganisation verstehen | Instrumente der Personalführung kennenlernen | Aufgaben und Ziele der Personalentwicklung überblicken

Lehrskript 13 | Grundlagen des Rechnungswesens

Webinar - Grundlagen des Rechnungswesens (3 Stunden)

Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens | Finanzbuchhaltung | Kosten- und Leistungsrechnung | Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen | Planungsrechnung

Web Based Training (WBT) | Grundlagen der Marketingplanung

Begriffsdefinition Marketing | Der Markt | Die Entstehung von Nachfrage | Der Marketingprozess

Web Based Training (WBT) | Marktanalyse und Marktforschung

Elemente der Marktanalyse | Grundlagen der Marktforschung

Web Based Training (WBT) | Marketingziele und Leitbild

Marketingziele | Leitbild | Corporate Identity

Web Based Training (WBT) | Marketingstrategien und Marketingplan

Zielgruppenbeschreibung | Marktsegmentierung | Wettbewerbsstrategien | Wachstumsstrategien | Positionierung | Marketingplan

Web based Training (WBT) | Preispolitik in Industriegütermärkten

Einfluss der Marktformen auf die Preispolitik | Preisbildungs- und Gestaltungskonzepte | Preisstrategien | Wesentliche Rechtsvorschriften im Rahmen der Preispolitik | Konditionenpolitik

Web Based Training (WBT) | Produktpolitik in technischen Branchen

Voraussetzungen der Produktgestaltung | Produktlebezyklus und PLM | Portfolio Analysen | Sortimensplanung | Methoden der Produktplanung |

Web Based Training (WBT) | Distributionspolitik in der Industrie

Grundlagen der Distributionspolitik (Vertriebspolitik) | Absatzwege und Absatzorgane | Mehrkanalabsatz

Web Based Training (WBT) | Kommunikationspolitik im Technischen Marketing

Grundlagen der Kommunikationspolitik | Aufgaben und Ziele der Kommunikationspolitik | Klassische und moderne Instrumente der Kommunikationspolitik

Lehrskript 14 | Logistik

Einkauf und Beschaffung | Materialwirtschaft und Lagerhaltung | Wertschöpfungskette | Aspekte der Rationalisierung | Spezielle Rechtsaspekte

Webinar - Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik (3 Stunden)

Planung von persönlichem Verkauf | Erfolgreiche Durchführung von Materialrechnung und Lieferantenauswahl | Berücksichtigung der Anforderungen von Produktions- und Organisationstypen an die Logistik | Optimale Versandauswahl 

 

Lehrskript 15 | Produktionssteuerung 1

Organisation der Produktion | Betriebe planen |
Erzeugnisdokumentation | Die Produktionsprogrammplanung | Arbeits- und Zeitwirtschaft

Lehrskript 16 | Produktionssteuerung 2

Entlohnung | Arbeitsablauf gestalten | Arbeitsplatzgestaltung | Fertigungssteuerung | Die Produktion überwachen

Webinar - Produktionssteuerung (3 Stunden)

Erfolgreiche Durchführung von Produktionsprogrammplanung, Gestaltungsmethoden von Arbeitssystemen, Terminierungstechniken und Fertigungsablaufplanung | Berechnung der quantitativen Personalbedarfsplanung und Zeitartengliederung in der Fertigung nach REFA | Sicherstellung von Überwachungspunkten und -instrumenten | Sinnvolle Planung von Eingriffs- und Korrekturmethoden 

Lehrskript 17 | Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems

Grundlagen des Qualitätsmanagements | Aufbau des Qualitätsmanagementsystems | Audit und Zertifizierung

Lehrskript 18 | Qualitätsmanagement in der Praxis

Bestandteile des Qualitätsmanagements | Methoden in Qualitätsmanagement-Systemen | Entwicklung und Einführung eines Qualitätsmanagementsystems |

Lehrskript 19 | Umweltmanagement

Umweltschutz und Umweltrecht | Umweltschutztechniken | Umweltschutzmaßnahmen

Lehrskript 20 | Arbeitsschutz

Rechtsgrundlagen zur Arbeitssicherheit | Pflichten und Aufgaben im Unternehmen | Sicherheit im Betrieb

Webinar - Umweltmanagement und Arbeitsschutz (3 Stunden)

Rechtsgrundlagen überblicken | Pflichten und Aufgaben für Unternehmen, Vorgesetzte, Betriebsräte und Arbeitnehmer kennen und wahrnehmen können

Lehrskript 21 | Führung und Zusammenarbeit

Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation | Mitarbeitergespräche | Konfliktmanagement | Mitarbeiterförderung

Web Based Training (WBT) | Planen und Durchführen einer beruflichen Ausbildung

Personalentwicklung und Auswahl von Auszubildenden | Anforderungen und Begriffsabgrenzungen innerhalb der Ausbildung | Ausbildung und betrieblicher Ausbildungsprozess | Ergänzende individuelle Bildungsmaßnahmen für Auszubildende |Prüfungsdurchführung | Ausbildungsabschluss

Webinar - Personalführung (3 Stunden)

Ziele der Personalwirtschaft kennen | Gesprächssituationen vorbereiten und im Aufbau und Ablauf planen | Durchführen und Auswerten von Gesprächssituationen | Reflexion durch Andere und Selbstreflexion | Erwerb von Fach-, Methoden- und kommunikativer Kompetenzen durch praxisnahe Situationssimulationen | Üben von lösungsorientierter Konzepte bzw. Inhalten

Lehrskript | Ausbildungsplanung

Nutzen der Ausbildung und Kosten der Berufsausbildung | Mitwirkung bei der Planung und Entscheidung über den Ausbildungsbedarf | Strukturen des Berufsbildungssystems | Ausbildungsberufe auswählen | Eignung des Betriebes | Einsatzmöglichkeiten von vorbereitenden Maßnahmen auf die Berufsausbildung | Betriebliche Aufgabenabstimmung aller Ausbildungsmitwirkenden

Lehrskript | Ausbildungsvorbereitung

Betrieblicher Ausbildungsplan | Mitwirkung und Mitbestimmung der betrieblichen Interessensvertretungen | Kooperationen und Kooperationsabstimmung | Auswahl von Auszubildenden | Berufsausbildungsvertrag | Berufsausbildung im Ausland

Lehrskript | Ausbildungsdurchführung

Rahmenbedingungen des Lernens | Probezeit organisieren und gestalten | Betriebliche Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten | Ausbildungsmethoden und Ausbildungsmedien | Umgang mit Lernschwierigkeiten | Zusätzliche Ausbildungsangebote | Soziale und persönliche Entwicklung | Leistungsbeurteilungen und Lernerfolgskontrollen | Interkulturelle Kompetenz

Lehrskript | Ausbildungsabschluss

Abschlussprüfung vorbereiten | Prüfungsvoraussetzungen und Anmeldung zur Abschlussprüfung | Zeugnis erstellen | Weiterbildung und Entwicklung

Live-Webinar | IHK-Prüfungsvorbereitung (3 Stunden)

Vorbereitung von Präsentationen bzw. Unterweisungen unter Berücksichtigung der Vorgaben | Didaktische und methodische Grundsätze in der Lernstoffvermittlung | Einsatz von geeigneten Medien und rhetorischen Werkzeugen | Heterogeniät des Publikums

Staatlich geprüfter Abschluss zum*zur geprüften technischen Fachwirt*in (IHK)

Staatlich zugelassener Abschluss - technischer Fachwirt

Du erwirbst eine hochwertige Qualifikation, die dir alle Türen öffnen kann: Geprüfter technischer Fachwirt*in IHK ist ein staatlich zugelassener Abschluss.

  • internationale Gültigkeit
  • auf Wunsch in Englisch
  • anerkannt bei Arbeitgebern
  • DQR-Niveau 6 (Bachelor-Niveau)

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablet zur Teilnahme an den Webinaren
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)
  • Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit liegt vor. Falls nicht, unterstützen wir dich gerne bei der Antragsstellung

Sollten Sie nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.


Möchtest du ergänzend die externe Teilprüfung der Industrie- und Handelskammer (IHK) zum Geprüften technischen Fachwirt (IHK) ablegen? In diesem Fall sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

Zur Prüfung in den Prüfungsteilen „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen” oder „Technische Qualifikationen” ist zuzulassen, wer

  • eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten mindestens 3-Jährigen kaufmännischen, verwaltenden oder gewerblich-technischen Ausbildungsberuf, oder
  • eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis im kaufmännischen oder gewerblich-technischen Bereich, oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.

Zur Prüfung im Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen” ist zuzulassen, wer folgendes nachweist:

  • den erfolgreichen Abschluss der Prüfungsteile „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen” und „Technische Qualifikationen”, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und
  • in den in Absatz 1 Nummer 1 bis 3 genannten Fällen ein weiteres Jahr Berufspraxis.

Hinweise

Die geforderte Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Geprüften Technischen Fachwirtes / einer Geprüften Technischen Fachwirtin haben.

Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erfüllt sein. Du kannst also ggf. fehlende Berufspraxis auch parallel zum Fernstudium erwerben.

Bildungsvarianten

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert berufsbegleitend 49 Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 8 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
Maßnahmennummer: verfügbar, auf Anfrage - hier geht's zum Kontaktformular!
Unterrichtsstunden (gesamt): 1707

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert in Teilzeit 26 Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 15 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
Maßnahmennummer: verfügbar, auf Anfrage - hier geht's zum Kontaktformular!
Unterrichtsstunden (gesamt): 1707

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert in Vollzeit 11 Monate
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 35 Stunden
Zertifizierende Stelle: DEKRA Certifications GmbH
Maßnahmennummer: verfügbar, auf Anfrage - hier geht's zum Kontaktformular!
Unterrichtsstunden (gesamt): 1707

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden gemäß unserer datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert.

Bitte bestätigen Sie das folgende Feld.

Sicherheitsfrage

Bitte addieren Sie 5 und 5.