AZAV-Maßnahmen mit Bildungsgutschein

Rechnungswesen | Fernkurs

Du befindest dich hier:
  • Dauer: 6 Wochen (individuell anpassbar)
  • Start:jederzeit
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 5108618c)
  • AZAV-Maßnahmenr.: 671/39/2021 (zu 100% über die Bundesagentur für Arbeit förderfähig)
  • Abschluss: Zertifikat
  • Abschlusstitel: Rechnungswesen

Fernkurs zur optimalen Vorbereitung auf die Teilprüfung "Rechnungswesen" der Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen IHK.

Start täglich möglich
Kontakt zu Ihren Tutoren – rund um die Uhr
hochwertige Lehrvideos zu vielen theoretischen und praktischen Inhalten
100 % - Förderung über Agentur für Arbeit / Jobcenter (Bildungsgutschein)
komplett ortsunabhängig absolvierbar
Kostenloses Unterlagenpaket für Ihren Berater anfordern

Das angeforderte Unterlagenpaket wird als PDF-Datei für dich erstellt und steht in wenigen Sekunden zum Download bereit.

Informationen zur Weiterbildung Rechnungswesen

Endlich Rechnungswesen verstehen lernen im Fernstudium - Vorbereitung zum IHK-AbschlussLernen Sie in diesem Fernkurs die Aufgaben und Funktionen kennen, die das Rechnungswesen in wirtschaftlichen Unternehmen erfüllt. Rechnungswesen ist einer der ältesten und wichtigsten Teilaspekte der Betriebswirtschaft. Es liefert alle Zahlen, Fakten und Daten, die in der Unternehmenspraxis als Grundlage für wirtschaftliche Entscheidungen dienen.

Interessieren Sie sich für Buchführung, möchten Sie erfahren, wie ein Jahresabschluss erstellt wird und sind auf der Suche nach einer passenden Weiterbildung zum Rechnungswesen? In diesem Fernstudium erhalten Sie das notwendige Wissen, um die Buchhaltung vollständig zu verstehen.

Ziele und Perspektiven

Welche Aufgaben hat das Rechnungswesen?

Kaum ein Thema in der Betriebswirtschaftslehre weist eine so hohe Bedeutung auf wie das Rechnungswesen. Aus diesem Grund ist es verpflichtender Bestandteil jeder kaufmännischen Ausbildung. In Unternehmen liefert es einen Überblick über die aktuelle wirtschaftliche Situation und erfüllt wesentliche Funktionen, die die Grundlage für Entscheidungen hinsichtlich der Steuerung eines Betriebes bilden. Es zeigt auf, wie sich die Vermögenslage darstellt und liefert Information über Schuldenstand und Liquidität des Betriebes. Neben der Kosten- und Leistungsrechnung zählen die Buchführung, Finanzbuchhaltung und die Planungsrechnung sowie die Auswertung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen zu den Kerngebieten, die im Rechnungswesen behandelt werden. Seine Aufgaben umfassen die Dokumentation von Geld- und Güterströmen im Unternehmen und die Erstellung einer Bilanz am Ende des Jahres. Dieser Jahresabschluss dient als Grundlage für die Information von Anspruchsgruppen außerhalb des Betriebes. Dazu zählen beispielsweise das Finanzamt, Banken und Kreditinstitute oder Kostenträger des Gesundheitswesens. Teilbereiche des Rechnungswesens sind die Finanzbuchhaltung, das Controlling und die Leistungsrechnung.

Für wen ist das Fernstudium Rechnungswesen geeignet?

Die Weiterbildung richtet sich an alle Personen, die in einem wirtschaftlichen Unternehmen tätig sind und dort im Rahmen der Buchführung Aufgaben übernehmen. Sie ist ein Teilgebiet der "Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen", die die Grundlage vieler IHK-Qualifizierungen als Fachwirt darstellt. Mithilfe des Kurses am DeLSt erhalten Sie die Möglichkeit, Wissen im Bereich Rechnungswesen aufzufrischen, etwa im Falle einer nicht bestandenen IHK-Prüfung oder begleitend zu einer Ausbildung. Sie erhalten Kenntnisse, die Sie kaufmännisch direkt umsetzen und in der Praxis des Unternehmens anwenden können.

100 % der Kostenübernahme durch Bildungsgutschein

Förderung deiner Maßnahme über AZAV-Bildungsgutschein möglich

Du bist arbeitslos, Berufsrückkehrer oder von der Arbeitslosigkeit bedroht? Dann hast du die Möglichkeit, dich von der Bundesagentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter die gesamten Ausbildungsgebühren fördern zu lassen! Auch Fahrt-, Übernachtungs- und Zusatzkosten werden von der Bundesagentur übernommen.

Ablauf der Beantragung im Detail

  • Melde dich vor dem Beratungsgespräch bei der Behörde bei unserer Bildungsberatung, um zu besprechen, welche Unterlagen Du für das Gespräch bei der Arbeitsagentur oder dem Jobcenter benötigst. Wir erstellen dir gerne ein Paket mit allen erforderlichen Dokumenten zusammen.
  • Du vereinbarst einen Termin bei deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur / dem Jobcenter. Du kannst über folgende Kontaktmöglichkeit direkt einen Termin vereinbaren: Telefon: 0800 4 555500 (gebührenfrei), Montag - Freitag, 8 - 18 Uhr
  • In einem persönlichen Gespräch mit deinem Ansprechpartner der Arbeitsagentur wird geklärt, ob du zusätzliche Qualifikationen benötigst, um wieder Arbeit zu finden. Deine Beraterin oder dein Berater prüft dann, ob du die Voraussetzungen für die Förderung erfüllst und stellt dir den Bildungsgutschein meist direkt während des Beratungsgespräches aus.
  • Nachdem du einen Bildungsgutschein erhalten hast, kann es endlich losgehen! Du kannst dich über diese Seite direkt anmelden und auf Wunsch sofort starten!

Lehrskripte, Videos, Tests, Webinar, fachlicher Austausch, Prüfungen: Bei uns findet alles komplett online statt!

Menschlich, fachlich, technisch – selbstverständlich stehen wir dir zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite!

Moderne Didaktik, unterschiedliche Lernkanäle, Fachwissen interessant aufbereitet - studieren auf zeitgemäßem Niveau!



WIR BERATEN DICH GERNE!

Brauchst du Unterstützung bei deiner Entscheidung? Deine persönliche Studienberatung ist gerne für dich da!

Staatliche Zulassung und Zertifizierung

ZFU Zertifizierung - Weiterbildung ist staatlich geprüft und zugelassen

Das Fernstudium ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht staatlich geprüft und zugelassen. Dies garantiert dir, dass die Lehrmaterialien methodisch-didaktisch und fachlich aufbereitet sind, Tutoren und Dozenten über eine entsprechende Qualifikation verfügen und du dadurch dein angestrebtes Bildungsziel erreichen kannst.

Von der Qualität unserer Aus- und Weiterbildungen sind auch unsere Absolventen überzeugt, was unabhängige Bewertungsportale, wie Fernstudiumcheck, zeigen. Hier haben wir zum wiederholten Mal die Auszeichnung zur TOP Fernschule erhalten.


DEKRA geprüfte und zugelassene AZAV-Maßnahme

Das Fernstudium ist von der DEKRA als Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung geprüft und zugelassen.

Im Rahmen dieser Zulassung werden folgende Punkte geprüfte und regelmäßig überprüft:

  • die gesamten Lehrmaterialien
  • das pädagogische Konzept
  • die Qualifikation des Lehr- und Betreuungspersonals und
  • die Arbeitsmarktrelevanz

Lehrplan

Die Inhalte der Rechnungswesen Weiterbildung werden Ihnen durch 1 umfangreichen Studienbrief vermittelt.

Grundlagen des Rechnungswesen

Einf?hrung in die Kosten- und Leistungsrechnung | Finanzbuchhaltung | Kosten- und Leistungsrechnung | Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen | Planungsrechnung

Ablauf und Inhalte im Detail

Ihr Fernkurs beginnt mit einer freiwilligen Kick-Off-Veranstaltung, die als Live-Webinar durchgeführt wird. In diesem Rahmen werden Ihnen die Besonderheiten Ihres Fernstudiums, aber auch Ihr persönlicher Studienbetreuer und der Online-Campus vorgestellt.

Die Rechnungswesen Weiterbildung kann als Grundlage für den Erwerb einer Fachwirt-Qualifikation verstanden werden. Da die Weiterbildung als Fernstudium abgehalten wird, sind Sie in der Gestaltung und Planung Ihrer Lernphasen absolut flexibel und unabhängig und können den Kurs problemlos berufsbegleitend durchlaufen.

Von der Buchführung über die Bilanz bis zum Controlling vermittelt das Fernstudium sämtliches Know-how, das Sie auch im Rahmen einer kaufmännischen Ausbildung erhalten. Dadurch verstehen Sie die Abläufe in der Buchhaltung von Unternehmen und werden zum gefragten Experten in Sachen Rechnungswesen.

Die Anforderungen der ordnungsgemäßen Buchführung bilden den Einstieg in das Fachgebiet Rechnungswesen. Sie lernen hier die gesetzlichen Grundlagen - etwa zur Steuer oder die Bilanzierungspflicht - und die unterschiedlichen Methoden der Buchhaltung kennen, nach deren Maßgaben das Rechnungswesen erfolgt. Die Pflichten zur Buchführung nach dem Steuer- und Handelsrecht werden ebenso erläutert wie die Grundsätze der Erstellung einer Bilanz. In der Buchhaltung eines Unternehmens gehören diese Themen zu den Richtlinien für die ausgeübten Tätigkeiten. Gleiches gilt für die Abgrenzung zwischen Leistungs- und Kostenrechnung, Finanzbuchhaltung, Planungsrechnung und Auswertungen. Um die Grundsätze der Buchhaltung zu verstehen, zeigt das Skript auf, welche Adressaten es für welche Information in Unternehmen gibt, wie sich der Jahresabschluss zusammensetzt und wie die Führung von Erfolgs- und Bestandskonten sowie die Gewinn- und Verlustrechnung erfolgt.

Ziele, Aufgaben und Teilgebiete der Kosten- und Leistungsrechnung umfassen die Unterscheidung von Kostenarten und -stellen sowie die Erfassung und Gliederung entstandener Kosten. Der Betriebsabrechnungsbogen fungiert in diesem Zusammenhang als Kontrollinstrument, um die Aufwendungen übersichtlich darzustellen. Ausführungen zur Kalkulation und Verrechnungsmethoden sowie die Deckungsbeitragsrechnung runden dieses Kapitel bezüglich der Buchhaltung ab. Die Auswertung betrieblicher Zahlen, Rentabilitätsrechnungen und Ermittlungsverfahren hinsichtlich der Ermittlung von Eigen- und Gesamtkapitalwerten sowie dem notwendigen Umsatz zählen ebenfalls zu den Inhalten der Weiterbildung Rechnungswesen am DeLSt. Den Abschluss bildet die Planungsrechnung, die die Kosten in fixe und variable Aufwendungen aufteilt und ein zukunftsorientiertes Instrument im Rechnungswesen darstellt.

Mit der Weiterbildung erlangen Sie fundiertes Wissen für die Praxis zum Thema Rechnungswesen, Controlling und Buchhaltung. Die Ausbildung am DeLSt verschafft Ihnen eine fachliche Grundlage, um die IHK-Teilprüfung abzuschließen, die Aufgaben und Methoden der Buchführung zu verstehen und selbstständig eine Bilanz aufzustellen.

Die Ausbildung am DeLSt bietet Ihnen das notwendige Rüstzeug, um in der Buchhaltung tätig zu werden oder die IHK-Teilprüfung der Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen IHK erfolgreich zu bestehen. Erweitern Sie Ihre Fachkenntnisse der Buchführung und entdecken Sie die zahlreichen Vorteile eines Fernstudiums.

Ihre Vorteile im Überblick

  • fundierte Vorbereitung auf die Prüfung bei der IHK
  • vielseitige berufliche Aufstiegschancen nach der abgelegten Abschlussprüfung
  • flexibles Fernstudium mit der Möglichkeit einer freien Zeiteinteilung und Ortswahl
  • Fernkurs kann berufsbegleitend absolviert werden
  • Start der Bildungsmaßnahme ist täglich möglich
  • ideale Form der höheren Qualifikation im Anschluss an eine Berufsausbildung und den Erwerb von Berufspraxis
  • Im Fernstudium durchlaufen Sie eine gezielte und anwendungsorientierte Bildungsmaßnahme, die auf die Prüfung bei der IHK vorbereitet

Im Fernstudium durchlaufen Sie eine gezielte und anwendungsorientierte Bildungsmaßnahme, die auf die Prüfung bei der IHK vorbereitet.

Anerkannter Abschluss "Rechnungswesen"

Dein anerkannter Abschluss "Rechnungswesen"

Du erwirbst eine hochwertige Qualifikation, die dir alle Türen öffnen kann:

  • internationale Gültigkeit
  • auf Wunsch in Englisch
  • anerkannt bei Arbeitgebern
  • DQR-Niveau 3
 

Voraussetzungen

  • Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit liegt vor. Falls nicht, unterstützen wir dich gerne bei der Antragsstellung
  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich.

Sollten Sie nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Bildungsvarianten

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert berufsbegleitend 12 Wochen
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 8 Stunden
Maßnahmennummer: 671/39/2021
Unterrichtsstunden (gesamt): 96

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert in Teilzeit 6 Wochen
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 15 Stunden
Maßnahmennummer: 671/39/2021
Unterrichtsstunden (gesamt): 96

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Zusatzinformationen dieser AZAV-Maßnahme:

Maßnahme dauert in Vollzeit 3 Wochen
Wöchentlicher durchschnittlicher Lernaufwand: 35 Stunden
Maßnahmennummer: 671/39/2021
Unterrichtsstunden (gesamt): 96

Gesamtpreis:

0,00 €

Wir rechnen die Gebühren für Sie direkt mit der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter ab.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden gemäß unserer datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert.

Bitte bestätigen Sie das folgende Feld.

Sicherheitsfrage

Bitte rechnen Sie 2 plus 4.

FAQs

Q

Wie Rechnungswesen lernen?

A

Um sich in den Aufgabenbereich des Rechnungswesens fundiert einzuarbeiten, ist eine Weiterbildung, die alle relevanten Themen abdeckt, die richtige Wahl. Das Fernstudium Rechnungswesen am DeLSt behandelt die Anforderungen an die ordnungsgemäße Buchführung mit allen dazugehörigen Teilgebieten praxisorientiert und nachvollziehbar. Auf diese Weise sind sowohl Teilnehmer mit Vorkenntnissen als auch Quereinsteiger dazu in der Lage, das Rechnungswesen zu verstehen und dessen Bedeutung für die wirtschaftlichen Abläufe in Unternehmen zu erfassen. In der Rechnungswesen-Ausbildung erwerben Sie sämtliche Fachkenntnisse, die hierfür notwendig sind. Dazu gehören sowohl Rechnungswesen-Grundlagen als auch die Verknüpfung dieser wirtschaftlichen Disziplin mit anderen kaufmännischen Sachverhalten. Da Sie die Inhalte des Fernstudiums zeitlich und örtlich unabhängig erlernen, ist es möglich, berufsbegleitend an der Weiterbildung teilzunehmen. Die Vermittlung des Fachwissens erfolgt mithilfe von theoretischen Unterlagen, die durch praktische Übungen ergänzt sind. Die Ausbildung bereitet zudem auf die gleichnamige Teilprüfung bei der IHK vor, die Sie für den Abschluss der wirtschaftsbezogenen Qualifikationen ablegen müssen.

Q

Rechnungswesen was ist das?

A

In einem Unternehmen dient das betriebliche Rechnungswesen dazu, die internen Abläufe zu planen, zu steuern und zu kontrollieren. Zu diesem Zweck werden alle quantifizierbaren Vorgänge systematisch erfasst und ausgewertet. Im Rechnungswesen laufen alle unternehmerischen Daten zusammen, die als Grundlage für betriebliche Entscheidungen fungieren. Das Fernstudium Rechnungswesen thematisiert die verschiedenen Formen der Datenerfassung, die in der Buchhaltung anfallen. Rechnungswesen-Grundlagen umfassen unter anderem die Pflichten der Buchführung nach Steuer- und Handelsrecht, die Grundsätze der Bilanzerstellung sowie die verschiedenen Teilgebiete Finanzbuchhaltung, Kosten- und Leistungsrechnung oder die Ermittlung von Eigen- und Gesamtkapitalwerten sowie des Umsatzes. Mithilfe der Rechnungswesen-Ausbildung bereiten Sie sich fundiert auf die Arbeit in der Buchhaltung von Unternehmen vor. Da fast alle Betriebe gesetzlich zur Buchführung verpflichtet sind, schafft ein Abschluss der Weiterbildung Rechnungswesen vielfältige berufliche Beschäftigungsmöglichkeiten. Durch den umfassenden Ansatz ist es mit der Weiterbildung auch fachfremden Personen problemlos möglich, die Aufgaben im Rechnungswesen zu verstehen.

Q

Wo kann man Rechnungswesen studieren?

A

Durch die hohe Nachfrage an Experten für den Bereich Rechnungswesen existieren zahlreiche Angebote an Bildungsmaßnahmen auf diesem Gebiet. Eine Weiterbildung Rechnungswesen schafft die nötigen Grundlagen, um diesem komplexen Aufgabenfeld gerecht zu werden. Das Fernstudium Rechnungswesen am DeLSt vermittelt die gesamte Bandbreite an Wissen, die erforderlich ist, um das Rechnungswesen zu verstehen. Da die Weiterbildung losgelöst von festen Zeiten und Orten stattfindet, sind Sie während der Teilnahme maximal flexibel. Das bedeutet, dass Sie die Rechnungswesen-Ausbildung sowohl von zu Hause als auch vom Büro aus sowie an jedem anderen Ort besuchen können. Hierfür brauchen Sie lediglich einen internetfähigen Rechner und eine stabile DSL-Leitung. Mit den erworbenen Kompetenzen zu den Rechnungswesen-Grundlagen positionieren Sie sich auf dem Arbeitsmarkt als gefragte Fachkraft für verschiedene Aufgaben der Buchhaltung.

Q

Welche Aufgaben, hat Rechnungswesen?

A

Die Buchführung gehört zu den wesentlichsten Arbeitsbereichen in Wirtschaftsbetrieben. Die dazugehörigen Verfahren und Prozesse lernen Sie im Rahmen der Weiterbildung Rechnungswesen kennen. Um die Bedeutung des Rechnungswesens zu verstehen, ist es sinnvoll, dessen Aufgaben genau einschätzen zu können. So dient die Buchhaltung der Dokumentation, Information, Kontrolle und Planung in einem Unternehmen. Dazu gehört unter anderem, sämtliche Geschäftsvorfälle anhand von Belegen nachzuweisen, Informationen für Finanzbehörden und die Geschäftsführung aufzubereiten, den unternehmerischen Erfolg zu kontrollieren und die erfassten Zahlen und Daten als Ausgangsbasis für strategische Entscheidung zu nutzen. Wissenswertes rund um die Rechnungswesen-Grundlagen lernen Sie im Rahmen des Fernstudiums Rechnungswesen. Die Rechnungswesen-Ausbildung informiert über die interne und externe Buchführung und zeigt auf, welche Prozesse diesen beiden Teilgebieten zugehörig sind. Für die Teilnahme am Fernstudium Rechnungswesen müssen keine gesonderten Voraussetzungen erfüllt werden.