Betriebliches Gesundheitsmanagement - DIN SPEC 91020 richtig umgesetzt

Eignen Sie sich Fachwissen für professionelles Gesundheitsmanagement an!



Gebühren:

5 Monatsraten à 68,00 €

(zzgl. 19% MwSt.)

Betriebliches Gesundheitsmanagement - DIN SPEC 91020 richtig umgesetzt


Leistungsfähige Mitarbeiter sind die Grundvoraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens. Dementsprechend genießt betriebliches Gesundheitsmanagement mittlerweile in vielen Firmen höchste Priorität, da gesunde Mitarbeiter unter anderem motivierter sind, weniger Ausfallzeiten haben und ihrer Arbeit konzentrierter nachgehen können.

Informieren Sie sich umfassend per Fernkurs über die Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements und wie man davon vielfältig profitieren kann!

Sie interessieren sich für das Thema Gesundheitsmanagement im Betrieb? Dann ist der Fernkurs "Betriebliches Gesundheitsmanagement - DIN SPEC 91020 richtig umgesetzt" genau das Richtige für Sie!


Betriebliches Gesundheitsmanagement: Weiterbildung als Basis für wirtschaftliche Erfolge

Aufbau und Inhalt: Dank der Unterteilung in verschiedene Kapitel können Sie sich die zugehörigen Inhalte Schritt für Schritt in Ihrem eigenen Tempo erschließen. Zu Beginn werden allgemeine Gesundheitstheorien vorgestellt, bevor es anschließend um die optimale Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements geht: Dabei werden unterschiedlichste Teilaspekte wie zum Beispiel die rechtlichen Grundlagen erschöpfend behandelt, sodass Sie einen ganzheitlichen Überblick erhalten. Zudem wird betriebliches Gesundheitsmanagement als Organisationsentwicklungsprozess vorgestellt, was die zukunftsorientierte Ausrichtung dieser Weiterbildung unterstreicht. Zusätzlich erwerben Sie Grundkenntnisse bezüglich der notwendigen Rahmenbedingungen für ein zielführendes Gesundheitsmanagement. Die zugehörigen Ausführungen sind als fachliche Grundlage für die Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements zu verstehen.

Steigern Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter effektiv!

Ziel: Durch die Teilnahme am Fernkurs "Betriebliches Gesundheitsmanagement - DIN SPEC 91020 richtig umgesetzt" können Sie krankheitsbedingte Ausfälle auf ein Minimum reduzieren. So befähigen Sie Ihre neuen Kompetenzen zur Etablierung eines individuellen Gesundheitsmanagements, das sich positiv auf das Wohlbefinden und das Leistungsniveau der gesamten Belegschaft auswirkt.

Voraussetzungen: Sie müssen keinerlei fachliche oder schulische Qualifikationen nachweisen, um am Fernkurs "Betriebliches Gesundheitsmanagement - DIN SPEC 91020 richtig umgesetzt" teilnehmen zu können. Die Nutzung der Lernkontrollfragen sowie weiterer Funktionen des Online Campus setzt lediglich einen internetfähigen Computer oder Laptop voraus. Zudem können Sie frei entscheiden, wann und wo Sie sich die Kursinhalte erschließen möchten. Die Grundlagen für Gesundheitsmanagement im Betrieb lassen sich deshalb auch problemlos berufsbegleitend erlernen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement - eine Weiterbildung mit Perspektive

Wer innerbetriebliche Stressfaktoren identifizieren und abbauen möchte, ist mit diesem Kurs bestens beraten. Demzufolge liefern Ihnen die Inhalte konkrete Lösungsansätze und tragen somit direkt zur Einführung eines optimalen Gesundheitsmanagements bei. Zum Abschluss bekommen Sie ein Zertifikat, mit dem Sie Ihre neu erworbenen Fachkenntnisse jederzeit nachweisen können.

16 Wochen
Betriebliches Gesundheitsmanagement - DIN SPEC 91020 richtig umgesetzt
Zertifikat
340,00 € (zzgl. 64,60 € gesetz. MwSt.)
5 Monatsraten à 68,00 € (zzgl. 12,92 € gesetzl. MwSt.)

1. Woche | Lehrskript 1 | Leitlinien des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Theoretische Grundlagen
Neue Herausforderungen - Gesundheit - Der Mensch als betriebliches Kapital - Gesundheitspolitik im Unternehmen - Betriebliches Eingliederungsmanagement - Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

BGM-Gestaltungsrahmen
Die DIN SPEC 91020 - Qualitätskriterien - Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) - Sozialgesetzbücher - Datenschutz und Gesundheitsdaten

Aktuelle BGM-Praxis in Organisationen
Gesundheit im Unternehmen - Gesundheitspolitik im Unternehmen - Betriebliche Stolpersteine und Hürden

BGM gestalten
Ersterfassung der Gesundheitssituation - Konzeptentwicklung - Bedarfsermittlung - Bedarfsgerechte Maßnahmenumsetzung - Evaluation der Maßnahmen - Instrumente des BGM

3. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 1 | Theoretische Grundlagen

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

5. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 2 | Betriebliches Gesundheitsmanagement - Gestaltungsrahmen

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

7. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 3 | Aktuelle BGM-Praxis in Organisationen

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

10. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 4 | Betriebliches Gesundheitsmanagement gestalten

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

11. Woche | Lehrskript 2 | Strategien des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Theoretische Grundlagen zum BGM
Organisation - Grundlagen der Organisation - Gesunde Organisation - Gesundheitsbezogene Führung - gesundes Führen - Alter(n)sgerechtes Führen

Gesundheit im Unternehmen entwickeln
Organisationsentwicklung - Projektmanagement - Ressourcen-Management - Der PDCA-Zyklus - Kommunikation - BGM-Berechnung - Die Balanced Scorecard - Nachhaltigkeit sicherstellen

Praktische Umsetzung
Kleinprojekt: Einen Gesundheitstag etablieren - LEA-Projekt der EVO AG - BGM im mittelständischen Produktionsunternehmen - Gesunde Organisation mit gesunden Beschäftigten

13. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 1 | Theoretische Grundlagen zum BGM

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

15. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 2 | Gesundheit im Unternehmen entwickeln

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

17. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 3 | Praktische Umsetzung

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

Fernkursabschluss

Keine schulischen oder fachlichen Voraussetzungen erforderlich.

Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiger Computer erforderlich.

Sonderrabatt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Geringverdiener, Erwerbslose und Rentner erhalten eine Ermäßigung von 5 % auf das gesamte Bildungsangebot.

Steuerliche Vorteile
Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Ihr Steuerberater oder Ihr Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt informiert Sie gerne über die Höhe der Abzüge.

Eine Bescheinigung über Ihre gezahlten Lehrgangsgebühren stellen wir Ihnen jederzeit gerne aus.