Funktionelle Anatomie und Trainingsphysiologie des Pferdes

Pferde trainieren leicht gemacht



Gebühren:

2 Monatsraten à 50,00 €

(zzgl. 19% MwSt.)

Funktionelle Anatomie und Trainingsphysiologie des Pferdes


Was einst die gängige Fortbewegungsmethode war, ist nun zum Hobby geworden: Das Reiten erfreut sich großer Beliebtheit im Freizeitsport und begeistert zahllose Pferdehalter. Wer sein Pferd selbst trainieren will, benötigt allerdings ein breites Fachwissen in Bezug auf die Pferdehaltung, Pferdeernährung und die Physiologie des Pferdes.

Wie sich Pferde bewegen und wie man diese Bewegungsabläufe optimal trainiert, erfahren Sie im Fernkurs „Funktionale Anatomie und Trainingsphysiologie des Pferdes“!

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen alles Wissenswerte zu den physischen Besonderheiten von Pferden und bietet Ihnen dabei größtmöglichen Lernkomfort. Von den zugehörigen Inhalten profitieren alle Pferdeliebhaber, die großen Wert auf einen artgerechten Umgang legen. Gehören Sie dazu? Möchten Sie wissen, wie man ein Pferd trainiert, wie seine Bewegungsabläufe funktionieren und wie es anatomisch aufgebaut ist? Dann belegen Sie \"Funktionelle Anatomie und Trainingsphysiologie des Pferdes\" und bilden sich weiter! 


Die Anatomie des Pferdes kompakt und verständlich erklärt

Aufbau und Inhalt: Zu den einleitenden Inhalten gehören unter anderem das Skelett des Pferdes, Schädel und Wirbelsäule, der Aufbau des Hufes sowie der Hufmechanismus, was sich unter dem Gesamtpunkt funktionale Anatomie des passiven Bewegungsapparates zusammenfassen lässt. Darauf aufbauend wird auf Muskulatur, Sehnen und Bewegungsabläufe eingegangen. Ausgehend von diesen Grundlagen behandelt das nachfolgende Kapitel trainingsrelevante Aspekte wie Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft des Reittieres. Es wird darüber hinaus nicht nur vermittelt, wie man das Pferdetraining gelungen gestalten kann, sondern auch, welche Prozesse im Körper des Tieres dabei stattfinden. Indem Sie die Grundlagen von Muskeldurchblutung, Energiestoffwechsel und Sauerstoffaufnahme erlernen, erfahren Sie gleichzeitig, wie Sie die Leistungsfähigkeit eines Pferdes steigern können.

Die Physiologie des Pferdes erlernen und verstehen

Ziel: Sobald Sie den Kurs erfolgreich abgeschlossen haben, verfügen Sie über fundiertes Wissen zum Thema richtiger Umgang mit Pferden. Ihre neu erworbenen Kenntnisse befähigen Sie dazu, Ihr Pferd trainieren zu können und dabei alle physischen Besonderheiten des Tiers zu berücksichtigen.

Voraussetzungen: Für die Kursteilnahme müssen Sie keine schulischen oder fachbezogenenVorleistungen nachweisen. Die Beantwortung der Lernkontrollfragen sowie weitere Funktion des praktischen Online Campus setzen lediglich einen Computer oder Laptop mit Internetanschluss voraus. Wenn Sie sich für diesen Fernkurs entscheiden, haben Sie größtmögliche Freiheiten bei der Zeiteinteilung zum Lernen.

Die fachliche Grundqualifikation für Pferdebegeisterte

Das Skelett des Pferdes sowie alle weiteren Bestandteile der Pferdeanatomie werden erschöpfend behandelt. Demzufolge bildet Sie der Kurs zu einem echten Experten für Pferde aus und punktet dabei mit einem Höchstmaß an Flexibilität. 

4 Wochen
Funktionelle Anatomie und Trainingsphysiologie des Pferdes
Zertifikat
II/461
Staatlich registriert
100,00 € (zzgl. 19,00 € gesetz. MwSt.)
2 Monatsraten à 50,00 € (zzgl. 9,50 € gesetzl. MwSt.)

1. Woche | Lehrskript | Funktionelle Anatomie und Trainingsphysiologie

Funktionelle Anatomie des passiven Bewegungsapparates
Das Skelett des Pferdes - Schädel, Wirbelsäule und Rumpf - Vorderhand - Hinterhand - Huf und Hufmechanismus - Statik

Funktionelle Anatomie der Skelettmuskulatur und der Bewegung des Pferdes
Skelettmuskulatur - Sehnen - Bewegung

Leistungsphysiologie und Grundlagen der Trainingswissenschaften des Sportpferdes
Konditionelle Fähigkeiten - Koordination - Grundsätze der Trainingslehre - Energiestoffwechsel des arbeitenden Muskels - Aufbau einer Trainingseinheit
Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.
Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

Fernkursabschluss

Keine schulischen oder fachlichen Voraussetzungen erforderlich.

Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiger Computer erforderlich.

Sonderrabatt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Geringverdiener, Erwerbslose und Rentner erhalten eine Ermäßigung von 5 % auf das gesamte Bildungsangebot.

Steuerliche Vorteile
Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Ihr Steuerberater oder Ihr Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt informiert Sie gerne über die Höhe der Abzüge.

Eine Bescheinigung über Ihre gezahlten Lehrgangsgebühren stellen wir Ihnen jederzeit gerne aus.