CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Weiterbildung zum geprüften Betriebswirt in Düsseldorf

Geprüfter Betriebswirt IHK in Düsseldorf und UmgebungDüsseldorf, Landeshauptstadt des Bundeslands Nordrhein-Westfalen, ist bekannt für seine vielfältige Wirtschaftslandschaft und die Karrieremöglichkeiten, die die hier ansässigen Betriebe bieten. In Düsseldorf sind Arbeitgeber aus unterschiedlichen Branchen ansässig, die einen hohen Bedarf an qualifizierten Führungskräften mit Management-Kompetenzen aufweisen. Dies schafft hervorragende Aufstiegsmöglichkeiten für Absolventen von beruflichen Ausbildungen wie der Qualifikation als Betriebswirt.

Kaufmännische Kenntnisse zählen zu den gefragtesten Fähigkeiten überhaupt, denn sie werden in nahezu jedem Wirtschaftszweig gefordert. Wer einen Abschluss als Betriebswirt bei der IHK erwirbt, gilt als vielseitig einsetzbar und verfügt über weitreichende Kenntnisse sämtlicher betriebswirtschaftlicher Disziplinen. Als geprüfter Betriebswirt sind Sie in der Lage, im Management strategische Entscheidungen hinsichtlich der Unternehmensausrichtung zu treffen, Finanz- und Investitionsplanungen durchzuführen und umzusetzen und haben zudem das nötige Know-how, um Geschäftsbeziehungen im Inland und Ausland zu pflegen. Wer sich bei der IHK qualifiziert, verfügt über eine Kombination aus theoretischen und praktischen Fertigkeiten, die viele berufliche Chancen eröffnet. Betriebswirte mit IHK-Zertifikat übernehmen in Unternehmen Aufgaben des gehobenen Managements, sind nicht selten mit Weisungsbefugnissen ausgestattet und betreuen die langfristige strategische Ausrichtung eines Unternehmens.


Ablauf und Perspektiven durch den Abschluss als IHK-Betriebswirt

Um die Qualifikation zu erwerben, müssen Teilnehmer die Prüfung bei der IHK in Düsseldorf erfolgreich ablegen. Voraussetzung für die Anmeldung zur Prüfung ist der Abschluss als geprüfter Fachwirt, Fachkaufmann oder Bachelor. Auch eine fachbezogene Ausbildung sowie Berufspraxis sind notwendig. Die Teilnahme an dem Lehrgang am DeLSt erfordert keine speziellen Qualifizierungen. Sie dient dazu, sich fachlich auf die Prüfung bei der IHK in Düsseldorf vorzubereiten und die notwendigen Kenntnisse mit dem richtigen Maß an Anwendungsbezug zu erwerben. Fachwirte und Fachkaufleute haben durch die nächsthöhere berufliche Qualifikation als Betriebswirt die Möglichkeit, ihre in der Ausbildung und während der Berufspraxis erlangten Kompetenzen zu vertiefen. Mithilfe der Weiterbildung eignen Sie sich fundiertes Fachwissen über kaufmännische Themenbereiche wie die Personalwirtschaft, das Marketing sowie Finanzierung und Investition an. Dazu erfahren Sie, welche Herausforderungen mit der Unternehmensgründung und Unternehmensführung einhergehen. Der Lehrgang ist entsprechend der inhaltlichen Vorgaben der staatlich anerkannten Prüfung strukturiert. Zur optimalen Vorbereitung durchlaufen Sie zum Ende der Ausbildung eine Prüfungssimulation, die als Projektarbeit sowie projektarbeitsbezogenes Fachgespräch stattfindet. Beide Bestandteile gehören zur schriftlichen und mündlichen Prüfung, die Sie als ablegen.

Der IHK-Betriebswirt entspricht gemäß dem Deutschen Qualifikationsrahmen dem Niveau des Masterabschlusses einer Hochschule und verfügt über ein entsprechend hohes Ansehen bei Arbeitgebern. Daher sind Absolventen des Lehrgangs gefragte Fachkräfte mit hervorragenden Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Möglichkeiten der Beschäftigung bestehen in nahezu allen Branchen, vom Handel über die Industrie bis zum Logistikwesen. Staatlich anerkannte Betriebswirte werden als Vertriebsleiter oder Projektmanager eingesetzt, erstellen Jahresbilanzen, überwachen betriebliche Leistungsprozesse oder entwickeln Konzepte für die Finanz- und Investitionsplanung. Auch die Gründung eines eigenen Unternehmens ist für Absolventen einer Weiterbildung ein realistisches Karriereziel.


Grundlagen- und Spezial-Wissen für Ihre Karriere als Betriebswirt

zeitlich flexible Aufstiegsfortbilung zum Betriebswirt IHK Düsseldorf

Im Management von mittleren und größeren Unternehmen benötigen Sie ein umfassendes Grundlagen-Wissen über die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, unter denen Sie betriebliche Entscheidungen treffen. Grundlegende Kenntnisse über Bilanzierung und Finanzwirtschaft eines Unternehmens sind für jeden Manager unabdingbar. Aber auch das praktische Know-how zur Organisation von Geschäftsabläufen, zur Marketing-Planung oder zum Projektmanagement gehören zu dieser Weiterbildung, mit der Sie Ihren nächsten Karriereschritt starten:

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung eines Unternehmens
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
  • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation
  • Projektmanagement
  • Personalmanagement

Den Abschluss des Studiums bildet eine Projektarbeit, die Sie zu einem frei gewählten Thema verfassen und die mit einem Projektabschlussgespräch endet. Durch eine freiwillige Vorbereitungsprüfung können Sie sicherstellen, dass Sie den Anforderungen der IHK Düsseldorf entsprechen. Natürlich werden Sie in jeder Phase Ihrer Weiterbildung durch kompetente und erfahrene Lehrbeauftragte persönlich betreut.


Staatliche Förderangebote für die Qualifikation als Betriebswirt in Düsseldorf

Aufstiegs-BAföG, Bildungsgutschein und BildungsprämieTeilnehmer des Lehrgangs geprüfter Betriebswirt haben bei der Erfüllung bestimmter Voraussetzungen einen Anspruch auf eine staatliche Förderung. Dadurch können die Kosten für eine Weiterbildung in Düsseldorf zum Teil oder sogar komplett übernommen werden. Da die Fortbildung gemäß AZAV zertifiziert ist, besteht für die Vorbereitung auf die öffentlich-rechtlich anerkannte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung die Möglichkeit der Finanzierung über den Bildungsgutschein. Die Arbeitsagentur vergibt diesen an Erwerbslose, von Arbeitslosigkeit Bedrohte sowie Berufsrückkehrer. Durch den Bildungsgutschein trägt die Arbeitsagentur sämtliche Kosten, die im Zusammenhang mit der Weiterbildung anfallen. Dazu zählen nicht nur die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren, sondern auch eventuell anfallende zusätzliche Aufwendungen für Betreuung, Fahrten oder Übernachtungen.

Wenn Sie über ein Jahreseinkommen von unter 20.000 Euro verfügen, besteht ein Anspruch auf die Bildungsprämie. Diese Förderung finanziert Weiterbildungskosten bis zur Hälfte, maximal in einer Höhe von 500 Euro.

Eine weitere Fördermöglichkeit bietet das Aufstiegs-BAföG. Dieses wird unabhängig von Ihrem Alter sowie vom Einkommen und dem Vermögen vergeben. Unerheblich ist auch, ob die Weiterbildung in Vollzeit- oder Teilzeitform absolviert wird.

Unsere Bildungsberatung unterstützt und berät umfassend im Hinblick auf die Antragsstellung und informiert Sie über Ihre Möglichkeiten der staatlichen Förderung.


Flexibel und unabhängig zum Abschluss als IHK-Betriebswirt

Die Weiterbildung als geprüfter Betriebswirt ist der logische nächste Karriereschritt im Anschluss an eine abgeschlossene Ausbildung und die Qualifizierung als Fachwirt. Sie ermöglicht nicht nur eine fundierte Vorbereitung auf die Prüfung, sondern zeichnet sich durch ihre maximale Flexibilität aus. Sämtliche Inhalte eignen Sie sich per E-Learning an und bestimmen Zeit und Ort des Lernens selbst. So erwerben Sie die Kompetenzen in Ihrem eigenen Tempo. Der Einstieg ist täglich möglich, zudem profitieren Fortbildungsteilnehmer von einer hervorragenden Betreuung durch das Beratungs- und Fachpersonal am DeLSt.

Mit dem Abschluss als Betriebswirt erhalten Sie attraktive Gehalts- und Aufstiegschancen in Düsseldorf sowie ganz Deutschland!


Starten Sie noch heute Ihre IHK-Prüfungsvorbereitung zum Geprüften Betriebswirt IHK


Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!



Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren