CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Mit dem Betriebswirt IHK zum Abschluss auf Master-Niveau

Mit dem Betriebswirt IHK zum Abschluss auf Master-NiveauIHK-Abschlüsse vermitteln ein breites Fachwissen und erfahren in Unternehmen eine hohe Akzeptanz. Dies ist unter Weiterbildungsinteressierten allgemein bekannt, weshalb die Anmeldezahlen für die IHK-Prüfung seit Jahren hoch sind. Der Grund liegt nicht nur in der Qualität der Abschlüsse und der vorbereitenden Weiterbildung an einer Akademie, denn sie können auch Hochschulzeugnisse als Bachelor und Master ersetzen. Laut dem Deutschen Qualifikationsrahmen erhalten Sie mit der Qualifikation als Geprüfter Betriebswirt IHK einen Abschluss, der dem Mastergrad einer Hochschule gleichgestellt ist, früher auch als Diplom-Betriebswirt bekannt. Der Betriebswirt ist im Aufstiegsfortbildungssystem der Industrie- und Handelskammer die höchste Abschlussart, die erworben werden kann. Er bereitet umfassend auf Positionen im Management vor und deckt verschiedenste Disziplinen der Betriebswirtschaft ab. 


Voraussetzungen und Inhalte der Qualifikation

Das Aufstiegsfortbildungssystem der IHK umfasst verschiedene Niveaustufen. Auf der obersten Stufe ist der betriebswirtschaftliche Abschluss positioniert. Um sich für die Prüfung anzumelden, ist eine Qualifizierung als geprüfter Fachwirt nachzuweisen. Der Fachwirt entspricht dem Bachelor-Studium und liegt im DQR-Rahmen auf der Niveaustufe 6. Die Kombination aus Betriebs- und Fachwirt entspricht demnach der akademischen Laufbahn mit Bachelor und Master. Da der Abschluss und die vorbereitende Weiterbildung an der Akademie auf eine Beschäftigung im mittleren bis gehobenen Management vorbereiten, werden verschiedenste Themen der Betriebswirtschaft abgedeckt. Dazu gehören die Bereiche Finanzierung und Investition, Marketing-Management, Personalwirtschaft oder das Controlling. Eine Weiterbildung an einer Akademie sorgt für die fachlichen Grundlagen, die Sie benötigen, um die Prüfung für den Abschluss auf Master-Niveau erfolgreich abzulegen.


Karriereperspektiven mit einem IHK-Abschluss auf dem Niveau des Masters

Mit der erfolgreich bestandenen Prüfung bei der IHK erweitern Sie Ihre Aufstiegsmöglichkeiten um attraktive Optionen und ergänzen Ihr berufliches Portfolio um Kompetenzen, die auf dem Arbeitsmarkt eine hohe Nachfrage erfahren. In Unternehmen werden geprüfte Betriebswirte vor allem im gehobenen Management eingesetzt. Potenzielle Berufsfelder, in denen Sie Beschäftigung finden, umfassen etwa die Leitung des Personalmanagements, in der Sie für die personelle Einsatzplanung oder für die Aus- und Weiterbildung verantwortlich sind, sowie die Absatz- und Verkaufsplanung, das Controlling oder die Buchhaltung. Dort führen Sie unter anderem die Erstellung von Jahresbilanzen und Gewinn- und Verlustrechnung durch. Eine enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung sowie Mitarbeiterverantwortung gehören meist zu den wesentlichen Aspekten der Arbeit als geprüfter Betriebswirt. Um das dafür nötige Know-how zu erlangen, durchlaufen die meisten Betriebswirte vor ihrer Prüfung ein vorbereitendes Studium an einer Akademie oder einem Bildungsinstitut. Hier können Sie sich im Rahmen einer beruflichen Weiterbildung die nötigen Fachkenntnisse aneignen. 


Das flexible Studium am DeLSt als ideale Vorbereitung auf die Prüfung

Einer der größten Vorteile eines Abschlusses als Geprüfter Betriebswirt liegt darin, dass Sie mit ihm eine Qualifikation erhalten, die dem Master einer Hochschule entspricht und zudem öffentlich-rechtlich sowie branchenübergreifend anerkannt ist. Um sich per Studium auf die Prüfung vorbereiten und von einer maximalen Flexibilität zu profitieren, schafft die Weiterbildung am DeLSt die richtigen Grundlagen. Sie ist als Fernstudium strukturiert, sodass Sie beim Lernen zeitlich sowie örtlich komplett unabhängig sind. Sie durchlaufen das Studium ganz nach Ihren Anforderungen in Vollzeit-, Teilzeit- oder berufsbegleitender Form. Die Lerninhalte sind von jedem internetfähigen Rechner aus abrufbar - daher studieren Sie, wann und wo Sie möchten. In welchem Tempo Sie lernen, bestimmen Sie ebenfalls selbst.

Mit Abschlüssen der Industrie- und Handelskammer erlangen Sie Zertifikate, die der Hochschullaufbahn als Bachelor und Master entsprechen, und das mit einem hohen Praxisbezug. Da der Einstieg in das Studium täglich erfolgen kann, können Sie direkt nach der Anmeldung mit der Vorbereitung beginnen und so bald wie möglich die Prüfung ablegen. Eine optimale Betreuung gewährleisten unsere Fachtutoren sowie der persönliche Studienbetreuer, der Ihnen für sämtliche organisatorischen Fragen jederzeit zur Verfügung steht.


Starten Sie noch heute Ihre IHK-Prüfungsvorbereitung


Können wir Sie unterstützen?

Wir beraten Sie gerne!



Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren