CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Vorbereitung auf die staatlich anerkannte Prüfung als IHK-Betriebswirt per Teilzeit-Weiterbildung

Bereiten Sie sich optimal in Teilzeit auf die IHK-Prüfung zum Betriebswirt vor!Kaufmännische Kenntnisse gehören zu den gefragtesten Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt, denn Betriebswirte finden sich in fast allen wirtschaftlichen Organisationen. Sie überwachen und steuern Prozesse in Unternehmen, behalten das Verhältnis von Kosten und Nutzen im Blick und entwickeln Maßnahmen, um Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt zu bringen. Aus diesem Grund zählt die Betriebswirtschaft zu den am häufigsten gewählten Disziplinen in Studiengängen und Fortbildungen. Eine hohe Nachfrage erfahren geprüfte Betriebswirte mit IHK-Abschluss. Sie verfügen über vertiefte theoretische Fachkenntnisse und bringen gleichzeitig ein hohes Maß an berufspraktischer Erfahrung mit. Klassischerweise zählt der geprüfte Betriebswirt zu den Führungskräften in Unternehmen und ist im Management tätig. Um die nötigen Fähigkeiten für diese Aufgaben zu erwerben, wird eine Vielzahl an Bildungsmaßnahmen angeboten. Betriebswirtschaftliche Fertigkeiten erlangen Sie an einer Akademie oder Hochschule. Einer hohen Beliebtheit erfreuen sich Teilzeit-Fortbildungen, da sie berufsbegleitend absolvierbar sind und somit mehr Flexibilität und Unabhängigkeit bei der Vorbereitung auf den Abschluss als Betriebswirt IHK gewährleisten. Berufsbegleitende Weiterbildungen vermitteln die für die staatlich und branchenübergreifend anerkannte Betriebswirt-Prüfung bei der IHK benötigten Inhalte und bereiten fachlich auf die Anforderungen vor. Als ausgesprochen flexibel gelten Fernstudiengänge an einer Akademie und anderen Bildungsinstituten, da sie zeitlich sowie örtlich unabhängig stattfinden und auf unterschiedliche Lebensumstände angepasst werden können.


Starten Sie noch heute Ihre IHK-Prüfungsvorbereitung


So profitieren Sie von der gezielten Vorbereitung auf den Abschluss als geprüfter Betriebswirt

Die Ausbildung als Betriebswirt gilt als höchste nicht-akademische Qualifizierung. Sie liegt laut dem Deutschen Qualifikationsrahmen auf dem Master-Niveau und befähigt Absolventen dazu, Führungsaufgaben in Unternehmen zu übernehmen. Da der geprüfte Betriebswirt (IHK) branchenübergreifend angelegt ist, sind die Beschäftigungsmöglichkeiten vielfältig und abwechslungsreich. Um sich für die IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung anzumelden, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Dazu gehören eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, berufliche Erfahrung sowie die Qualifikation als Fachwirt oder Technischer Fachwirt, Fachkaufmann oder der Bachelor-Abschluss einer Hochschule. Mit dem Nachweis dieser erworbenen Bedingungen können Sie an der Prüfung bei der IHK teilnehmen. Der Besuch einer vorbereitenden staatlich anerkannten Weiterbildung ist keine Pflicht. Aufgrund der komplexen Inhalte und hohen fachlichen Anforderungen, die für den Abschluss als geprüfter IHK-Betriebswirt zu erfüllen sind, ist es jedoch empfehlenswert, sich das erforderliche Know-how im Rahmen einer Bildungsmaßnahme wie dem Fernstudium am DeLSt anzueignen. Da für die Teilnahme der Weiterbildung für geprüfte IHK-Betriebswirte keine konkreten Voraussetzungen bestehen, ist die Anmeldung jederzeit möglich.

Mit dem berufsbegleitenden Studium erwerben Sie die Fachkenntnisse, die Sie in der Prüfung benötigen, und erwerben Kompetenzen im Hinblick auf das wirtschaftliche Handeln und die Planung sowie Steuerung betrieblicher Leistungsprozesse. Kaufmännische Themen, die Ihnen bereits in der Ausbildung als Fachwirt begegnet sind, werden hier weiter vertieft und auf der Management-Ebene thematisiert. So erwerben Sie ein fundiertes Fachwissen, mit dem Sie als Betriebswirt Führungsaufgaben übernehmen, Entscheidungen hinsichtlich der Unternehmensstrategie treffen und die finanzwirtschaftliche Planung und Steuerung eines Wirtschaftsbetriebs vornehmen können. In der Ausbildung lernen Sie die verschiedenen Aufgabenfelder und Themengebiete kennen, die Sie für geprüfte IHK-Betriebswirte zu den täglichen beruflichen Herausforderungen gehören. Kenntnisse zu Personalwirtschaft, Projektmanagement sowie Unternehmensführung und -organisation zählen ebenso zu den Inhalten wie das Marketing-Management oder Elemente der Finanzierung und Investition. So werden ganzheitliche Kompetenzen geschaffen, die Sie zur gefragten Führungskraft machen und Ihre Gehalts- und Beschäftigungschancen nachhaltig verbessern.

Die Struktur des in Teilzeit oder Vollzeit absolvierbaren Studiums für Betriebswirte ist genau auf den Aufbau und Ablauf der IHK-Fortbildungsprüfung ausgerichtet. Darüber hinaus bereiten Sie sich nicht nur inhaltlich darauf vor, sondern erhalten durch eine Prüfungssimulation auch einen umfassenden Einblick in die Situation, die Sie bei der staatlichen Prüfung erwartet. Angehende geprüfte IHK-Betriebswirte steigern auf diese Weise die Erfolgschancen für den Abschluss und erwerben die nötigen Kompetenzen, um die praktischen Aspekte des wirtschaftlichen Handelns richtig einzuschätzen.


Staatliche Förderungen und Finanzierungsmöglichkeiten einer Weiterbildung als geprüfter Betriebswirt

Förderung IHK Weiterbildung TeilzeitDie Teilnahme an einer Fortbildung, die zum Abschluss als Betriebswirt (IHK) führt, ist üblicherweise mit verschiedenen Gebühren verbunden. Um diese Kosten abzufedern und auch Menschen mit geringeren finanziellen Möglichkeiten die Teilnahme an einer Weiterbildung zu ermöglichen, gibt es verschiedene staatliche Programme, mit denen eine solche Bildungsmaßnahme an einer Akademie gefördert werden kann.

Ein Studium, das über eine Zertifizierung gemäß Anerkennungs- und Zulassungsordnung (AZAV) verfügt, ist über den Bildungsgutschein finanzierbar, den die Bundesagentur für Arbeit vergibt. Der Bildungsgutschein trägt sämtliche mit der Weiterbildung zusammenhängenden Kosten, unabhängig davon, ob sie in Vollzeit-, Teilzeitform oder berufsbegleitend durchlaufen wird. Die Vergabe erfolgt an Bewerber, die arbeitslos sind oder in das Berufsleben zurückkehren möchten. Auch Arbeitnehmer, die mit einer Weiterbildung an einer Akademie und der IHK-Prüfung eine drohende Arbeitslosigkeit vermeiden möchten, sind förderungsberechtigt.

Interessenten, die den Abschluss einer ersten Berufsausbildung nachweisen können und sich als geprüfte Betriebswirte für Management-Positionen qualifizieren möchten, haben außerdem die Möglichkeit, das Aufstiegs-BAföG in Anspruch zu nehmen. Die Förderung erfolgt ebenfalls unabhängig von der Studienform, auch Alter, Einkommen und Vermögen sind bei der Antragstellung unerheblich. Mit dem Aufstiegs-BAföG können bei erfolgreich abgelegter Prüfung bis zu 75 % der Kosten gegenfinanziert werden.


Bereiten Sie sich mit der Weiterbildung per Fernstudium berufsbegleitend auf die IHK-Prüfung vor

Am DeLSt erhalten Sie die Option, das für geprüfte Betriebswirte erforderliche Know-how im Rahmen eines Fernlehrgangs bei freier Zeit- und Ortswahl berufsbegleitend zu erwerben und sich auf Tätigkeiten im Management von Unternehmen vorzubereiten. Der große Vorteil des Fernstudiums liegt in der enormen Flexibilität. So können Sie nicht nur neben dem Beruf, sondern auch in Vollzeitform daran teilnehmen und die Studienform jederzeit nach eigenem Bedarf wechseln. Dazu lernen Sie in Ihrem eigenen, individuellen Tempo und absolvieren den Studiengang in einem Zeitrahmen, der Ihren Anforderungen am besten entspricht, und das ohne zusätzliche Kosten. Die Fortbildung am DeLSt bereitet inhaltlich auf die Anforderungen vor, die Sie beim Prüfungstermin erwarten. Sie deckt weitreichende Themengebiete ab, die für die Übernahme von Management-Aufgaben in verschiedensten Unternehmensbereichen befähigen. Überdies erlangen Sie mit dem Abschluss als geprüfter Betriebswirt eine öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifizierung mit hohem Ansehen in Industrie und Wirtschaft.

Entdecken Sie die Karriereoptionen, die der Arbeitsmarkt für geprüfte Betriebswirte bietet, und erweitern Sie mit einer staatlich anerkannten Weiterbildung in Teilzeit- oder Vollzeitform Ihre beruflichen Perspektiven. Der Abschluss, der dem Master-Studium einer Hochschule gleichgestellt ist, schafft die optimalen Voraussetzungen, um Unternehmen deutschlandweit bei der Optimierung betrieblicher Leistungsprozesse zu unterstützen und im Anschluss an eine Ausbildung und eine Qualifikation als Fachwirt den logischen nächsten Karriereschritt zu gehen.


Starten Sie noch heute Ihre IHK-Prüfungsvorbereitung


Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!



Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren