CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Per Vollzeit-Weiterbildung zum Abschluss als geprüfter, staatlich anerkannter Betriebswirt (IHK)

Bereiten Sie sich in Vollzeit optimal auf die IHK-Prüfung zum Betriebswirt vor!Die Qualifikation als Geprüfter Betriebswirt IHK genießt in Unternehmen aller Branchen ein hohes Ansehen. Der geprüfte Betriebswirt entspricht laut dem Deutschen Qualifikationsrahmen dem Niveau des Masters und bereitet auf verantwortungsvolle Tätigkeiten im mittleren sowie höheren Management vor. Interessenten, die bereits über einen Abschluss als geprüfter Fachwirt verfügen, erlangen mit dem Betriebswirt-Zertifikat einen höheren Qualifikationsgrad, der sich positiv auf die Karrierechancen und die Vergütung auswirkt.

Die potenziellen Aufgabenbereiche für geprüfte Betriebswirte sind abwechslungsreich, denn diese verfügen über ein breites Wissen, das sämtliche Gebiete der Betriebswirtschaft abdeckt. Zu den möglichen Arbeitsbereichen zählen Rechnungswesen und Controlling ebenso wie Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, die Personalwirtschaft oder das Qualitätsmanagement. Sehr häufig werden geprüfte Betriebswirte mit der Mitarbeiterführung, dem Management von Unternehmen oder der Überwachung und Steuerung betrieblicher Prozesse sowie mit der Entwicklung von Strategien zur Erreichung der Unternehmensziele betraut.

Um sich für die Prüfung bei der IHK anmelden zu können, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen vorweisen. Dies kann eine Qualifikation als Industriemeister oder staatlich anerkannter Techniker sein, auch das IHK-Zeugnis als geprüfter Fachwirt wird hierfür anerkannt. Die Teilnahme an einer vorbereitenden Weiterbildung bei einer Akademie ist hingegen nicht obligatorisch. Dennoch ist es empfehlenswert, eine solche Maßnahme, zum Beispiel ein Vollzeitstudium, zu besuchen, denn die Prüfungsthemen sind vielfältig und erfordern ein hohes Fachwissen und umfangreiche betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Möglichst schnell bereiten Sie sich über eine Vollzeit-Weiterbildung in Online-Form an einer Akademie oder einem Bildungsinstitut auf die Prüfung bei der IHK vor, da sie in nur wenigen Monaten zum Erwerb des erforderlichen Know-hows für die Qualifikation als Geprüfter Betriebswirt oder Geprüfte Betriebswirtin führt.


Starten Sie noch heute Ihre IHK-Prüfungsvorbereitung


Gezielte Vorbereitung auf die IHK-Prüfung durch die Weiterbildung

Der Fernlehrgang am DeLSt bereitet angehende geprüfte IHK-Betriebswirte ebenso fundiert wie praxisnah auf den Abschluss vor. Die Inhalte des Lehrgangs sind genau auf die Anforderungen sowie die fachliche Struktur der IHK-Prüfung ausgerichtet. Teilnehmer erwerben ein umfangreiches Fachwissen, das Themen aus dem Marketing-Management, der Planung und Steuerung betrieblicher Leistungsprozesse sowie rechtliche Rahmenbedingungen der unternehmerischen Tätigkeit und die Pflege internationaler Wirtschaftsbeziehungen abdeckt. Darüber hinaus erfahren Sie, was bei der Tätigkeit als Betriebswirt im Hinblick auf das Personalmanagement, die Unternehmensführung und das Projektmanagement zu beachten ist. Dadurch bereiten Sie sich nicht nur auf die Anforderungen der Prüfung für die Qualifikation als Betriebswirt IHK vor, sondern auch auf Ihre zukünftigen Aufgaben im Managements von Unternehmen. Mit dem Lehrgang und der flexibel planbaren Dauer ist es möglich, per Vollzeitstudium oder berufsbegleitend zum Abschluss als Betriebswirt zu gelangen. Die praxisorientierte Ausrichtung der IHK-Weiterbildung macht das Fernstudium für geprüfte Fachwirte, die eine nächsthöhere Qualifikation auf Master-Niveau anstreben, zur idealen Wahl, um Einblicke in die Aufgabenfelder von Marketing-Management oder der Steuerung von internationalen Wirtschaftsbeziehungen zu erlangen.

Mit der beruflichen Weiterbildung steigern Sie die Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss. Die Struktur der IHK-Aufstiegsfortbildung entspricht dem Aufbau der Themengebiete, die im Rahmen der IHK-Prüfung auf Sie zukommen. Sie umfasst einen schriftlichen und mündlichen Teil sowie eine Projektarbeit und ein projektarbeitsbezogenes Fachgespräch. Um die Anforderungen der IHK-Fortbildungsprüfung adäquat einschätzen zu können, führen Sie am Ende der Aufstiegsfortbildung am DeLSt eine Prüfungssimulation durch. Dadurch sind Sie in der Lage, sich gezielt auf die Prüfungsanforderungen vorzubereiten.

Als Betriebswirt IHK sind Sie für die Umsetzung betrieblicher Leistungsprozesse verantwortlich und kennen sich auch mit den rechtlichen Rahmenbedingungen sowie mit den Anforderungen an das Management von Arbeitsabläufen aus. Auf all diese wichtigen Managementaufgaben für geprüfte IHK-Betriebswirte werden Sie in der berufsbegleitenden oder in Vollzeit absolvierbaren Ausbildung umfassend vorbereitet. Flexibel organisierte Lehrveranstaltungen ermöglichen es Ihnen, sich berufsbegleitend von jedem beliebigen Ort aus auf die IHK-Prüfung vorzubereiten. Da die Akzeptanz der Qualifikation als geprüfter Betriebswirt oder auch als Master Professional in Business Management, auf dem Arbeitsmarkt hoch ist, sind die anschließenden beruflichen Perspektiven im Management von Unternehmen umfangreich und attraktiv.


Förderungsmöglichkeiten für die Vollzeit-Weiterbildung als IHK-Betriebswirt

Fördermittel für die Weiterbildung zum Betriebswirt IHK VollzeitDie Teilnahme an einer Maßnahme der Weiterbildung über eine Akademie zur Vorbereitung auf den Abschluss als Betriebswirt erfordert auch finanzielle Aufwendungen in Form von Lehrgangsgebühren. Hierfür besteht jedoch die Möglichkeit, diese zum Teil oder sogar komplett über eine Förderung vom Staat zu finanzieren, sofern die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt werden.

Wer als Erwerbsloser, von Arbeitslosigkeit Bedrohter oder Berufsrückkehrer Anrecht auf einen Bildungsgutschein hat, ist gut damit beraten, sich für eine Weiterbildung zu entscheiden, die gemäß Anerkennungs- und Zulassungsverordnung (AZAV) zertifiziert ist. In diesem Fall besteht die Option, die gesamten Kosten für die Maßnahme über diese Förderung durch die Arbeitsagentur zu tragen. Mit dem Bildungsgutschein werden die anfallenden Beiträge für den Lehrgang als geprüfter Betriebswirt vollständig finanziert.

Ein weiteres Angebot der Förderung stellt das Aufstiegs-BAföG dar. Antragsberechtigt sind Menschen mit einer abgeschlossenen Erstausbildung, die Förderung erfolgt unabhängig von Alter, Einkommen, Vermögenssituation sowie Dauer und Studienform. Daher ist es unerheblich, ob eine Maßnahme in Vollzeit- oder Teilzeitform besucht wird.

Beide Förderungen können für den Abschluss als Fachwirt gewährt werden, ebenso sind Ausbildungen für geprüfte Betriebswirte förderfähig. Die Angebote werden sowohl für Präsenzveranstaltungen als auch für Fortbildungen in Online-Form gewährt, sodass Sie die Förderung auch für ein Fernstudium in Anspruch nehmen können.


Flexibel und unabhängig per Weiterbildung online zum staatlich anerkannten Abschluss als IHK-Betriebswirt

Wer im Anschluss an ein erworbenes Zertifikat als Fachwirt den Betriebswirt-Abschluss an einer Akademie erwerben möchte, erhält über das AZAV-zertifizierte Fernstudium am DeLSt die Gelegenheit, die hierfür notwendigen Wissensbereiche bei freier Zeiteinteilung und Ortswahl sowie über eine individuell festgelegte Dauer kennenzulernen.

Im Lehrgang erarbeiten Sie sich die notwendigen Kompetenzen online über moderne Methoden des E-Learnings. Studierende können in Vollzeit am Studium teilnehmen und sich innerhalb weniger Monate flexibel auf die Prüfung vorbereiten. Darüber hinaus erfolgt das Lernen in Ihrem eigenen individuellen Tempo - unabhängig von der Studienform. Dies bedeutet, dass Sie problemlos - auch, wenn Sie das Studium in Vollzeit absolvieren - nach Bedarf mehr oder weniger Zeit für den Wissenserwerb einkalkulieren können und zudem jederzeit pausieren können.

Das flexible Fernstudium passt sich Ihren individuellen Lebensbedingungen optimal an und kann daher neben dem Beruf oder begleitend zu familiären Verpflichtungen wie der Kindererziehung oder der Pflege von Angehörigen durchlaufen werden. Die online zur Verfügung gestellten Lehreinheiten decken sämtliche fachlichen Anforderungen der IHK ab, die diese an geprüfte Betriebswirte stellt und für die Prüfung voraussetzt.


Starten Sie noch heute Ihre IHK-Prüfungsvorbereitung


Können wir Sie unterstützen?

Wir beraten Sie gerne!



Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren