E-Learning / Online-Learning

Aus- und Weiterbildungen

Sie befinden sich hier:

Die revolutionäre Entwicklung des digitalen Lernens

E-Learning Weiterbildungen

E-Learning bezeichnet vielgestaltige, durch digitale Medien unterstützte Formen der Wissensvermittlung und des Lernens. Dominierten vor wenigen Jahrzehnten noch einfache textbasierte Trainings und Lerntests (beispielsweise im Rahmen der Personalschulung in Unternehmen), hat sich heute unter Einbeziehung der Neuen Medien ein breites Angebot an multimedialen E-Learning-Produkten entwickelt. Begünstigt durch die Digitalisierung und technologische Innovationen ist ein Trend zu mehr Experimentierfreude und Variantenreichtum bei E-Learning-Angeboten zu beobachten. Die Entwicklung tendiert verstärkt zu mobilen und adaptiven Ausprägungen wie Mobile Learning (z. B. Lernapps auf mobilen Endgeräten) oder Microlearning (Lernen in kompakten Einheiten). E-Learning-Technologien wie Augmented oder Virtual Reality verstärken durch realistische Darstellungen von Themen und Kontexten das Gefühl der Immersion, des Eintauchens in die Lernumgebungen. Stärker in den Vordergrund rückt das Bestreben, Wissensaneignung individuell an den Lernenden und seinen Lebensalltag anzupassen. Hierfür bieten Online-Kurse oder E-Learning-Programme günstige Voraussetzungen. Orts- und zeitungebundenes Lernen über das Internet eröffnet in jedem Lebensalter Chancen für persönliche Weiterentwicklung. E-Learning gewährt einen großen Spielraum für Kreativität. Über spielerische Elemente (Gamification) oder Video-Based Learning lässt sich Lernen motivierender und spannender gestalten. Dem Faktor Freude an Weiterbildung wird ein zunehmender Stellenwert zugeschrieben – schließlich ist Motivation bei der Erarbeitung von Themen und Kurs-Inhalten erfolgsentscheidend.

Wissensvermittlung mit Medien erfordert spezielles Know-How

Fortbildungen im E-Learning

Für den Einstieg ins E-Learning sind pädagogisches Vorwissen oder Berufserfahrungen in Weiterbildungs-Abteilungen von Unternehmen eine gute Grundlage. Dennoch offenbaren sich beim Online Lernen spezifische Herausforderungen. So müssen bestimmte technische Voraussetzungen und Fähigkeiten gegeben sein, die über die Anforderungen von Präsenz-Kursen oder –Weiterbildungen hinausgehen. In die professionelle Gestaltung von digitaler Lehre, Online-Kursen oder -Seminaren fließen sowohl technisches Know-How als auch mediendidaktische Kenntnisse mit ein. Interdisziplinäres Denken und Arbeiten ist in der digitalen Bildung essentiell. Für gelingende Weiterbildungs-Kurse oder onlinebasierte Fernlehrgänge ist ein Bündel unterschiedlicher Kompetenzen erforderlich. Dazu zählt Hintergrundwissen aus Lern- und Medienpsychologie sowie ein Bewusstsein über die speziellen Anforderungen des Online Lernens. Als ebenso bedeutsam für den Umgang mit E-Learning-Kursen, Webinaren oder Online-Trainings erweist sich technisches und gestalterisches Geschick in der Handhabung von Lernplattformen, Social Media, Multimedia-Tools oder Autorensoftware. Gefragt sind praktische Fähigkeiten im Bereich Mediendesign, Usability und Projektmanagement. Die sich schnell entwickelnden Medien verlangen die Bereitschaft, das eigene Wissen über E-Learning-Medien sowie fachliche Inhalte kontinuierlich zu erweitern und aufmerksam Trends der Online-Bildungsbranche zu verfolgen. Optimale Grundlagen dafür schafft eine berufliche Weiterbildung zu digitalem Bildungsmanagement oder ein Fernstudium bzw. eine Fortbildung im Fachgebiet E-Learning.

Erfrischend neue Lernmethoden dank Neuer Medien

Online-Weiterbildungen im E-Learning

Das Thema E-Learning umfasst heute mehr als die oft herangezogene „PDF-Wäscheleine“ im Download-Bereich eines Online-Kurses oder Webinars. Das Potential digitaler Medien für Bildungsangebote ist größer, als eingescannte Lernmaterialien aus Präsenz-Kursen oder -Seminaren aneinanderzureihen. Schöpfen Sie die vielfältigen Möglichkeiten technischer, aber vor allem auch didaktischer und kreativer Natur für die Konzeption von Online-Seminaren und –Lehrgängen aus. Im virtuellen Klassenzimmer stehen verschiedene Medienformen und interaktive Elemente zur Verfügung. Kombinieren Sie diese in E-Learning-Kursen didaktisch sinnvoll, so entfalten sich inspirierende digitale Lernwelten und aktivierende Seminar-Formate. Präsentieren Sie Informationen aus neuen Blickwinkeln! Je mehr Verständnis und Gespür Sie als E-Learning-Projektleiter für die Besonderheiten der digitalen Lernkultur erwerben, desto souveräner und differenzierter können Sie passgenau zum jeweiligen Bildungszweck bestimmte Ressourcen und Möglichkeiten nutzen. Mit einem anerkannten Weiterbildungs-Zertifikat ergreifen Sie die Chance, Ihrer Arbeit im Bereich E-Learning echten didaktischen Mehrwert zu verleihen. Lernen Sie Strategien und Werkzeuge kennen, die Web Based Trainings, Blended-Learning Kurse, Webinare, Online-Weiterbildungen oder die digitale Lehre an Universitäten und Akademien aufwerten.

Mit einer E-Learning-Fortbildung das Lernen der Zukunft gestalten

E-Learning Fortbildungen

Je besser Ihr Überblick in diesem Fachgebiet mit großem Entwicklungspotenzial ist, desto aussichtsreicher sind Ihre beruflichen Einstiegsmöglichkeiten. Nach erfolgreichem Abschluss einer E-Learning-Weiterbildung finden Sie als Mitarbeiter bei Unternehmen, E-Learning-Anbietern oder in der Beratung zur Digitalisierung von Training oder Seminaren interessante Joboptionen. Auch Quereinsteiger mit einer eLearning-Zusatzqualifikation sind als Kurs-Entwickler oder Spezialisten für Bildungsmanagement in der Personalentwicklung von Unternehmen, in der Erwachsenenbildung, im schulischen oder außerschulischen Bereich, an Hochschulen oder Akademien, bei Organisationen und Verbänden gefragte Fachkräfte. Die Nachfrage nach Angeboten an digitaler Lehre, Online-Trainings und Schulungen über das Internet bzw. digitale Medien ist hoch. Dies macht eine auf E-Learning fokussierte Fortbildung zur vielversprechenden Investition in Ihre Zukunft - egal, ob als Unternehmens-Mitarbeiter oder als Freiberufler. Entscheiden Sie sich je nach eigenen Präferenzen für einen Kurs mit gestalterischem bzw. eher organisatorischem Schwerpunkt oder für einen umfassenden Lehrgang. Egal, aus welcher Perspektive Sie sich mit E-Learning Projekten, Blended Learning oder Webinaren befassen möchten – durch ein berufsbegleitendes Fernstudium kommen Sie Ihrem Ziel ein großes Stück näher. Werden Sie mit einem Zertifikat des anerkannten Weiterbildungs-Anbieters DeLSt zum gefragten E-Learning Experten.