CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Der Handelsfachwirt: Eine anspruchsvolle, aber zu schaffende Weiterbildung

Ist der Abschluss zum Handelsfachwirt mit einem Bachelor-Abschluss vergleichbar?Sie sind im Handel tätig und wollen nach Ihrer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung die Karriereleiter aufsteigen und sind auf der Suche nach der perfekt geeigneten Weiterbildung, um Ihre Ziele zu erreichen? Dann könnte der Handelsfachwirt genau das sein, was Sie suchen!

Es handelt sich hierbei um ein Fernstudium, das mit einer Prüfung vor der IHK abschließt. Bei den Personalverantwortlichen stehen Fachwirt-Absolventen ganz oben auf der Beliebtheitsskala und haben im Kampf um die spannendsten und bestbezahltesten Jobs häufig die Nase vorn vor Bachelor-Absolventen. Möglich ist nach Ihrem erfolgreichen Abschluss beispielsweise ein Einsatz als Abteilungs- oder Marktleiter im Einzelhandel oder als Einkäufer im Großhandel - Ihre beruflichen Perspektiven sind vielseitig.

Vorausgesetzt wird für die Zulassung zur IHK-Prüfung eine abgeschlossene Ausbildung und anschließend 1 Jahr Berufserfahrung oder alternativ, falls keine abgeschlossene Berufsausbildung vorliegt, eine fünfjährige Berufspraxis in einem kaufmännischen Beruf. Darüber hinaus sollten Sie ehrgeizig, zielstrebig und ausdauernd sein und sowohl selbstständig als auch im Team arbeiten können, um zum einen Ihr Fernstudium erfolgreich abzuschließen und zum anderen, um erfolgreich in Ihrem späteren Beruf zu sein.



Die Vorbereitung auf Ihre IHK-Prüfung

Da die Inhalte der Fachwirt-Weiterbildung anspruchsvoll sind, empfiehlt sich grundsätzlich der Besuch eines Kurses mit fachkundiger Betreuung, die bei Fragen zur Seite steht. Alternativ zu einem betreuten Fernstudium oder einem Präsenzstudium können Sie sich die Inhalte auch mit Fachbüchern oder Videos selbst beibringen, wobei Sie bei diesen Varianten den Nachteil haben, dass Sie bei Fragen alleine da stehen und niemanden haben, der Ihnen helfen kann.

Mit einem Fernstudium mit begleitenden Webinaren und der per E-Mail erreichbaren Fachdozenten hingegen sind Sie optimal betreut und stehen im regelmäßigen Austausch mit Ihren Dozenten. Um sich erfolgreich auf die Prüfung vorzubereiten, ist es insbesondere wichtig, regelmäßig zu lernen und nicht erst kurz vor der Prüfung damit anzufangen. Außerdem sollten Fragen zeitnah geklärt werden und die Inhalte regelmäßig wiederholt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie für sich selbst heraus finden, wann Sie am besten lernen können und genau diese Zeiten dafür nutzen. Bei dem einen kann dies morgens vor der Arbeit sein, bei dem anderen abends vor dem Schlafen gehen.


Flexible und optimale Prüfungsvorbereitung zum Handelsfachwirt am DeLSt

Diese notwendige Flexibilität, um sich an Ihren persönlichen Biorhythmus anzupassen und Ihre bevorzugte Zeit zum Lernen nutzen zu können, bietet Ihnen das Fernstudium zum Fachwirt am DeLSt, denn bei uns können Sie frei wählen, wann Sie lernen wollen und sind anders als bei Präsenzkursen nicht an die festen Unterrichtszeiten gebunden.

Darüber hinaus können Sie selbst entscheiden, wie viel Zeit zum Lernen Sie haben und somit die Dauer der Weiterbildung beeinflussen. So ist es möglich, dass Sie sich bereits in 4 Monaten als Handelsfachwirt bezeichnen können, wenn Sie länger Zeit brauchen, können Sie sich jedoch auch bis zu 16 Monate und länger Zeit lassen. Unterstützt wird der Lernprozess mit Studienbriefen und begleitenden Webinaren.

Wenn Sie sich noch nicht ganz sicher sind, ob die Fachwirt-Weiterbildung mit IHK-Abschluss das richtige für Sie ist und Ihre Ausbildung perfekt ergänzt, melden Sie sich trotzdem gerne bei uns an, denn aufgrund der 14-tägigen Kennenlernphase gehen Sie keinerlei Risiko ein. Auch über die finanziellen Aspekte müssen Sie sich keine Sorgen machen, denn es gibt vielfältige Fördermöglichkeiten - entweder durch Ihren Arbeitgeber, Bildungskredite oder eines der zahlreichen Stipendien z. B. das Weiterbildungsstipendium.

Worauf warten Sie noch? Melden Sie sich am besten noch heute bei uns an und machen Sie den nächsten Schritt Ihrer Karriere und werten Ihren Lebenslauf nach der Ausbildung mit einer Weiterbildung mit IHK-Abschluss auf!



Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!