CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Individuelle und flexible Weiterbildung für den IHK-Abschluss in Nürnberg

Bereiten Sie sich optimal auf die IHK-Prüfung vor! Betriebswirtschaftliches Fachwissen ist in Unternehmen unterschiedlicher Ausrichtung und Größe eine unerlässliche Ressource. Aus diesem Grund werden Geprüfte Betriebswirte mit IHK-Zertifikat in fast allen Branchen eingesetzt. 

Mit der Weiterbildung am DeLSt bereiten Sie sich fundiert auf die Prüfung in Nürnberg vor und steigern Ihre Erfolgschancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Inhalte des Lehrgangs decken die fachlichen Anforderungen der Prüfung umfangreich ab und vermitteln ein breites Wissen in kaufmännischen Disziplinen.


Führungskräfte mit Know-how und Berufserfahrung

Der Abschluss als geprüfter IHK-Betriebswirt genießt ein ausgezeichnetes Renommee in der Wirtschaft. Im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) ist das IHK-Zertifikat auf der  Niveaustufe 7 angesiedelt und gilt als gleichwertig mit dem Mastergrad einer Hochschule. Betriebswirte sind in den oberen Führungsebenen von Unternehmen zu finden und bekleiden verantwortungsvolle Management-Positionen. Sie fungieren als Ansprechpartner bei organisatorischen und strukturellen Entscheidungen, übernehmen die Absatz- und Verkaufsplanung und erstellen Jahresabschlüsse sowie Gewinn- und Verlustrechnungen. Auch in der Leitung von Personalabteilungen oder des Einkaufs trifft man diese kaufmännischen Experten an. Da die Weiterbildung branchenübergreifende Kenntnisse vermittelt, können Sie nach dem Erwerb der IHK-Bescheinigung in fast allen Wirtschaftsbetrieben tätig werden. 


Vollzeit, Teilzeit oder berufsbegleitend - die flexible Weiterbildung

Eine Weiterbildung schafft verschiedene berufliche Vorteile. Sie sorgt für eine Erweiterung der fachlichen Kompetenzen und verbessert die Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Die Teilnahme erfordert jedoch immer ein gewisses Maß an zeitlicher Organisation. Der Lehrgang am DeLSt bietet für Sie eine maximale Flexibilität, denn Sie sind zeitlich sowie örtlich unabhängig und können auch bei einer Berufstätigkeit, die in Vollzeit erfolgt, problemlos den auf die Prüfung in Nürnberg vorbereitenden Kurs besuchen. So ist es möglich, die Vorbereitung auf den Abschluss als geprüfter IHK-Betriebswirt in Teilzeit, Vollzeit sowie berufsbegleitend zu absolvieren. In der Vollzeit-Variante ist mit 35 Wochenstunden und einer Dauer von vier Monaten zu kalkulieren. Die Teilzeitform nimmt 15 wöchentliche Lernstunden bei neun Monaten in Anspruch, und wer berufsbegleitend zum Abschluss gelangen möchte, hat mit sechs Wochenstunden und einer Dauer von 17 Monaten die Gelegenheit hierzu. Dazu erfolgt der Erwerb des Wissens in Ihrem individuellen Lerntempo.


Voraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung bei der IHK Frankfurt/Main

IHK-Vorbereitungskurs zum Betriebswirt IHK in Nürnberg und Umgebung

Für die Teilnahme an der Weiterbildung des DeLSt bestehen keine formale Voraussetzungen. Vorhanden sein sollte ein PC, Laptop oder Tablet mit einem Internetzugang. Um sich zur Prüfung bei der IHK in Nürnberg anzumelden und den Abschluss als IHK-Betriebswirt zu erlangen, müssen jedoch einige Bedingungen erfüllt werden. Für die IHK-Prüfung werden Sie zugelassen, sofern Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt (z. B. Industriefachwirt, Wirtschaftsfachwirt, Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen) oder
  • Fachkaufmann oder
  • eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz nachweist oder
  • eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist.

Hinweis: Die Zulassungsvoraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der IHK-Prüfung erfüllt sein. Sie können also ggf. fehlende Berufspraxis auch parallel zur Weiterbildung erwerben.


Vielfältige Lerninhalte der Weiterbildung zum Betriebswirt IHK

Ob Vollzeit, Teilzeit oder nebenberuflich - die im Lehrgang vermittelten Kompetenzen und behandelten Fachgebiete sind auf die inhaltlichen Anforderungen der IHK Nürnberg abgestimmt. Der Schwerpunkt der im Kurs vermittelten Informationen dient dazu, ein Verständnis für betriebswirtschaftliche Prozesse zu schaffen. Zu den Themenfeldern zählen Fachgebiete wie das Marketing-Management, die Bilanz- und Steuerpolitik und Finanzwirtschaftliche Steuerung eines Unternehmens sowie Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung. Darüber hinaus lernen Sie Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen kennen, erfahren, worauf es bei Unternehmensführung und Unternehmensorganisation ankommt und welche Methoden dem Projektmanagement und dem Personalmanagement zugrunde liegen. Um sich umfassend auf den Termin bei der IHK in Nürnberg vorzubereiten, verfassen Sie zum Ende des Lehrgangs eine Projektarbeit und legen eine theoretische Prüfung ab. 


Förderung der Qualifikation als geprüfter IHK-Betriebswirt in Nürnberg

Aufstiegs-BAföG, Meister-BAföG, Bildungsprämie und AZAV-Bildungsgutschein Für die Finanzierung der Teilnahme am Lehrgang bestehen verschiedene Optionen. Dazu zählt der Bildungsgutschein, der über die Arbeitsagentur an Erwerbslose, von Arbeitslosigkeit Bedrohte und Berufsrückkehrer vergeben wird und über den sämtliche Weiterbildungskosten getragen werden.

Mithilfe des Aufstiegs-BAföGs ist es möglich, bis zu 64 % der finanziellen Aufwendungen bezuschussen zu lassen. Diese Förderungsform kommt für Menschen mit einem ersten Ausbildungsabschluss in Frage. 

Wer über ein jährliches Einkommen unterhalb von 20.000 Euro verfügt, kann die Bildungsprämie beantragen. Damit werden die Hälfte der Kosten (maximal 500 Euro) über das Bundesbildungsministerium finanziert. Für weitere Informationen und eine Beratung zu den Förderungsmöglichkeiten stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Möchten Sie sich über die verschiedenen Förderformen und deren Voraussetzungen informieren? Kontaktieren Sie uns - gerne beraten wir Sie individuell und unverbindlich.


Die Weiterbildung als geprüfter IHK-Betriebswirt bietet verschiedene Vorteile

  • fachliche Vorbereitung auf die Prüfung in Nürnberg
  • Teilnahme am Lehrgang ist Vollzeit, Teilzeit sowie berufsbegleitend möglich
  • Erwerb einer Qualifikation auf DQR-Niveau 7 (Master)
  • staatlich anerkannter Abschluss
  • Aufstiegschancen in nahezu allen Branchen
  • zeit- und ortsunabhängige Weiterbildung
  • vertiefende Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
  • optimale Betreuung während der Weiterbildung durch kompetentes Fachpersonal
  • die Ausbildung zum geprüften Betriebswirt Nürnberg bringt Ihre Karriere voran!
  • Inhalte sind genau auf die Anforderungen der Prüfung bei der IHK in Nürnberg am Main abgestimmt

Ihr Weg zum Geprüften Betriebswirt IHK - Starten Sie noch heute Ihre Weiterbildung!


Starten Sie noch heute Ihre IHK-Prüfungsvorbereitung


Können wir dich unterstützen?

Wir beraten dich gerne!



Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren