IHK-Abschlüsse (Teilprüfungen) | Fernstudium

Volks- und Betriebswirtschaft

Sie befinden sich hier:
  • Qualifikationsstufe: Grundqualifikation
  • Dauer: 8 Wochen
    (individuell gestaltbar)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenlos testen
  • Abschluss: Zertifikat
  • Abschlusstitel: Volks- und Betriebswirtschaft

Optimale Vorbereitung auf die Teilprüfung "Volks- und Betriebswirtschaftslehre" der Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen IHK

  • Start täglich möglich!
  • auf Wunsch komplett online absolvierbar
  • zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus
  • Orientierung am Rahmenlehrplan der DIHK

Gesamtpreis:

271,32 € *

Ratenzahlung: 3 Monatsraten á 90,44 € *

Informationen des Fernstudiums Volks- und Betriebswirtschaft

Die allgemeine Betriebswirtschaftslehre fungiert als Startschuss für Ihre Karriere. Die Prinzipien der Betriebswirtschaft und der Volkswirtschaftslehre haben auf sämtliche privaten und beruflichen Lebensbereiche Auswirkungen. Sie beeinflussen die wirtschaftliche Entwicklung in hohem Maße.

Möchten Sie sich allgemein weiterbilden oder die IHK-Qualifizierung der Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen erwerben? Mit dem Fernstudium BWL und VWL am DeLSt erlangen Sie das notwendige Know-how hierzu. 

Ziele und Perspektiven

Der Lehrgang Volks- und Betriebswirtschaftslehre bietet eine Einführung in die vielfältigen Fachgebiete der Volkswirtschaftslehre und der BWL. Im Rahmen des Themenbereichs "Allgemeine Betriebswirtschaftslehre" werden Aufgaben, Funktionen und aktuelle Trends der Betriebswirtschaftslehre näher beleuchtet. Hierbei spielen Abläufe betriebswirtschaftlicher Leistungsprozesse, strategische Planung und Führung in Unternehmen sowie Qualitäts- und Finanzmanagement eine zentrale Rolle. Sie lernen im Rahmen der BWL die einzelnen Teilbereiche der Wertschöpfungskette kennen und erhalten praxisnahe Hinweise in Bezug auf eine professionelle und ergebnisorientierte Unternehmensführung.

Für die Einführung in die Volkswirtschaftslehre werden alle wesentlichen Grundlagenbegriffe erläutert, und es erfolgt umfassender Überblick über die unterschiedlichen Wirtschaftssysteme. Mikro- und makroökonomische Themenfelder zeigen auf, wie wirtschaftliches Handeln in privaten Haushalten, Unternehmen und im gesamten volkswirtschaftlichen System abläuft. Weitere Teilaspekte der Grundlagen der Volkswirtschaftslehre betreffen die Stabilität des Preisniveaus sowie das außenwirtschaftliche Gleichgewicht und eine Prozesspolitik auf professioneller Ebene. Auch über die Mechanismen staatlicher Eingriffe in den Markt werden in diesem Lehrskript umfassend behandelt. 

Sofern Sie ein generelles Interesse an den Abläufen, Methoden und Konzepten der BWL und der Volkswirtschaftslehre aufweisen oder die Qualifikation als Geprüfter Betriebswirt erwerben möchten, stellt der Kurs Volks- und Betriebswirtschaft am DeLSt einen guten Weg dar, um diesen Abschluss und die entsprechenden Kenntnisse zu erlangen. Die allgemeine Betriebswirtschaftslehre bietet eine Einführung in unterschiedlichste kaufmännische Fachgebiete. 

Ablauf des Fernstudiums Volks- und Betriebswirtschaftslehre

Die Einführung in die VWL startet das Lehrbuch mit der Definition volkswirtschaftlicher Grundlagenbegriffe. Das Fachgebiet der Mikroökonomie behandelt den Bereich der Unternehmenstheorie. Kernthema ist das optimale Verhalten eines wirtschaftlichen Betriebes in unterschiedlichen Marktsituationen, welches eine Kostenminimierung und Gewinnmaximierung zum Ziel hat. Die Wirtschaftstheorie beschäftigt sich mit sämtlichen Abläufen und Zusammenhängen der Volkswirtschaft. Dazu zählen die Inhalte der volkswirtschaftliche Gesamtrechnung und die Notwendigkeit staatlicher Eingriffe in den Markt. Das umfangreiche Fachgebiet der Wirtschaftspolitik behandelt die Gesamtheit aller staatlichen Maßnahmen, die dazu dienen, die wirtschaftliche Situation eines Landes zu gestalten. Ordnungs- und Prozesspolitik beschreiben hier beispielsweise die Funktion von Wettbewerb sowie Arbeitsmarkt- und Finanzpolitik. Unter den Begriffen Wirtschaftswachstum und Konjunktur werden verschiedene Maßnahmen zusammengefasst, die unter anderem eine Stabilität des Preisniveaus, eine optimale Entwicklung der Wirtschaft oder einen hohen Beschäftigungsstand bewirken sollen. Das außenwirtschaftliche Gleichgewicht hat das Ziel einer ausgewogenen Leistungsbilanz, um Überschuldung, hohe Arbeitslosigkeit oder Inflation zu vermeiden. Das Skript VWL stellt Ihr Lehrbuch während des gesamten Fernstudiums dar und vermittelt ein Verständnis über alle bedeutenden wirtschaftlichen Zusammenhänge.

Die allgemeine Betriebswirtschaftslehre erläutert in der Einführung,  Aufgaben und Funktionen der BWL. Dazu gehören die Themen betriebliche Leistungsprozesse, Marketing, Investition und Finanzierung sowie Entscheidungen, die auf Grundlage von Methoden der Betriebswirtschaftslehre in Betrieben getroffen werden. Das Qualitätsmanagement erfährt eine wichtige Bedeutung in allen Bereichen der Betriebswirtschaft und ist daher ebenfalls Thema. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Zielsysteme in Unternehmen bestehen können, warum Rentabilität, Liquidität und Sicherheit eine so hohe Bedeutung erfahren und welche Teilbereiche zur Wertschöpfungskette gehören. Das Marketing umfasst die Gestaltung der Produkte, Arten der Kommunikation, um Zielgruppen zu erreichen, Maßgaben der Preispolitik und zeigt außerdem Distributionswege auf. Die Finanzwirtschaft ist ein Kernbereich der Betriebswirtschaftslehre, da sie sämtliche Geldflüsse inner- und außerhalb des Unternehmens plant und steuert.

Nach Beendigung des Lehrgangs allgemeine Betriebswirtschaftslehre und VWL können Sie die Prüfung bei der IHK ablegen, die Teil der Weiterbildung Wirtschaftsbezogene Qualifikation IHK abdeckt. Mit dieser Basis schaffen Sie die optimalen Voraussetzungen für den Geprüften Industriefachwirt IHK und Geprüften Wirtschaftsfachwirt IHK.

Als Prüfung legen Sie nach jedem Themenbereich Lernkontrollfragen über den Online Campus ab. Mit Bestehen der letzten Prüfung erhalten Sie Ihr anerkanntes und unbegrenzt gültiges Zertifikat als Nachweis für Ihre erfolgreiche Weiterbildung.

Studienform der Weiterbildung Volks- und Betriebswirtschaftslehre

Mit dem Fernstudium am DeLSt erlangen Sie umfangreiche und interessante Einblicke in den Bereich allgemeine Betriebswirtschaftslehre. Mit den Grundlagen der BWL erhalten Sie ein passendes Fundament für unterschiedlichste Weiterbildungen und berufliche Aufgabenfelder. Das Studium am DeLSt findet nicht in Form einer klassischen Vorlesung statt, sondern per Fernlehre. Den theoretischen Inhalt vermitteln die Lehrskripte. Jeder Teilbereich wird mit einer Lernzielkontrolle abgeschlossen, deren Lösungen Sie am Ende des Skripts finden. Somit erhalten Sie einen schnellen Überblick über Ihren Kenntnisstand. Durch Funktionen wie den Online Campus und den flexiblen Medienmix kann der Lehrgang problemlos berufsbegleitend absolviert werden und bietet ein Höchstmaß an Flexibilität und Unabhängigkeit.

  • Inhalte der Lehre orientieren sich am Rahmenlehrplan der DIHK
  • Professionelle fachliche Begleitung der Studierenden durch praxiserfahrene Tutoren - für Ihre erfolgreiche Weiterbildung
  • Moderne Lehrmaterialien auf aktuellem wissenschaftlichen Stand
  • keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich

Das Fernstudium Volks- und Betriebswirtschaft punktet mit zahlreichen Vorteilen und ist die perfekte Einführung in den Themenbereich der wirtschaftlichen Abläufe. Es stellt außerdem ein Teilgebiet des Abschlusses "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" der IHK-Prüfung dar. Am DeLSt werden Sie nicht nur fachlich, sondern auch bei organisatorischen Fragen umfangreich betreut. Die Lehrmaterialien sind abwechslungsreich und hochmodern gestaltet und vermitteln das Wissen auf höchstem Niveau. Entdecken Sie die allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit dem Fernstudium am DeLSt.

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich.

Sollten Sie nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Inhalte und Termine

Lehrskript 1 - Volkswirtschaftslehre (VWL)
Lehrskript 2 - Betriebswirtschaftslehre (BWL)
Betriebswirtschaftliche Grundlagen
Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre- Betriebe im Rahmen der Marktwirtschaft - Wirtschaften in Betrieben - Ausgewählte Trends in der Betriebswirtschaft

Betriebswirtschaftliche Funktionen
Der betriebliche Leistungsprozess - Teilbereiche der Wertschöpfungskette - Marketing - Investition und Finanzierung - Betriebswirtschaftliche Entscheidungsmodelle - Entscheidungsheuristiken - Grundlagen des Qualitätsmanagements

Strategische Planung und Führung
Der systemische Ansatz - Strategieorientiertes Management - ein integrierter Ansatz - Unternehmensführung - Strategieentwicklung - Implementierung von Strategien
  • 14-tägige Testphase
  • Startdatum frei wählbar
  • Dauer kann flexibel angepasst werden

Gesamtpreis:

271,32 € *

Ratenzahlung: 3 Monatsraten á 90,44 € *

* inkl. der gesetzlichen MwSt. von 19%.