IHK-Weiterbildungen

Ausbildung der Ausbilder IHK | Online

Du befindest dich hier:
  • Dauer: 3 Wochen - 3 Monate (individuell anpassbar)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenfrei testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: 591216)
  • AZAV-Maßnahmenr.: 671/33/21 (zu 100% über die Bundesagentur für Arbeit förderfähig)
  • Abschluss: Zertifikat
  • Abschlusstitel: Ausbildung der Ausbilder*innen (DeLSt), nach Bestehen der IHK-Prüfung Ausbildung der Ausbilder*innen (IHK). Dein Abschluss entspricht DQR-Stufe 5.

Berufsbegleitend den Ausbildereignungsschein erwerben und dabei orts- und zeitunabhängig bleiben - am DeLSt ONLINE ideal auf die Ausbildung der Ausbilder IHK vorbereiten!

Start täglich möglich
Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
Absolvierung flexibel berufsbegleitend, Teilzeit oder Vollzeit möglich
Staatlich geprüfter und zugelassener Online-Vorbereitungskurs
Keine Zusatzkosten
Optimale Vorbereitung auf die IHK-Prüfung
Kontakt zu deinen Tutoren – rund um die Uhr

Informationen zum Fernstudium Ausbildung der Ausbilder (IHK)

Absolviere die Ausbildung der Ausbilder IHK komplett online!Der berufliche Alltag in allen Branchen erfordert vor allem durch ständige Veränderungen immer wieder neue Vorgehensweisen und zugleich didaktische Methoden, weshalb die Ausbildung der Ausbildung unverzichtbar geworden ist. In der Fortbildung zum Ausbilderschein lernst du, Nachwuchskräfte auf das Berufsleben vorzubereiten und erwirbst zudem pädagogische, rechtliche und organisatorische Fähigkeiten und Grundlagen.

Du möchtest dich nebenberuflich und komplett online auf die IHK-Prüfung gemäß Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) vorbereiten? Melde dich noch heute für die „Ausbildung der Ausbilder“ an und unterstütze dein Unternehmen im Bereich „Aus- und Weiterbildungen“.

Berufliche Perspektiven

Warum sollte man Ausbildung der Ausbilder (IHK) online absolvieren?

Insbesondere durch die Globalisierung werden qualifizierte Mitarbeiter immer wichtiger im Wettbewerbsvergleich, weshalb professionelle Ausbildungen dieser angehenden Fachkräfte von großer Bedeutung ist. Um angehenden Absolventen genau diese zu ermöglichen, kannst du dich auf diese arbeitspädagogische Eignung professionell vorbereiten lassen.

Welche Kompetenzen werden bei der Ausbildung der Ausbilder vermittelt?

Die Online-Vorbereitung zum IHK-geprüften Ausbilder nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (gemäß AVEO) vermittelt dir arbeitspädagogische Kompetenzen, die neben praxisnahen Kenntnissen später als Experte für betriebliche Ausbildungen benötigt werden. Als Ausbilder erwarten dich wichtige Positionen in einem Unternehmen jeglicher Branche, denn dir wird die Nachwuchsforderung anvertraut. Du wirst durch die bestandene Ausbildung der Ausbilder in der Lage sein, Ausbildungsabläufe zu planen, Ausbildungsvoraussetzungen zu prüfen oder auch die Auszubildenden während ihrer gesamten Ausbildungszeit zu begleiten.

Neben den vermittelten Fähigkeiten und Kenntnissen wirst du auf die Ausbildereignungsprüfung durch die Industrie- und Handelskammer vorbereitet, damit du nach Bestehen auch über einen staatlich anerkannten Abschluss verfügst. Mit dieser öffentlich-rechtliche Qualifikation legst du durch die bestandene AEVO Prüfung den Grundstein für den beruflichen Karriereaufstieg. Durch die Online-Vorbereitung kannst du zudem nebenberuflich an deiner Weiterentwicklung arbeiten, was beim aktuellen Arbeitgeber einen guten Eindruck machen wird, da immer weniger Firmen ihre Mitarbeiter für Weiterbildungsmaßnahmen freistellen können. Aber auch für Selbstständige ist die „Ausbildung zum Ausbilder“ ideal, um im eigenen Betrieb Ausbildungsangebote zu ermöglichen.

Ab wann darf man Ausbilden?

Sobald die Ausbildereignung bestanden ist und du über die gewünschte Qualifikation verfügst, wirst du aktiv ausbilden dürfen und je nach Arbeitgeber und Bedarf das Ausbilden als Hauptaufgabe übernehmen. Durch weitere Ausbildungsabschlüsse, praktische Erfahrungen oder auch Spezialisierungen kann sich zudem ein Ausbildender mit bestandener AVEO Prüfung und IHK-Zertifizierung für bestimmte Aufgabenfelder, gezielte Branchen und spezielle Positionen bewerben und sich für viele Betriebe als Mitarbeiter attraktiv machen.

Von der Anmeldung über die Lernphase bis hin zum Zertifikat:

Bei uns findet alles komplett online statt!

Vollzeit oder berufsbegleitend in deinem eigenen Lerntempo:

Definiere Lernen neu!

Crossmedial verknüpfen, praxisnah anwenden und zeitgemäß lernen:

Studieren am Puls der Zeit!


WIR BERATEN DICH GERNE!

Brauchst du Unterstützung bei deiner Entscheidung? Deine persönliche Studienberatung ist gerne für dich da!

Staatliche Zulassung

Von der ZFU staatlich geprüft und zugelassen

Die Online-Vorbereitung zur "Ausbildung der Ausbilder (AdA) IHK" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht mit der Zulassungsnummer 591216 staatlich geprüft und zugelassen. Dies garantiert dir, dass die Lehrmaterialien methodisch-didaktisch und fachlich aufbereitet sind, Tutoren und Dozenten über eine entsprechende Qualifikation verfügen und du dadurch dein angestrebtes Bildungsziel erreichen kannst.

Von der Qualität unserer Aus- und Weiterbildungen sind auch unsere Absolventen überzeugt, was unabhängige Bewertungsportale, wie Fernstudiumcheck, zeigen. Hier haben wir zum wiederholten Mal die Auszeichnung zur TOP Fernschule erhalten.

Fördermöglichkeiten

Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

„Horrido – Joho!“ - Förderung für Soldaten und Soldatinnen
 
Mit einem BFD-Anspruch profitieren aktive und ehemalige Soldaten und Soldatinnen bei uns von 5 % Ermäßigung der Lehrgangsgebühren. Eine Kombination mit unserem Digital-Rabatt steigert den Preisvorteil, sodass man sogar 10 % Ermäßigung erzielen kann.
 
Du möchtest wissen, wie sich deine Lehrgangsgebühren bei uns gestalten? Dann melde dich telefonisch oder über das Kontaktformular bei deiner Bildungsberatung. Wir lassen dir gerne ein Angebot zukommen.

Mehr Informationen über die Förderung erhältst du hier.


Zuschuss der Bundesländer

Werfe einen Blick auf unsere Informationsseite und prüfe, ob es in deinem Bundesland das passende Fördermittel für dich gibt.

Mehr Informationen erhältst du auf unserer Informationsseite.


Bundesweit AZAV zugelassener Bildungsträger - DeLSt

100 % der Kostenübernahme durch Bildungsgutschein nach AZAV

Du bist arbeitslos, Berufsrückkehrer oder von der Arbeitslosigkeit bedroht? Dann hast du die Möglichkeit, bei der Bundesagentur für Arbeit einen Bildungsgutschein zu erhalten und damit die gesamten Fernstudiengebühren inkl. IHK-Prüfungsgebühren erstattet zu bekommen. Auch Fahrt-, Übernachtungs- und Zusatzkosten können von der Bundesagentur übernommen werden.

Du hast Interesse? Dann melde dich vor deinem Termin bei der Bundesagentur für Arbeit bei unserer Bildungsberatung - wir stellen dir alle benötigten Unterlagen zusammen.

Dein Eigenanteil: 0 €.

    Zur Variante mit Bildungsgutschein.

Lehrplan

Die Inhalte der Online-Vorbereitung zur Ausbildung der Ausbilder werden dir durch 4 Studienbriefe inkl. Online-Vorlesungen vermittelt und 1 Live-Webinar (Unterricht im virtuellen Klassenzimmer) vertieft.

Webinar - Kick-off-Veranstaltung (freiwillig)

Allgemeine Informationen zum Ablauf unserer Fernstudiengänge | Online Campus erkunden, wichtige Funktionen testen | Ablauf, Technik und Möglichkeiten eines Live-Webinars | Möglichkeiten der Kommunikation mit anderen Studenten und unserem Team überblicken und diese aktiv nutzen | Offene Fragen

Lehrskript | Ausbildungsplanung

Nutzen der Ausbildung und Kosten der Berufsausbildung | Mitwirkung bei der Planung und Entscheidung über den Ausbildungsbedarf | Strukturen des Berufsbildungssystems | Ausbildungsberufe auswählen | Eignung des Betriebes | Einsatzmöglichkeiten von vorbereitenden Maßnahmen auf die Berufsausbildung | Betriebliche Aufgabenabstimmung aller Ausbildungsmitwirkenden

Lehrskript | Ausbildungsvorbereitung

Betrieblicher Ausbildungsplan | Mitwirkung und Mitbestimmung der betrieblichen Interessensvertretungen | Kooperationen und Kooperationsabstimmung | Auswahl von Auszubildenden | Berufsausbildungsvertrag | Berufsausbildung im Ausland

Lehrskript | Ausbildungsdurchführung

Rahmenbedingungen des Lernens | Probezeit organisieren und gestalten | Betriebliche Lern- und Arbeitsaufgaben entwickeln und gestalten | Ausbildungsmethoden und Ausbildungsmedien | Umgang mit Lernschwierigkeiten | Zusätzliche Ausbildungsangebote | Soziale und persönliche Entwicklung | Leistungsbeurteilungen und Lernerfolgskontrollen | Interkulturelle Kompetenz

Lehrskript | Ausbildungsabschluss

Abschlussprüfung vorbereiten | Prüfungsvoraussetzungen und Anmeldung zur Abschlussprüfung | Zeugnis erstellen | Weiterbildung und Entwicklung

Live-Webinar | IHK-Prüfungsvorbereitung (3 Stunden)

Vorbereitung von Präsentationen bzw. Unterweisungen unter Berücksichtigung der Vorgaben | Didaktische und methodische Grundsätze in der Lernstoffvermittlung | Einsatz von geeigneten Medien und rhetorischen Werkzeugen | Heterogeniät des Publikums

Abschlussprьfung (online)

Ablauf und Inhalte im Detail

Werde IHK-Ausbilder mit diesem staatlich zugelassenen Fernstudium am DeLStDie Vorbereitung zum AEVO Ausbilderschein ist komplett online möglich und bietet dabei zeitliche Flexibilität bei vollständiger Ortsunabhängigkeit. Durch Selbstlernphasen, in denen du gleichzeitig von professionellen Tutoren und modernsten Medien begleitet wirst, erlernst du nicht nur die nötigen Kompetenzen, die du später als Ausbildender mit einem Ausbilderschein besitzen musst, sondern wirst auch auf die praktische Prüfung, also den praktischen Prüfungsteil, sowie auf die schriftliche Prüfung der Ausbilder-Eignungsprüfung vorbereitet. Live-Webinare ermöglichen dabei die begleitende Visualisierung komplexer Inhalte.

Gestartet wird die Fortbildung mit dem Thema „Ausbildungsplanung“. In diesem Kurs ist das Ziel, Kosten und Nutzen gegenüberzustellen und Grundlagen des deutschen Ausbildungssystems zu erlernen. Du erfährst hier, welche Ausbildungsberufe aktuell existieren und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, damit ein Unternehmen ausbilden darf. Zudem bekommst du Informationen darüber, wie Ausbildungen sinnvoll vorbereitet werden und in welchem Grad bei Planungen und Entscheidungen mitgewirkt werden kann. Bereits in diesem Themenbereich zu Beginn der Online-Vorbereitung wirst du bestmöglich auf die spätere Tätigkeit als ausbildender Mitarbeiter sowie auf die Prüfung vorbereitet.

Im Anschluss folgt das Modul „Ausbildungsvorbereitung“, welches aufzeigt, ob und inwieweit du den betrieblichen Ausbildungsplan mitgestalten kannst und in welcher Form ein Auszubildender mitwirken und auch mitbestimmen kann. Zudem wird behandelt, wie Kooperationen mit anderen Ausbildungsstellen geschlossen werden und wie das duale Ausbildungssystem detailliert aussieht. Dir wird außerdem vermittelt, welche Aspekte bei der Zusammenarbeit mit Berufsschulen zu beachten sind und wie du einen geeigneten Auszubildenden auswählst. Der Berufsausbildungsvertrag wird zudem thematisiert und Berufsausbildungen in anderen Ländern erörtert. Wenn du zukünftig in international aufgestellten Firmen arbeiten wirst, wird dieser Lerninhalt für dich besonders interessant sein.

Nach der Planung und der Vorbereitung wird nachfolgend die Durchführung von betrieblichen Ausbildungen auf der Agenda stehen. Hier geht es vor allem um rechtliche Aspekte rund um die Probezeit, Aufgabenentwicklung, Beurteilungen der Leistung oder auch Kontrollen des Lernerfolges. Es werden in diesem Kurs außerdem pädagogische Schwerpunkte gesetzt – du erlernst, wie du mit jungen Menschen umgehst, die Schwierigkeiten beim Lernen haben sollten oder sich vor interkulturelle Herausforderungen gestellt sehen. Für dich als Ausbildungsexperten mit einem Ausbilderschein, den du nach bestandener IHK-Prüfung erhältst, sind vor allem diese Sozialkompetenzen äußerst wichtig.

Im letzten Themenbereich, der weiterhin online und im selbstgewählten Tempo erlernt wird, geht um die „Königsdisziplin“ – die Abschlussprüfung der Auszubildenden. Du wirst lernen, wie du bei der Vorbereitung auf die praktische Prüfung bei der zuständigen Stelle unterstützen kannst und welche Voraussetzungen es gibt. Nach diesem Lernmodul weißt du zudem, wie sich ein Auszubildender anmelden kann, wie die Zeugniserstellung abläuft und wie die Perspektiven für Ausgebildete nach ihrer bestandenen Prüfung aussehen.

Bei allen Themenbereichen und Lerninhalten wird zudem ein Ziel nie aus den Augen verloren: Deine Vorbereitung auf deine schriftliche Prüfung sowie deine praktische Prüfung. Über unseren Online Campus bist du trotz Fernlehrgangs nie auf dich alleine gestellt und kannst dich mit Tutoren austauschen und jederzeit noch offene Fragen zum Inhalt und zur Prüfung stellen. Diese Tutoren werden dir bei der Prüfungsvorbereitung von der „Vier-Stufen-Methode“ berichten und dich auf das Multiple-Choice-Verfahren vorbereiten.

Wir führen dich Schritt-für-Schritt zum hochwertigen Abschluss – bei maximaler Flexibilität und mit höchster Qualität!

Webinar-Termine

Für das kostenfreie Live-Webinar stehen dir regelmäßige Seminartermine zur Auswahl. Im Online-Campus kannst du dich bequem für den passenden Termin anmelden.

Deine Vorteile im Überblick

  • Dich erwartet ein staatlich geprüfter Online-Vorbereitungkurs für deinen Ausbilderschein
  • Bei uns erlebst du eine unkomplizierte Online-Anmeldung für einen schnellen Start
  • Du profitierst von einer flexiblen Einteilung deiner Zeit bei begleitetendem Lernen
  • Du wirst eine optimale Vorbereitung auf den schriftlichen Prüfungsteil der Ausbildereignungsprüfung, die praktische Prüfung und die Beantwortung durch Multiple-Choice genießen
  • Wir versprechen eine individuelle Betreuung durch professionelle Experten
  • Wir ermöglichen dir während der Fortbildung zum Ausbilder praxisnahe Übungen und Prüfungssimulationen für deinen Abschluss bei der IHK
  • Du schaffst dir mit dem Ausbilderschein einen großen Vorteil auf dem Bewerbermarkt

Nehme noch heute deine berufliche Zukunft in die Hand und melde dich für unsere professionelle ONLINE-Vorbereitung zum Ausbilderschein an - unser Vorbereitungskurs führt dich zum erfolgreichen Abschluss!

Staatlich geprüfter Abschluss "Ausbildung der Ausbilder IHK"

Staatlich zugelassene Weiterbildung AdA-Schein gemäß AEVO

Du erwirbst eine hochwertige Qualifikation, der dir alle Türen öffnen kann: Ausbildung der Ausbilder IHK gemäß AEVO ist ein staatlich zugelassener Abschluss.

  • Erforderlich für eine Tätigkeit als Ausbilder
  • internationale Gültigkeit
  • auf Wunsch in Englisch

Voraussetzungen

  • keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • PC/Laptop (mit Webcam und Headset) oder Tablett zur Teilnahme an den Webinaren
  • Internetzugang (mind. DSL-Geschwindigkeit)

Solltest du nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem E-Learning teilnehmen wollen, nehme bitte Kontakt zu uns auf.

Ausführliche Studieninformationen

Die angeforderten Studieninformationen werden als PDF-Datei für dich erstellt und stehen in wenigen Sekunden zum Download bereit.

Gesamtpreis:

370,50 € *

Ratenzahlung: 3 Monatsraten à 123,50 € *

* umsatzsteuerbefreit nach §4 Nr. 21 a) bb) UStG.

Datenschutzerklärung

Ihre Daten werden gemäß unserer datenschutzrechtlichen Bestimmungen gespeichert.

Bitte bestätigen Sie das folgende Feld.

Sicherheitsfrage

Was ist die Summe aus 7 und 2?

FAQs

Q

Ausbildung der Ausbilder - was darf ich ausbilden bzw. welche Eignung muss ich mitbringen?

A

➤ In der abgeschlossenen Berufsausbildung, die du selbst durchlaufen hast oder

➤ ein vergleichbares Studium an einer Uni oder (Fach-)Hochschule oder

➤ durch Fortbildungen oder Seminare entsprechende Qualifikationen oder

➤ langjährige Berufserfahrung in dem Beruf, in dem du ausbilden möchtest.

Allerdings existieren für das Absolvieren des Ada-Scheins keine Zulassungsvoraussetzungen.

Q

Was geschieht, wenn ich die Prüfung des Ausbilderschein nicht bestehe?

A

Eine nicht bestandene Prüfung kann am DeLSt zweimal wiederholt werden.