CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Mit der richtigen Vorbereitung auf die IHK Prüfung zum "Wirtschaftsfachwirt"

IHK-Vorbereitungskurs zum Wirtschaftsfachwirt IHK in Berlin und Umgebung

Geprüfte Wirtschaftsfachwirte, die innerhalb ihrer Abschlussprüfung den Prüfungsteil "wirtschaftsbezogene Qualifikation" sowie den Prüfungsteil "handlungsspezifische Qualifikation" erfolgreich bestanden haben, erlangen durch ein gutes Ergebnis ihren Titel zum "Wirtschaftsfachwirt" und gehören damit zu sehr gefragten Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt. Um die Abschlussprüfung vor der IHK jedoch zu bestehen, ist eine gute Vorbereitung auf den Prüfungstermin essenziell. Unterschiedliche Bildungsträger und andere Anbieter ermöglichen ihren Teilnehmern daher Unterstützung bei der Vorbereitung auf die zu erwartenden Prüfungsfragen, die die IHK innerhalb der Prüfung zum "IHK Wirtschaftsfachwirt" stellen wird, jedoch werden hierbei angehende Wirtschaftsfachwirte mit IHK-Abschluss oftmals nur inhaltlich vorbereitet und die Situation, die den Prüfling am Prüfungstermin erwartet, wird eher nicht thematisiert.

Die Prüfung vor der IHK besteht aus den Prüfungsteilen "wirtschaftsbezogene Qualifikation" und "handlungsspezifische Qualifikationen", auf die du beim DeLSt optimal vorbereitet werden! Dies ermöglicht dir, dich nicht nur inhaltlich auf die Prüfung bei der zuständigen IHK vorzubereiten, sondern dich auch durch unsere Experten auf die einzelnen Prüfungsbereiche sowie die wichtige Situation in der anstehenden Wirtschaftsfachwirt-Prüfung vorzubereiten.

Unser Online-Kurs bietet dir nicht nur Übungsaufgaben und wichtige Informationen, sondern stellt dir auch wichtige Prüfungsfragen zur Verfügung, die dich bei der IHK in der Prüfung zum Wirtschaftsfachwirt IHK erwarten werden. Diese maximale Vorbereitung auf die Prüfung inklusive der wirtschaftsbezogenen Qualifikationen sowie der handlungsspezifischen Qualifikationen erhöht deine Chancen auf ein gutes Ergebnis enorm und bereitet dich auch auf deinen späteren Beruf als Wirtschaftsfachwirt IHK vor.



Ideal vorbereitet zu deinem Prüfungstermin - überlasse deinem Erfolg nicht dem Schicksal!

Du hast die Wahl zwischen mehreren Formen der Prüfungsvorbereitungen auf die bundeseinheitlichen Prüfungen vor der IHK. Fachbücher beispielsweise begleiten den Leser auf dem Weg zur Prüfung zum IHK Wirtschaftsfachwirt. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass der Lernende sich das Wissen aus den Büchern selbstständig aneignen muss und keinerlei Möglichkeiten hat, unklare Inhalte zu hinterfragen. Somit sind Fachbücher nur dann eine gute Voraussetzung für bestandene Prüfungen, wenn gewisse Grundkenntnisse und Inhalte schon erlernt wurden und die Bücher zusätzlich gelesen werden sollen.

Einige Video-Kurse haben sich ebenfalls zur Aufgabe gemacht, die spannenden Themenbereiche wie Marketing oder Rechnungswesen zu vermitteln und bieten zudem eine hohe Flexibilität beim Lernen. Hierbei fehlt jedoch ebenfalls die Kommunikation zu Experten oder anderen Lernenden und der Raum für kreative Gedanken wird stark begrenzt.

Zuletzt bieten auch Abendschulen Kurse mit Vorbereitung auf die handlungsspezifischen und die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen inklusive des mündlichen und schriftlichen Teils an. Die Qualitätskontrolle bleibt hier jedoch leider oftmals auf der Strecke.

Eine öffentlich-rechtliche Fernweiterbildung, die das Ziel hat, dir einen hochwertigen Abschluss auf Bachelor-Niveau durch die IHK zu ermöglichen, ist nicht nur die ideale Prüfungsvorbereitung, sondern schafft auch die Zulassungsvoraussetzung für weitere Fortbildungen wie zum technischen Betriebswirt oder auch technischen Fachwirt. Zudem stehst du bei uns am DeLSt im Mittelpunkt und bestimmst dein Lerntempo selbst! Dabei kannst du dich jederzeit auf die Unterstützung unserer Experten verlassen, die langjährige Erfahrungen in jeglichen Themenbereichen mitbringen und dir zu bestmöglichen schriftlichen Prüfungsleistungen sowie einem sicheren und erfolgreichen Auftreten vor der Industrie- und Handelskammer verhelfen.


Geprüften Fachwirten aus der Wirtschaft stehen auf dem Arbeitsmarkt alle Türen offen!

Mit unseren Fernlehrgängen gehst du einen großen Schritt in Richtung vielversprechender beruflicher Zukunft, denn unsere Fortbildung macht dich nicht nur fit für die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen und die handlungsspezifischen Qualifikationen, sondern vermittelt dir Wissenswertes aus vielen Bereichen, wie dem Marketing oder dem Rechnungswesen und macht dich damit zum echten Allrounder auf dem Arbeitsmarkt.

Unsere Dozenten und Tutoren betreuen dich individuell, beraten dich zu Zulassungsvoraussetzung oder zu den Fördermöglichkeiten und gehen dabei auf deine Wünsche ein. Am DeLSt stehen dir hilfreiche Testaufgaben und Medienvarianten zur Verfügung, auf die du jederzeit und von jedem Ort aus zugreifen kannst. Somit bleibst du über die ganze Zeit hinweg flexibel und gibst das Tempo dabei vor!

Wir bieten dir:

  • geprüfte Experten mit Fachwissen stehen dir jederzeit zur Seite
  • volle Flexibilität und Mobilität beim Lernen
  • Bereitstellung von intensiven Vorbereitungsübungen für deinen Titel "Wirtschaftsfachwirt" und damit Eröffnung von neuen, beruflichen Perspektiven

Finanzierungsmöglichkeiten nutzen und ohne große Kosten vor der IHK punkten

Jegliche Gebühren für die Fortbildung können unter anderem durch das sogenannte Aufstiegs-Bafög finanziert werden. Dieses ist unabhängig von Alter oder Vermögen zu beantragen und verhilft dir zu einer Kostenreduktion von 40 Prozent.

Wer aktuell keinem Beruf nachgeht oder sich von Arbeitslosigkeit bedroht sieht, kann über die Bundesagentur für Arbeit einen Bildungsgutschein beantragen. Dieser Gutschein übernimmt alle Gebühren für deine berufliche Weiterbildung.


Starte noch heute deine IHK-Prüfungsvorbereitung



WIR BERATEN DICH GERNE!

Brauchst du Unterstützung bei deiner Entscheidung? Deine persönliche Studienberatung ist gerne für dich da!



FAQ

Welche Prüfungen muss man beim Wirtschaftsfachwirt ablegen?

  • Für den Abschluss als Wirtschaftsfachwirt bei der IHK ist eine Prüfung abzulegen, die zwei Schwerpunkte umfasst. Dazu zählen die wirtschaftsbezogenen sowie handlungsspezifischen Qualifikationen. Im ersten Teil werden Fachkenntnisse zu Grundgebieten wie Rechnungswesen, Unternehmensführung oder Recht und Steuern abgefragt. Der zweite Prüfungsteil thematisiert Inhalte wie Marketing und Vertrieb, Führung und Zusammenarbeit, Logistik oder Investition und Finanzierung. Zu den wirtschaftsbezogenen Qualifikationen zählen vier schriftliche Klausuren. Erst wenn diese erfolgreich abgelegt wurden, können sich Prüflinge für den zweiten Prüfungsteil der handlungsspezifischen Qualifikationen anmelden. Hierbei sind an zwei Prüfungstagen schriftliche Aufgaben zu bearbeiten, an einem weiteren Prüfungstag findet eine mündliche Prüfung statt, in deren Rahmen ein Fachgespräch mit einer Präsentation geführt wird. Wer in allen Teilprüfungen mindestens ausreichende Leistungen erbringt, hat die IHK-Prüfung bestanden und darf fortan die Berufsbezeichnung „Wirtschaftsfachwirt (IHK)“ führen. Als optimale Prüfungsvorbereitung auf den Wirtschaftsfachwirt fungiert die Weiterbildung am DeLSt, bei der du die erforderlichen Kompetenzen erwirbst und dich mithilfe von Simulationen auf die Prüfungssituation einstellen.

Diese Themen können dich ebenfalls interessieren