Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens

Alles Wissenswerte zum Thema finanzwirtschaftliche Unternehmenssteuerung!



Gebühren:

2 Monatsraten à 87,50 €

(zzgl. 19% MwSt.)

Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens


Eine ganzheitliche Finanzplanung ist als unverzichtbares Fundament für unternehmerischen Erfolg zu verstehen. Dabei greifen eine Vielzahl an Prozessen ineinander, die für einen Laien schwer nachzuvollziehen sind.

Der Fernlehrgang „Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens“ verwandelt Ihr Interesse in spezifisches Fachwissen!

Sie interessieren sich für die Konzepte der professionellen Unternehmensorganisation oder wollen Controlling im Unternehmen verstehen? Dann ist der Fernkurs "Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens" genau das Richtige für Sie!


Unternehmen steuern mit System

Aufbau und Inhalt: Zum Einstieg erhalten Sie einen informativen Überblick über die Relevanz und Gestaltung des Controllings als Instrument der Unternehmensführung. Dem schließt sich die Erläuterung von Managementinformationssystemen an sowie Grundlagen der Finanzwirtschaft. Weiterführend werden Themenbereiche wie Einsatzzwecke und Rechnung von Investitionen behandelt, sodass Sie abschließend einen übersichtlichen Gesamteindruck gewinnen, wie man ein Unternehmen steuern kann und welche Vorgänge und Bereiche dazu gehören.

Unternehmen und Finanzen: leicht verständlich erklärt

Ziel: Nach erfolgreicher Beendigung des Kurses verstehen Sie die Grundlagen der zielgerichteten Unternehmensorganisation und die Wichtigkeit eines gut organisierten und effektiven Controllings im Unternehmen.

Voraussetzungen: Sie müssen keine fachliche oder schulische Vorbildung nachweisen, um am Kurs teilnehmen zu können. Für die praktischen Aufgaben zur Selbstkontrolle und weitere Funktionen des Online Campus ist jedoch ein internetfähiger Laptop oder PC erforderlich. Ein entscheidender Vorteil des Fernstudiums ist die individuelle Gestaltung: Demzufolge lassen sich die Zeiten zum Lernen frei auswählen, sodass der Kurs auch neben dem Beruf belegt werden kann.

Legen Sie den Grundstein für Verständnis und Erkenntnis

Wer sich für Unternehmen und Finanzen interessiert und seine Kompetenten erweitern möchte, wird vom Fernkurs "Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens" begeistert sein. Speziell die ausbalancierte Kombination zwischen Theorie und Praxis-Tipps macht diesen Kurs zu einer zukunftsorientierten Weiterbildung mit Mehrwert. Zum Abschluss erhalten Sie ein personalisiertes Zertifikat, das Ihre neu erlernten Fähigkeiten dokumentiert!

6 Wochen
Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
Zertifikat
175,00 € (zzgl. 33,25 € gesetz. MwSt.)
2 Monatsraten à 87,50 € (zzgl. 16,63 € gesetzl. MwSt.)

1. Woche | Lehrskript | Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens

Gestaltung des Controllings als Instrument der Unternehmensführung
Grundverständnis des Controllings als Instrument der Unternehmenssteuerung - Die Rolle des Controllers im Unternehmen - das Unternehmen als Schiff, der Controller als Steuermann, die Geschäftsführung als Kapitän - Aufgabenbereiche des Controllings - Abgrenzung strategisches, taktisches und operatives Controlling - Anforderungsprofil des Controllers - Institutionelle Gestaltung des Controllings im Unternehmen - Ergebnisse des operativen Controllings im Unternehmen

Aufbau eines kennzahlengesteuerten Managementinformationssystems
Bedeutung eines Managementinformationssystems als Grundlage für Entscheidungen im Unternehmen - Managementinformationssysteme als Frühwarnsysteme - Balanced Scorecard - Kennzahlen und Kennzahlensysteme

Steuerung der Beschaffung von Mitteln im Finanzprozess
Bedeutung der betrieblichen Finanzwirtschaft als Erfolgsfaktor der Unternehmensführung - Ansätze der Kapitalbedarfsermittlung - Möglichkeiten zur Kapitalbedarfsdeckung - Kapitalbeschaffung als ein Entscheidungskriterium der Auswahl der Rechtsformen - Alternative Finanzierungsformen - Kreditsubstitute - Allgemeine Risiken und Instrumente zur Risikobegrenzung - Kreditrisiken und ihre Begrenzung

Lenkung der Mittelverwendung im Unternehmen
Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen als Instrument der Lenkung der Mittelverwendung - Situationsgerechte monetäre und nicht-monetäre Verfahren

2. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 1 - Gestaltung des Controllings als Instrument der Unternehmensführung

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

4. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 2 - Aufbau eines kennzahlengesteuerten Managementinformationssystems

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

6. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 3 - Steuerung der Beschaffung von Mitteln im Finanzprozess

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

7. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 4 - Lenkung der Mittelverwendung im Unternehmen

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

Fernkursabschluss

Keine schulischen oder fachlichen Voraussetzungen erforderlich.

Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiger Computer erforderlich.

Sonderrabatt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Geringverdiener, Erwerbslose und Rentner erhalten eine Ermäßigung von 5 % auf das gesamte Bildungsangebot.

Steuerliche Vorteile
Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Ihr Steuerberater oder Ihr Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt informiert Sie gerne über die Höhe der Abzüge.

Eine Bescheinigung über Ihre gezahlten Lehrgangsgebühren stellen wir Ihnen jederzeit gerne aus.