Ernährung | Fernkurs

Grundlagen der Ernährung

Sie befinden sich hier:
  • Qualifikationsstufe: Grundqualifikation
  • Dauer: 10 Wochen
    (individuell gestaltbar)
  • Start:jederzeit – 14 Tage kostenlos testen
  • Zulassung:Staatlich geprüft und zugelassen durch die ZFU
    (Zulassungsnummer: II/482)
  • Abschluss: Zertifikat
  • Abschlusstitel: Grundlagen der Ernährung

Die Grundlagen der Ernährung eröffnen Ihnen Perspektiven rund um "gesund essen"!

  • Start täglich möglich!
  • Ortsunabhängig - komplett online absolvierbar
  • Absolvierung flexibel berufsbegleitend oder Vollzeit möglich
  • Keine Zusatzkosten
  • zeitlich unbegrenzter Zugang zum Online Campus
  • Die Ausbildung "Grundlage der Ernährung" ist von der ZFU staatlich geprüft und registriert

Gesamtpreis:

271,32 € *

Ratenzahlung: 3 Monatsraten á 90,44 € *

Informationen zu Grundlagen der Ernährung

Grundlagen der Ernährung | Ernährung Grundlagen | Gesunde Ernährung Grundlagen | Ausbildung am DeLStGesunde Ernährung ist heutzutage ein großes Thema, denn viele Lebensmittel haben mittlerweile einen schlechten Ruf. Zucker ist ungesund, Fette macht dick, Fleisch ist verpönt und Low Carb ist in. Gesund essen stellt sich dabei gar nicht so einfach dar. Welche Nahrung soll man den nun essen, um sich gesund zu ernähren? Diesen Fragen werden Sie in dieser Ausbildung auf den Grund gehen, indem Sie die Grundlage für gesunde Ernährung studieren.

Wollen Sie in das Thema gesunde Ernährung einsteigen und sich damit eine fundierte Basis schaffen? Wollen Sie mit einer ausgewogenen Ernährung durch gesunden Lebensmittel wie z. B. Gemüse Ihre Gesundheit fördern, wissen aber nicht genau wie? Wir sind Ihr kompetenter Bildungspartner in Sachen gesunde Ernährung.

Ziele und Perspektiven

In den Grundlagen der gesunden Ernährung erhalten Sie umfassendes Wissen zu Nahrung, Nährstoff und Gesundheit von Mensch und Körper. Professionell wird Ihnen vermittelt, wie sich Essen, beispielsweise Gemüse, in die Bestandteile der Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße zerlegt. Sie erfahren, wie der Mensch aus der Nahrung gesund Energie gewinnen und wie eine ausgewogene Ernährung aussehen kann.

Um die komplexen Prozesse zu verstehen, erhalten Sie zunächst einen Überblick über den Verdauungsprozess im Körper, d. h. was mit Essen wie Gemüse passiert, wenn es durch die einzelnen Zonen der Verdauungsorgane geschleust wird. Sie lernen die Grundbegriffe und und den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit. Dazu gehört im Einzelnen das Vitamin, der Ballaststoff, Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß. Um Rückschlüsse auf gesunde Ernährung bilden zu können, werden Nährstoff und Lebensmittel in Zusammenhang mit dem Bedarf für den gesunden Mensch gebracht. 

Das Studium richtet sich an wissbegierige, die sich eingehend mit Ihrer persönlichen Ernährung und Gesundheit beschäftigen oder an diejenigen, die gesunde Ernährung in ihr Coaching integrieren wollen. Sie können diese Ausbildung auch als Basis für eine Weiterbildung zur Ernährungsberatung nutzen und somit später in Ihrer eigenen Praxis den Mensch verstehen und beraten.

Selbstverständlich können Sie die Fortbildung für ausgewogene Ernährung auch mit einer Trainerausbildungen kombinieren, wie beispielsweise der Personal Fitness Trainer Ausbildung, um damit Ihren Klienten zum Training die passenden Tipps für eine gesunde Ernährung anbieten zu können.

Staatliche Registrierung

Die Ausbildung Grundlagen der gesunden Ernährung im Fernstudium ist von der Staatlichen Zentralstelle (ZFU) in Köln geprüft und registriert!Die Weiterbildung "Grundlagen der Ernährung" ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht mit der Zulassungsnummer II/482 staatlich registriert und steht damit für höchste Qualitätsstandards!

Diese staatliche Registrierung bestätigt, dass die Ausbildung auf den angestrebten Abschluss hinführt, die gesamte Absolvierung verbraucherfreundlich gestaltet und das Fernunterrichtschutzgesetz angewendet wird. Ihre Sicherheit, sich für einen professionellen Bildungsanbieter zu entscheiden!

Ablauf Ihrer Ausbildung für gesunde Ernährung

Sie können Ihr Studium jederzeit beginnen. Sie steigen in Ihrer ersten Selbstlernphase in das Lernskript "Grundlagen der Ernährung" ein. Sie bestimmen Ihr eigenes Lerntempo. Zunächst werden Sie eingeführt in die spannende Welt Ihres Körpers und lernen, wie Zellen arbeiten bzw. ihre Energie aus Essen wie z. B. Gemüse ziehen. Der Überblick der Bestandteile von Ernährung gibt Ihnen wichtige Kenntnisse rund um die Frage zu gesunden Lebensmitteln. Im folgenden Kapitel werden Sie den Weg der Nahrung durch den Körper im Mensch verfolgen und lernen, wo z. B. das Vitamin oder die Kohlenhydrate verstoffwechselt werden. Der Grundumsatz, der Leistungsumsatz und die Energie, die dafür bereitgestellt werden muss, werden Ihnen vorgestellt. Diese Basis ist wichtig, um zu wissen, wie viel Kalorien im Ruhezustand bzw. bei Bewegung verbrannt werden und welches Essen zur Deckung des Energiehaushalts dafür im benötigt wird. Ein weiteres Thema ist die Bestimmung der Körperzusammensetzung, die grundlegend zum Grundumsatz beiträgt. Messverfahren wie Body-Mass-Index oder Hautfaltenmessung zur Bestimmung eines gesunden Körperverhältnisses werden Ihnen an die Hand gegeben.

Das nächste Lehrskript befasst sich mit den Nährstoffen. Los geht es mit den Empfehlungen für die Nähstoffzufuhr, damit Sie z. B. den Nährstoffgehalt von Gemüse oder einem anderen Lebensmittel berechnen können und wissen, was gesund für ihren Körper ist. Die nächsten Kapitel geben Ihnen einen umfassenden Überblick über die einzelnen Bestandteile der Ernährung. Sie erfahren alles notwendige über Kohlenhydrate, Eiweiss und Fett, damit Sie danach wissen, wieviel der jeweiligen Nährstoffe im gesunden Essen enthalten sein sollten. Der Mensch ist ein komplexes System, das u. a. vom Vitamin und dem gesunden Lebensmittel wie Gemüse abhängig ist. Wie sehr erfahren Sie in den Kapiteln, in denen es um die Vitamine und Mineralstoffe geht. Die wichtigen Funktionen dieser und er Spurenelemente geben Ihnen einen Einblick, wie elementar gesunde Ernährung ist. Die Verwendung der Vitamine werden Ihnen grundlegend aufgezeigt, damit Sie z. B. fettlösliche von wasserlöslichen unterscheiden können. Somit werden Sie selbst oder Ihren Kunden raten können, beispielsweise das Vitamin E nicht ohne etwas Fett einzunehmen. Im Folgenden werden Ballaststoffe erläutert. Diese sekundären Pflanzenstoffe befinden sich z. B. im in Essen wie Korn, Gemüse und ähnlichen Lebensmittel wie Obst. Sie haben eine wichtige Funktion im Darm und sorgen dafür, dass Sie gesund bleiben. In diesem Kapitel erfahren Sie, wo sie sich befinden, in welchem Maß und welche Wirkung sie wo hinterlassen. Thema Wasser ist für Mensch und Körper immens wichtig. Über den Bedarf und die Aufgaben, die das Wasser erfüllt, werden Sie zum Ende des zweiten Lehrskripts geschult. So werden Sie lernen, dass zu einer gesunden Ernährung auch eine gewisse Wasserbilanz, um gesund zu bleiben, zählt, ohne die viele Nährstoffe vom Mensch gar nicht richtig aufgenommen werden können. 

Gesunde Ernährung - Ihre Vorteile der berufsbegleitenden Weiterbildung rund ums Essen und Lebensmittel wie Gemüse im Überblick

  • Die Weiterbildung ist von der ZFU staatlich geprüft und und registriert.
  • Ihrem Lerntempo bestimmen Sie im Rahmen des Fernstudiums.
  • Hochwertige Lernmaterialien auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand ermöglicht Ihnen einen maximalen Lernerfolg. 
  • Der Medienmix aus Lehrvideos und Web-Based-Trainings unterstützen Sie auf Ihrem Weg ans Ziel.
  • Optimale und praxisnahe Betreuung durch unser hoch qualifiziertes Dozenten-Team, unser Online-Campus garantiert Ihnen einen maximalen Wissenserwerb.

Sichern Sie sich die Kompetenzen für gesunde Ernährung - ob privat oder beruflich - gesund bleiben mit dem Bildungsangebot unseres professionellen Bildungsinstituts.

Voraussetzungen

  • Keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich
  • Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet oder Smartphone) erforderlich.

Sollten Sie nicht über die Voraussetzungen verfügen und dennoch an dem Fernstudium teilnehmen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Inhalte und Termine

Grundlagen der Ernährung
Zelle und Zellstoffwechsel
Die Zelle - Der Stoffwechsel

Weg der Nahrung durch den Körper
Mund - Speiseröhre - Magen - Zwölffingerdarm - Dünndarm - Dickdarm - Galle - Bauchspeicheldrüse - Leber

Ernährungs- und Leistungsphysiologische Grundlagen
Physikalischer Brennwert - Physiologischer Brennwert - Kalorisches Äquivalent - Respiratorischer Quotient - Energiebedarf

Bestimmung der Körperzusammensetzung
Hautfaltenmessung (Anthropometrie) - Bioimpendanzanalyse (BIA) - Body Mass Index (BMI)
Grundlagen der Nährstoffe
Einführung in die Nährstoffkunde
Einführung - Nährstoffe

Kohlenhydrate
Struktur und Eigenschaften - Vorkommen und Verfügbarkeit - Glykämischer Index (GI) - Glykämische Last - Verdauung und Resorption der Kohlenhydrate - Zufuhrempfehlungen für Kohlenhydrate - Glykogenstoffwechsel - Gluconeogenese - Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe - Zusammenfassung - Kohlenhydrate

Proteine
Struktur und Eigenschaften - Einteilung der Aminosäuren - Verdauung und Resorption der Eiweiße
- Der Proteinumsatz - Ernährung und Proteinstoffwechsel - Zufuhrempfehlungen - Biologische Wertigkeit - Die Verfügbarkeit von Aminosäuren aus der Nahrung - Zusammenfassung - Proteine

Fette (Lipide)
Triglyceride - Fettsäuren - Trans-Fettsäuren - Cholesterin und Cholesterinstoffwechsel - Funktion der Lipide - Fettersatzstoffe und Fettaustauschstoffe - Verdauung und Resorption von Fetten - Zusammenfassung - Lipide (Fette)

Ballaststoffe
Wirkungen in Magen und Darm - Zufuhrempfehlung Ballaststoffe - Arten und Vorkommen - Einfluss auf den Kohlenhydratstoffwechsel - Einfluss auf den Fettstoffwechsel - Karies- und Paradontosevorbeugung - Verminderung des Krebsrisikos - Ballaststoffe und Dickdarmerkrankungen - Zusammenfassung - Ballaststoffe - Vorkommen

Vitamine
Einzelübersicht der Vitamine - Einsatz von Vitaminpräparaten - Antioxidantien

Mineralstoffe
Einzelübersicht der Mineralstoffe - Mineralstoffwechsel - Zusammenfassung - Mineralstoffe

Pflanzenstoffe

Wasser
Flüssigkeitsmangel - Schweiß - Alkohol - Kaffee, Schwarztee
  • 14-tägige Testphase
  • Startdatum frei wählbar
  • Dauer kann flexibel angepasst werden

Gesamtpreis:

271,32 € *

Ratenzahlung: 3 Monatsraten á 90,44 € *

* inkl. der gesetzlichen MwSt. von 19%.