Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen

Betriebliche Prozesse im Gesundheitswesen optimal planen und umsetzen!



Gebühren:

2 Monatsraten à 87,50 €

(zzgl. 19% MwSt.)

Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen


Betriebliche Ziele zu entwickeln und in der Praxis umsetzen zu können erfordert umfassendes Expertenwissen. Dies gilt nicht nur für klassische Wirtschaftsbetriebe, sondern auch für Einrichtungen des Berufsfeldes Gesundheits- und Sozialwesen.

Lernen Sie Schlüsselkonzepte der Betriebsführung kennen und verstehen!

Sie interessieren sich für den Fachbereich Management im Gesundheits- und Sozialwesen? Dann ist der Fernkurs "Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen" die ideale Weiterbildung für Sie!


Optimiertes Management im Gesundheits- und Sozialwesen praxisnah erklärt

Aufbau und Inhalt: Zum Einstieg werden ökonomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens erläutert, die für das Verständnis der weiterführenden Inhalte unverzichtbar sind. In diesem Zusammenhang erfahren Sie zum Beispiel alles Wissenswerte zu den Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften und der Preisbildung auf unvollkommenen Märkten. Darüber hinaus werden rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen vorgestellt, die bei der Leitung von Einrichtungen des Gesundheitswesens zwingend zu beachten sind. Zusätzlich erwerben Sie Basiskenntnisse bezüglich der Planung und Umsetzung betrieblicher Ziele: Zu diesem Zweck werden Sie unter anderem mit verschiedenen Führungsstilen und dem sogenannten Mehr-Linien-System vertraut gemacht. Abschließend geht es um das Steuern betrieblicher Veränderungsprozesse, was für die permanente Weiterentwicklung einer Einrichtung im Gesundheits- und Sozialwesen von zentraler Bedeutung ist.

Individuelle Prozesse im Gesundheitswesen vorbereiten und einleiten

Ziel: Sobald Sie den Kurs abgeschlossen haben, beherrschen Sie die fachlichen Grundlagen für professionelles Management im Gesundheits- und Sozialwesen.

Voraussetzungen: Um am Fernkurs "Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen" teilnehmen zu können, müssen Sie keine schulischen oder fachspezifischen Vorleistungen nachweisen. Für die Aufgaben zur Selbstüberprüfung und weitere Funktionen des Online Campus benötigen Sie allerdings einen Desktop-PC oder Laptop mit Internetzugang. Grundsätzlich zeichnet sich ein solcher Fernkurs durch ein Höchstmaß an freier Gestaltung aus: So bestimmen Sie selbst, wann und wo Sie sich die Inhalte zum Thema betriebliche Prozesse im Gesundheitswesen aneignen. Der Lehrgang lässt sich deshalb auch problemlos neben dem Beruf absolvieren.

Werden Sie zum Experten für zielführendes Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Insgesamt gesehen überzeugt der Fernkurs "Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen" mit dem perfekten Mix aus Theorie und konkreten Empfehlungen für die Praxis. Zum Abschluss erhalten Sie ein personalisiertes Zertifikat, das Ihr Know-how im Bereich Management im Gesundheitswesen nachweist.

8 Wochen
Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen
Zertifikat
175,00 € (zzgl. 33,25 € gesetz. MwSt.)
2 Monatsraten à 87,50 € (zzgl. 16,63 € gesetzl. MwSt.)

1. Woche | Lehrskript 1 | Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen 1

Ökonomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens
Aufgaben und Verantwortung eines modernen Staatswesen - Wirtschaftsordnung im Kontext des Gesundheits- und Sozialwesens - Gesundheits- und Sozialwesen in der Volkswirtschaft - Prozess- und ordnungspolitische Entscheidung im Gesundheits- und Sozialwesen - Steuerung des Gesundheits- und Sozialwesens

Gesundheits- und Sozialpolitik im nationalen und europäischen Kontext
Sozialstaatsprinzip - Zuständigkeiten von Bund, Länder und Kommunen - Gesundhiets- und Sozialpoitik der EU - Auswirkungen des europäischen Binnenmarktes auf die Gesundheits- und Sozialsysteme der EU - Funktionen und Bedeutung internationaler Organisationen

Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen
Voraussetzungen für die Gründung von Einrichtungen - Regelungen für den Betrieb von Einrichtungen und deren Leistungsbereichen - Regelungen bei der Abwicklung von Einrichtungen und deren Leistungsbereichen

2. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 1 | Ökonomische Prozesse des Gesundheits- und Sozialwesens

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

3. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 2 | Gesundheits- und Sozialpolitik im nationalen und europäischen Kontext | Kapitel 3 | Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

4. Woche | Lehrskript 2 | Betriebliche Prozesse im Gesundheits- und Sozialwesen 2

Entwickeln, Planen, Umsetzen und Evaluieren von betrieblichen Zielen
Entwickeln betrieblicher Ziele - Führungsstile - Planen betrieblicher Ziele - Umsetzen betrieblicher Ziele - Optimieren betrieblicher Ziele

Zusammenwirken der Funktionsbereiche als Komplexitätsproblem
Medizinisches Versorgungszentrum - Integrierte Versorgung - Elektronische Gesundheitskarte (eGK) -
Disease-Management-Programs (§ 137 f SGB V) - Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (§ 116 b SGB V) - Case-Management - Führungsaufgaben im Rahmen der Komplexitätsbewältigung - Strategische und operative Handlungsmöglichkeiten - Strategische Zielplanung und Strategische Analyse - Integriertes Management - Komplexitätsmanagements in der Praxis

Gestalten und Optimieren von Prozessen
Dienstleistung als Wertschöpfungsprozess - Management-, Kern- und Unterstützungsprozesse - Geschäftscontrolling - Prozessmanagement - Optimierung betrieblicher Prozesse

Anwenden von Organisationstechniken
Organisation und Organisationsmodelle - Wissensmanagement

Steuern betrieblicher Veränderungsprozesse
Herausforderungen und veränderte Dynamik von Organisationen im Gesundheits- und Sozialsystem -
Wahrnehmungsprobleme - Emotionale Behinderung - Kulturelle Behinderung - Umgebungshindernisse - Ergebnisse des Veränderungsprozesses

5. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 1 | Entwickeln, Planen, Umsetzen und Evaluieren von betrieblichen Zielen

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

6. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 2 | Zusammenwirken der Funktionsbereiche als Komplexitätsproblem

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

7. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 3 | Gestalten und Optimieren von Prozessen | Kapitel 4 | Anwenden von Organisationstechniken

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

8. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 5 | Steuern betrieblicher Veränderungsprozesse

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

Fernkursabschluss

Keine schulischen oder fachlichen Voraussetzungen erforderlich.

Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiger Computer erforderlich.

Sonderrabatt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Geringverdiener, Erwerbslose und Rentner erhalten eine Ermäßigung von 5 % auf das gesamte Bildungsangebot.

Steuerliche Vorteile
Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Ihr Steuerberater oder Ihr Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt informiert Sie gerne über die Höhe der Abzüge.

Eine Bescheinigung über Ihre gezahlten Lehrgangsgebühren stellen wir Ihnen jederzeit gerne aus.