VWL und BWL im Gesundheitswesen

VWL- und BWL-Grundlagen im Gesundheitswesen zielführend erlernen!



Gebühren:

2 Monatsraten à 70,00 €

(zzgl. 19% MwSt.)

VWL und BWL im Gesundheitswesen


Die Lehren der Betriebswirtschaft finden nicht nur in Banken und Versicherungen Anwendung, sondern sind auch im Gesundheitswesen von großer Wichtigkeit.

Erschließen Sie sich fachliche Hintergründe und erweitern Sie Ihr persönliches Repertoire!

Sie arbeiten im Gesundheitswesen und interessieren sich für die Zusammenhänge zwischen BWL und Gesundheitsmanagement oder auch VWL im Gesundheitswesen? Dann ist der Fernkurs "BWL und VWL im Gesundheitswesen" genau das Richtige für Sie!


BWL im Gesundheitswesen anschaulich aufbereitet

Aufbau und Inhalt: Einleitend wird die allgemeine Gesundheits- und Sozialpolitik thematisiert, sodass Sie sich nützliches Hintergrundwissen für die ideale Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen aneignen. In diesem Zusammenhang erhalten Sie zum Beispiel einen Einblick in das soziale Sicherungssystem in Deutschland und die wichtigsten Merkmale der Sozialversicherung. Des Weiteren liefert Ihnen der Kurs alle relevanten Informationen zur Struktur und Finanzierung des Gesundheitswesens. Die entsprechenden Ausführungen sind als fachliches Fundament für die Einführung zielgerichteter BWL-Maßnahmen zu verstehen. Zudem werden rechtliche Aspekte und die Existenzgründung in der Gesundheitswirtschaft behandelt.

Werden Sie zum Fachkundigen für BWL und Gesundheitsmanagement

Ziel: Wenn Sie den Kurs vollständig abgeschlossen haben, können Sie die wichtigsten Strategien und Konzepte aus dem Fachbereich BWL im Gesundheitswesen verstehen und nachvollziehen.

Voraussetzungen: Es sind keine schulischen oder fachbezogenen Vorleistungen erforderlich, um am Fernkurs "BWL und VWL im Gesundheitswesen" teilnehmen zu können. Für die Nutzung der praktischen Aufgaben zur Selbstüberprüfung ist lediglich ein internetfähiger Laptop oder Desktop-PC vorausgesetzt. Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Präsenzstudium punktet diese Weiterbildung zudem mit maximaler Flexibilität: Die Zeit zum Lernen können Sie sich dementsprechend frei einteilen, sodass sich der Kurs auch ohne Probleme berufsbegleitend absolvieren lässt.

Die effektiven Konzepte der Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen anwenden

Aufgrund der vielfältigen Inhalte bildet Sie der Kurs zu einem breit aufgestellten Experten für VWL und BWL im Gesundheitswesen aus. In Kombination mit dem hohen Lernkomfort stellt dieses Angebot somit eine ausgezeichnete Option für die persönliche Weiterbildung dar. Zum Abschluss erhalten Sie ein aussagekräftiges Zertifikat, mit dem Sie Ihre neu erworbenen Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft im Gesundheitswesen nachweisen können.

6 Wochen
VWL und BWL im Gesundheitswesen
Zertifikat
140,00 € (zzgl. 26,60 € gesetz. MwSt.)
2 Monatsraten à 70,00 € (zzgl. 13,30 € gesetzl. MwSt.)

1. Woche | Lehrskript | VWL und BWL im Gesundheitswesen

Gesundheits- und Sozialpolitik
Entwicklung und Geschichte der Gesundheitspolitik - Internationaler Vergleich - Akteure im Gesundheitswesen - Öffentlicher Gesundheitsdienst - Sozialpolitik

Krankheit, Gesundheit und Bevölkerungslehre
Krankheit, Gesundheit und Demografie - Mortalität und Lebenserwartung - Versorgungsforschung und Epidemiologie - Differenzielle Mortalität und Morbidität - Der demografische Wandel

Struktur und Finanzierung des Gesundheitswesens
Krankenkassen und ihre Verbände - Finanzierungsgrundlagen - Krankenhausversorgung - Ambulante und ärztliche Versorgung - Versorgung mit Arznei- Heil- und Hilfsmitteln - Rettungswesen

Bedeutung des Gesundheitswesen für die Volkswirtschaft
Vom Gesundheitswesen zur Gesundheitswirtschaft - Erster und zweiter Gesundheitsmarkt - Marktversagen im Gesundheitswesen - Ausgewählte Probleme und Reformansätze aus ökonomischer Sicht

Gesundheitsfachberufe und spezifische Kooperationsformen
Der Arztberuf und Psychotherapeuten - Heilpraktiker und Gesundheitsfachberufe - Apotheker - Spezifische Unternehmens- und Kooperationsformen

Rechtliche Aspekte und Existenzgründung in der Gesundheitswirtschaft
Das Präventionsgesetz - Ordnungspolitische Maßnahmen - Existenzgründung - Schwerpunkt zweiter Gesundheitsmarkt

2. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 1 | Gesundheits- und Sozialpolitik

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

3. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 2 | Krankheit, Gesundheit und Bevölkerungslehre

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

4. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 3 | Struktur und Finanzierung des Gesundheitswesen

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

5. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 4 | Bedeutung des Gesundheitswesen für die Volkswirtschaft

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

6. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 5 | Gesundheitsfachberufe und spezifische Kooperationsformen

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

7. Woche | Lernkontrollfragen | Kapitel 6 | Rechtliche Aspekte und Existenzgründung in der Gesundheitswirtschaft

Nach jedem abgeschlossenen Wissensbereich sind Lernkontrollfragen über den Online Campus per Multiple-Choice-Verfahren abzulegen. Diese dienen Ihrer persönlichen Lernerfolgskontrolle.

Fernkursabschluss

Keine schulischen oder fachlichen Voraussetzungen erforderlich.

Für die Nutzung des Online Campus ist ein internetfähiger Computer erforderlich.

Sonderrabatt
Schüler, Studenten, Auszubildende, Geringverdiener, Erwerbslose und Rentner erhalten eine Ermäßigung von 5 % auf das gesamte Bildungsangebot.

Steuerliche Vorteile
Die Kosten für Ihre berufliche Weiterbildung sind im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten von der Steuer absetzbar. Ihr Steuerberater oder Ihr Sachbearbeiter beim zuständigen Finanzamt informiert Sie gerne über die Höhe der Abzüge.

Eine Bescheinigung über Ihre gezahlten Lehrgangsgebühren stellen wir Ihnen jederzeit gerne aus.