CONTENT INDEX PLACEHOLDER

Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt - die beste Voraussetzung für den IHK-Abschluss

Bereiten Sie sich optimal berufsbegleitend auf die IHK-Prüfung vor!Die Betriebswirtschaft ist heutzutage kaum aus dem Arbeitsleben wegzudenken - in nahezu jeder Branche, jedem Unternehmen und jedem Berufsfeld stellen die Betriebswirtschaftslehre und die Kenntnis über die Wirtschaft einen Grundpfeiler dar. Insbesondere von Managern und anderen Führungskräften wird das Know-how bezüglich der Betriebswirtschaft nahezu vorausgesetzt. Mit dem Abschluss "Wirtschaftsfachwirt IHK" lassen sich also nicht nur die Karrierechancen verbessern, sondern auch die eigenen Qualifikationen erweitern. Bewerber mit diesem Abschluss sind in vielen Unternehmen gefragt, insbesondere wenn der Wirtschaftsfachwirt nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch erworben wurde. Diese Verzahnung von Theorie und Praxis zeigt dem Arbeitgeber, dass das Erlernte schon direkt angewendet werden konnte und verhilft vielen Absolventen dieses Lehrgangs zu einem höheren Einstiegsgehalt und mehr Verantwortung als es bei Bewerbern ohne diesen Abschluss der Fall ist.

Mit Fernstudiengängen, wie beispielsweise dem Wirtschaftsfachwirt IHK, ist der Lernende zeitlich und örtlich komplett flexibel und kann seinen Abschluss sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit oder gar neben dem Beruf erlangen. Somit passt sich der Verlauf der Weiterbildung individuell an das Lerntempo an und unterstützt Berufstätige dabei, trotz täglichem Arbeiten seinen IHK-Abschluss berufsbegleitend erwerben zu können. Selbst bei beruflichen Veränderungen während des Lehrgangs lässt sich der Verlauf anpassen - wird die Studiendauer unter- oder überschritten, zahlt der Student dafür keine Gebühren und kann somit eine kostenfreie Anpassung der Weiterbildung an seine Lebensumstände genießen. Dazu erwerben Sie durch die Aufstiegsfortbildung genau die Fähigkeiten, die Sie für das Bestehen der Teilprüfungen der wirtschaftsbezogenen Qualifikationen und der handlungsspezifischen Qualifikationen benötigen.



Gezielte Vorbereitung per Fernstudium auf den Abschluss als geprüfter IHK-Wirtschaftsfachwirt

Wer sich als Wirtschaftsfachwirt qualifizieren und an der Prüfung bei der IHK teilnehmen möchte, muss den Abschluss einer fachbezogenen Ausbildung sowie mindesten ein Jahr Berufspraxis nachweisen. Für die Einschreibung in das Fernstudium sind hingegen keine Voraussetzungen zu erfüllen. Somit ist es möglich, bereits vorher an der Maßnahme teilzunehmen und dadurch Zeit einzusparen. Das Fernstudium bereitet gezielt auf die Prüfung bei der IHK sowie auf die spätere berufliche Tätigkeit als geprüfter IHK-Fachwirt mit dem Schwerpunkt Wirtschaft vor.

Für den Abschluss sind zwei Teilprüfungen zu absolvieren. Diese beinhalten die wirtschaftsbezogenen Qualifikationen sowie darauf aufbauend die handlungsspezifischen Qualifikationen. Die Lerninhalte des Fernstudiums sind auf die Struktur dieser beiden Prüfungsbestandteile abgestimmt. So erwerben Sie genau die Kompetenzen, die Sie für die Fachwirt-Qualifikation auf Bachelor-Niveau benötigen und steigern die Erfolgschancen für die IHK-Abschlussprüfung und den Erwerb des IHK-Zertifikats.

IHK-Fachwirte mit wirtschaftlichem Schwerpunkt sind betriebswirtschaftliche Allrounder. Daher decken die Lerninhalte unterschiedliche kaufmännische Themenfelder ab. Sie umfassen das betriebliche Rechnungswesen sowie betriebliches Management, vermitteln Kompetenzen im Vertriebsmanagement und Know-how über Marketing, Controlling, das Personalwesen oder die Betreuung internationaler Geschäftsbeziehungen. Als  Wirtschaftsfachwirt verfügen Sie zudem nicht nur über kaufmännisches Fachwissen, sondern erhalten auch Einblicke in die Abläufe der Logistik. Ein weiterer wesentlicher Baustein für die Arbeit als Wirtschaftsfachwirt, die meist auch mit Personalverantwortung einhergeht, ist der Themenbereich der Führung und Zusammenarbeit. Daher eignen Sie sich im IHK-Fernstudium Kenntnisse über das Führen von Mitarbeitergesprächen, die Mitarbeiterförderung sowie das Konfliktmanagement und Aspekte einer erfolgreichen Kommunikation an. Um die Vorbereitung auf den Abschluss optimal abzurunden, durchlaufen Sie vor der Prüfung eine Wiederholung der prüfungsrelevanten Module, um sich umfassend auf die Teilgebiete der wirtschaftsbezogenen Qualifikationen und der handlungsspezifischen Qualifikationen einzustimmen.

Geprüfte Wirtschaftsfachwirte verfügen über exzellente Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt, denn sie sind vielseitig einsetzbar. Ob im betrieblichen Rechnungswesen, in der Kundenbetreuung oder im betrieblichen Management - als geprüfter IHK-Fachwirt sind Sie in der Lage, nahezu jeden kaufmännischen Verantwortungsbereich zu betreuen.


Förderung macht´s möglich - so wird der Fachwirt finanziell tragbar

Förderung Wirtschaftsfachwirt IHK WeiterbildungUm sich ideal auf die IHK Prüfung vorzubereiten, lässt sich unsere Weiterbildung zum Fachwirt online und berufsbegleitend zeitlich flexibel absolvieren. Damit die damit verbundenen Kosten getragen werden können, werden vom Staat verschiedene Möglichkeiten der Förderung angeboten, damit auch finanzschwache Menschen den Zugang zu einer Ausbildung, Fortbildung oder anderen Studienangeboten erhalten. Mit dieser staatlichen Förderung wird die Finanzierung der gewünschten Bildungsmaßnahmen unterstützt. Wichtig hierfür ist zu wissen, dass die zu fördernde Ausbildung eine nach Anerkennung- und Zulassungsordnung anerkannte Zertifizierung verfügt.

Für diese zertifizierten Lehrgänge und Weiterbildungen stellt die Agentur für Arbeit Bildungsgutscheine aus, mit denen die vollständigen Kosten für beispielsweise den Fachwirt getragen werden - völlig unabhängig davon, ob an diesem Lehrgang oder in der Ausbildung in Teil- oder Vollzeit oder berufsbegleitend teilgenommen wird. Das Ziel der Vergabe des Bildungsgutscheines ist es, den Teilnehmer in das Berufsleben einzugliedern oder ihn in das Berufsleben zurückzubringen. Auch eine drohende Arbeitslosigkeit soll mit der Förderung einer Weiterbildungsmaßnahme vermieden werden.

Liegt bereits eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung vor, während jedoch eine Qualifikation für eine Position im Management fehlt, kann der Fachwirt zudem auch über das Aufstiegs-BAföG gefördert werden. Auch hier spielt das Zeitmodell des Lehrgangs keine Rolle und jeder Antragsteller mit genannten Voraussetzungen jeglichen Alters kann das Aufstiegs-BAföG in Anspruch nehmen.


Wirtschaftsfachwirt - mit DeLSt die Karriereleiter erklimmen

Mit unserem Fernlehrgang zum bieten wir unseren Lernenden eine flexible Möglichkeit, berufsbegleitend studieren zu können. Online lernen schafft nämlich eine hohe Flexibilität, wenn es um den Lernort oder auch die Zeit des Lernens geht. Durch das Lernen aus der Ferne haben wir bereits vielen Studenten dabei geholfen, ihr Berufsleben, ihr Studium oder ihre Weiterbildung sowie auch ihr Privatleben vereinen zu können. Das DeLSt unterstützt Sie beim Erlangen eines akademischen Abschlusses, ohne dass Sie Ihre aktuelle Tätigkeit aufgeben müssen. Berufsbegleitend und online lassen sich alle relevanten Inhalte über moderne Lehrformen wie Webinare erlernen, dennoch stehen Ihnen zu jeder Zeit unsere kompetenten Ansprechpartner zur Seite.

Unsere Weiterbildung "Wirtschaftsfachwirt" bereitet Sie bestmöglich auf die kommende IHK Prüfung vor und vermittelt Ihnen alle Inhalte, die für den Abschluss notwendig sind. Die Lerninhalte des Fernstudiums decken sämtliche Themen der im Rahmen der wirtschaftsbezogenen Qualifikationen und der handlungsspezifischen Qualifikationen geforderten Kompetenzen ab. Als Experte für Fernlehren sowie Online Lernen können Sie sich beim DeLSt auf einen hohen Qualitätsanspruch sowie eine rundum auf Ihren Bedarf abgestimmte Beratung verlassen. Unsere Weiterbildung erhöht Ihre Karrierechancen deutlich, sodass Sie nach Absolvieren dieses akademischen Lehrganges und der IHK-Prüfung für vielversprechende Positionen vorbereitet sind. Wir vom DeLSt verstehen uns als Partner und möchten Sie durch die gesamte Weiterbildung begleiten und Ihnen für die Prüfung bei der IHK die besten Voraussetzungen mitgeben.

Die öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifikation als geprüfter Wirtschaftsfachwirt ist der logische nächste Schritt im Anschluss an eine kaufmännische Ausbildung und ein Jahr Berufspraxis. Als Wirtschaftsfachwirt steigern Sie Ihre Nachfrage bei diversen Unternehmen und ebnen sich den Weg für ein erfolgreiches Berufsleben!


Starten Sie noch heute Ihre IHK-Prüfungsvorbereitung


Können wir Sie unterstützen?

Wir beraten Sie gerne!



Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren